Seite 2 von 2 Erste 12
Zeige Ergebnis 11 bis 14 von 14

Diskutiere im Thema MPH / Methylphenidat und Abhängigkeitspotential im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #11
    Mistvieh

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 55
    Forum-Beiträge: 575

    AW: MPH und Abhängigkeitspotenzial

    Schokominza schreibt:
    Hat sich alles geklärt. Wie kann ich das Thema hier denn löschen?
    [pissed on]

    Vielen Dank daß Du nun anstrebst den Nutzern welche sich für Dich Zeit genommen haben, die Beitragszahlen zu dezimieren - war wohl vertane Zeit Dir zu antworten

    [pissed off]


    Viele Grüße

    Lumpi
    Geändert von Lumpi (23.12.2011 um 19:40 Uhr)

  2. #12
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 564

    AW: MPH / Methylphenidat und Abhängigkeitspotential

    Sagt mal Leute, bilde ich mir es ein oder herscht hier im Forum total blöde Stimmung ? Bin irgendwie bissel erschrocken was hier seit Tagen abgeht.

    Tut mir leid, das ist auch off topic....aber dafür wollte ich jetzt nicht extra ein Thread eröffnen.

  3. #13
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 92

    AW: MPH / Methylphenidat und Abhängigkeitspotential

    @Lumpi: Hallo?! Geht´s noch?!
    Das darf ich ja wohl mal selbst entscheiden, ob ich hier von MIR verfassten Kram stehen lassen will oder nicht.
    War ja wirklich nett, dass du mir dazu geantwortet hast. Meine Frage hatte sich aber nicht wirklich auf das bezogen, worauf du geantwortet hast! Also, war´s zwar nett, aber an mir vorbei.
    Wenn es dir nur darum geht die Zahl deiner Beiträge zu erhöhen, dann kannst du dir die Mühe doch demnächst einfach sparen, oder? Sowieso; was kann ich mir hier denn bitte für die ANZAHL meiner Beiträge eigentlich kaufen?
    Heute hast du mich für sowas aber auch auf dem falschen Fuß erwischt!

  4. #14


    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 20.804
    Blog-Einträge: 40

    AW: MPH / Methylphenidat und Abhängigkeitspotential

    Hallo.
    Schokominza schreibt:
    Das darf ich ja wohl mal selbst entscheiden, ob ich hier von MIR verfassten Kram stehen lassen will oder nicht.
    Nicht ganz.

    Selbstverständlich ist es nicht möglich, ganze Themen einfach zu löschen, da dabei Beiträge anderer Mitglieder mit gelöscht werden.

    Das geht natürlich nicht und wäre außerordentlich eigennützig.

    Auch das Team löscht Themen nicht, sobald außer dem Ersteller andere Mitglieder darin geschrieben haben.

    Siehe hierzu unsere Nutzungsbedingungen Punkt 3.10 und 3.11:

    3.10 Das Mitglied räumt dem Betreiber ein uneingeschränktes und zeitlich nicht begrenztes Nutzungsrecht an den eingereichten Beiträgen ein.

    3.11 Es besteht im Interesse aller Forum-Mitglieder kein Anspruch auf Löschung von Beiträgen aktiver, ausgeschiedener oder ausscheidender Mitglieder. Dadurch würde unter anderem der allgemeine Sinn und Nutzen vorhandener Themen verloren geht, in denen das ausgeschiedene Mitglied Beiträge verfasst hat und die verbleibenden Beiträge anderer Mitglieder würden aus dem Zusammenhang gerissen werden.
    Da mir allerdings die Stimmung hier im Thread ebenfalls außerordentlich missfällt, ist er hiermit geschlossen.

    @Lumpi, @ Schokominza:

    Klärt eventuelle, private Meinungsverschiedenheiten zukünftig ausschließlich über PN.

    Das Forum ist dafür nicht der richtige Ort.



    LG
    Alex

Seite 2 von 2 Erste 12

Stichworte

Thema: MPH / Methylphenidat und Abhängigkeitspotential im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum