Zeige Ergebnis 1 bis 3 von 3

Diskutiere im Thema Medikinet 10mg 4. Tag mail an psychologin im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 20

    Medikinet 10mg 4. Tag mail an psychologin

    hey,
    ich nehme jetzt seit 4 tagen medikinet und soll nun eine email an meine psychologin schicken um unseres weiteres vorgehen abzustimmen. diese habe ich nun geschrieben und abgeschickt.

    gleichzeitig möchte ich dieses als eine art "erfahrungsbericht" hier veröffentlichen.

    vieleicht gehts ja einigen ähnlich oder aber was mir lieber wäre vieleicht gibt es einige die mir ein paar tips geben könnten auf was ich achten muss, woran man die wirkung erkennt, worann das sie geht etwaige begleitterscheinung oder was zum $§%$ äh was weiß ich.

    ansonsten ist es halt nen erfahrungs bericht.

    wenn ich den ganzen mist jetzt in das falsche unterforum gehängthaben sollte tut mir das leid, dann schiebt es bitte dahin wo es hin gehört.
    daaaanke.

    also hier die mail:

    hallo frau ***********,
    obwohl sie diese mail wohl erst am dienstag lesen möchte ich ihnen dennoch schon einmal schreiben.

    ich habe bis jetzt eingenommen

    do: 1x 10mg medikinet
    fr: 1x 10mg medikinet
    sa: 1x 20mg medikinet (2x10mgkapsel)
    so: 1x 20mg medikinet (2x10mgkapsel)

    starke nebenwirkungen habe ich bis jetzt keine beobachten können.

    hatte 2, 3 mal leichtes drücken im kopf häng aber glaube ich mit meiner erkältung zusammen,
    war auch direkt weg nachdem ich es nicht mehr beachtet habe.
    ausserdem habe ich probleme einzuschlafen, ist das normal bzw bessert sich das noch?

    so jetzt zur wirkung:

    tag 1: habe eigentlich nichts direkt gemerkt, alles eher subjektiv, hatte jedoch den eindruck mich besser auf
    meinen sohn beim gemeinsamen spielen konzentrieren zu können, bzw fokussieren zu können.

    tag 2: siehe tag eins, plus die mutter meiner kinder'(kompliziert) meinte ich sei etwas ruhiger. mir fiel auf
    das ich nicht ständig abgelenkt ware und ich kam mir etwas mehr im hier und jetzt. hatte nicht den drang
    irgendetwas zu konsumieren, was ich oft sonst aus lange weile mache, sprich essen, rauchen internet surfen um mich abzulenken.

    tag 3: doppelte dosis 20mg heute. war ein super tag. ein freund kam von einer längeren reise und ich konnte ihm tatsächlich zuhören und mir alle 150 fotos anschuane ohne ihn massiv zu unterbrechen oder im kopf an etwas ganz anderes zu denken bzw krampfhaft zu veruschen einen gedanken festzuhalten um ihn dann später zu erzählen. denn erstens konnte ich mir etwaige frage merken und zweitens kam mir manche eingebungen nicht so wichtig vor wie sonst. als ich ihn nachhause fuhr klärte ich ihn über meine medikamente auf worauf er mir sagte das es ihm aufgefallen sei das ich heute "angenehmer" sei als sonst. mehr im hiersein wie er sich ausdrückte (buddhist). abend fiel mir dann plötzlich auf das ich mich tatsächlich an meinen ganzen tag erinnern kann an was ich gegessen, was ich gemacht habe und soga an das was mein bekannter mir erzählt hatte.selbst heute (SO) kann ich das noch!!!!!! achja und hab mich beim autofahren zwar aufgeregt aber weniger oft und weniger lang...denk mal ich war im großen und ganzen nicht so "impulsiv".

