Seite 2 von 6 Erste 123456 Letzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 57

Diskutiere im Thema Ritalin und Alkohol (absolut seriös!!!) im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #11
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 214

    AW: Ritalin und Alkohol (absolut seriös!!!)

    Also ich nehme jetzt seit zwei Wochen MPH und muss sagen, dass ich Parties ohne Alkohol SCHRECKLICH finde. Wie überlebt ihr das nur? Gut vielleicht war es bisher auch nicht meine Musik, meine Leute, aber schlechte Parties kann man doch mit Alkohol sehr viel besser verschmerzen.

    In der Packungsbeilage von MPH steht lediglich ein Satz: Zu der einnahme von Medikinet sollte kein Alkohol verzehrt werden. Dieser kann die Nebenwirkungen verstärken.

    Das, tut mir leid Leute, hört sich nicht sonderlich abschreckend an.

    Wo stehen denn bitte seriöse Berichte zu den angeblichen Schreckenswirkungen des MPH und Alkohol?

  2. #12
    Mistvieh

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 55
    Forum-Beiträge: 575

    AW: Ritalin und Alkohol (absolut seriös!!!)

    Weißt Du chaprincess, mir persönlich ist es völlig egal wer S-Bahn surft, in Stromkästen pinkelt oder mph mit Alkohol zu sich nimmt, nur irgendwie mag ich langsam nimmer darüber diskutieren.

    Wer der Meinung ist es täte ihm so gut und es wäre ja alles völlig übertrieben....bitte sehr, nur zu. Soll doch jeder seine Erfahrungen mit machen - auf die Erfahrungen der "Erwachsenen" hört ja eh keiner.


    Viele Grüße


    Lumpi

  3. #13
    hirnbeiß

    Gast

    AW: Ritalin und Alkohol (absolut seriös!!!)

    Lass die Finger generell vom Alkohol. Das ist keine Droge, die man verharmlosen darf.
    Im Gegenteil. Ich habe schon einige Freunde verloren die nicht daran geglaubt haben, daß ihnen Alkohol etwas ausmacht.
    Sie sind TOT!
    Der letzte im Februar dieses Jahres. Multiorganversagen. Elendiglich erstickt. Aus. Tot.

    LG --hirnbeiß--

  4. #14
    Mega-Wusel

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 40
    Forum-Beiträge: 2.452

    AW: Ritalin und Alkohol (absolut seriös!!!)

    Warum muss man denn eine schlechte Party aushalten? Wenn eine Party mir nicht zusagt geh ich doch und trink sie mir nicht schön...

  5. #15
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 376

    AW: Ritalin und Alkohol (absolut seriös!!!)

    Wieso sollte man wenn man unretardiertes Ritalin nimmt (unter der Woche), welches man am Wochenende absetzt, Probleme bekommen wenn man in der "ritalinfreien Zeit" dann mal einen trinken geht??
    Unretardiertes MPH hat ja bekanntlich eine Wirkungsdauer von ca. 4 Stunden.
    Sofern es sich um keine wilden Alkoholexzesse handelt um die es hier scheinbar ja nicht geht....und die eigentlich jeder vermeiden sollte, egal ob ADHS, MPH oder nicht.

    Ich selber trinke sehr selten und wenig Alkohol, Bier schmeckt mir schon mal gar nicht und wenn es mal ein Schnaps sein sollte, dann höchstens ein Stamperl (wie man das bei uns nennt) oder zu Silvester ein bisschen Sekt oder Wein.
    Ich habe oft Zeiten wo ich monatelang so gut wie keinen Tropfen trinke,kann es aber auch verstehen dass es Leute gibt die öfters Feiern gehen wollen.

    Wovon ich auch als Laie allerdings jeden nur abraten kann ist es Alkohol zu konsumieren WÄHREND der Wirkungszeit von MPH (egal welches Präparat) bzw am selben Tag, das hab ich selber auch noch nie gemacht und steht auch in der Packungsbeilage.

    Wie es mal mit einem Bier oder so aussieht (das hat ja sehr wenig Alkohol) kann ich dir leider nicht sagen, das wäre unseriös und vielleicht gefährlich. Dazu müsstest du deinen Arzt befragen.

  6. #16
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 181

    AW: Ritalin und Alkohol (absolut seriös!!!)

    Hallo

    Also ich rate natürlich keinem zu alkohol!
    Meine erfahrungen sind diese: ich habe zwei verschiedene ärzte gefragt und die haben unabhängig voneinander gesagt, dass man vorsichtig sein soll, hin und wieder ein (!). Glas wein, sekt oder ein bier nicht schade.
    Genauso halte ich es auch. Ich nehme jeden tag 36 mg concerta, und pausiere am week end nicht.
    Ich trinke etwa 1x pro monat 2 dl rotwein oder sekt. mehr nicht. Bitte nicht von mir auf euch schliessen, aber ich vertrage das gut.

  7. #17
    Mistvieh

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 55
    Forum-Beiträge: 575

    AW: Ritalin und Alkohol (absolut seriös!!!)

    soul seller schreibt:
    Hallo


    . Ich nehme jeden tag 36 