    Tag 4: also heute.wieder 20mg. und ich merke nicht so viel.bin immernoch recht leicht ablenkbar.fast ein wenig genervt und finde wenig antrieb sachen zu machen die ich muss.ich mein bis jetzt habe ich alles erledigt was musste.blos halt wieder mit überwindung. wobei ich glaube weniger überwindung als sonst.

    ausserdem.das hatte ich ganz vergessen. ich hatte sonst immer den ganzen tag so eine gewisse "grund-müdigkeit". so unterbewusst müde.weiss nicht recht wie ich das beschreiben kann.aber ich war einfach immer müde.was mir nicht auffiel solange ich etwas tat.aber sobald ich ruhe hatte merkte ich diese müdigkeit.und wenn ich alleine war bin ich meistens über kurz oder lang eingeschlafen.da ich irgendwann zu dem schluss kam das ich müde bin und mich kurz ausruhen müsste, dann setzte/legte ich mich hin und wurde immer fauler bis ich eingeschlafen bin.(teilweise 2-3 std am stück).
    das hat sich (bis jetzt) erledigt.

    es geht mir auf jedenfall ein wenig besser.
    nur merke ich heute halt nicht soviel.

    sollten sie mir heute nicht
    antworten (wovon ich ausgehe),
    nehme ich morgen noch einmal 20mg und schaue ob es anders
    wirkt als heute und warte auf ihre antwort wie wir weiter vorgehen.


    bitte sagen sie mir bescheid wegen dem einschlafen,
    ich hasse es einfach wach im bett zu liegen, das macht mich total kirre.

    vielen dank
    mfg
    *vonobenherab*

    ps: hab grade gedacht als ich auf senden geklickt habe das ich mir die mail garnicht nochmal durchgelesen habe wie das bestimmt jeder nicht-adsler getan hätte,
    und wärend ich mich noch ärgerte über meine ablenkbarkeit kam die fehlermeldung das ich garkeinen empfänger eingegeben habe..

    auch vergessen also...naja jetzt hätte ich ja noch zeit die mail nochmals auf rechtschreibfehler zu überprüfen...

    aber hey...ich hab ads und jetzt keine lust mehr

    schönen sonntag noch!

  2. #2
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 20

    AW: Medikinet 10mg 4. Tag mail an psychologin

    ya kool danke mir gings am anfang auch so

  3. #3
    infected me !

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.197

    AW: Medikinet 10mg 4. Tag mail an psychologin

    hey VOH

    REDEST DU MIT DIR SELBER? ---------ah ja deine laune steht auf zynisch

    du hast einen tollen bericht an deine ärztin geschrieben

    und hast du schon eine antwort bekommen?

    wann nimmst du das letzte mal abends das medikinet? vielleicht liegt es daran ,dass du abends nicht einschlafen kannst.....

    und du solltest keinen kaffee zum medi trinken und auch nicht danach.und natürlich auch kein redbull.... ich bekomme davon dann herzklopfen und das koffein wirkt dann total lang...

    in den ersten tagen konnte ich immer sehr gut einschlafen ,weil der tag im gesammten nicht so aufgewühlt wie sonst war.... und ich ein gefühl von innerer zufriedenheit hatte,das war toll.

    wenn ich abends mal nicht einschlafen kann ,dann gucke ich immer eine doku übers universum oder über tiere oder ähnliches....von den stimmen im hintergrund,die immer interessante sachen erzählen kann ich immer sehr gut einschlafen....

    es ist eigentlich wie eine nette gutenachtgeschichte... vielleicht klappt es ja auch bei dir

    mfg der käfer

Ähnliche Themen

  1. Medikinet adult 10mg: keine Wirkung
    Von isebaby im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 2.04.2012, 21:06
  2. 20mg Medikinet adult entspricht 2x 10mg unretardiertes MPH?
    Von jay im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.12.2011, 21:24
  3. Medikinet adult 10mg und Elontril 150mg gleichzeitig?
    Von Moppel_73 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 8.08.2011, 21:20
  4. Wirkdauer Medikinet 10mg
    Von adi-hs im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.03.2011, 15:18
  5. Concerta, Medikinet 10mg oder Medikinet retard 30mg?
    Von Snake im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.02.2010, 03:39

Stichworte

Thema: Medikinet 10mg 4. Tag mail an psychologin im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum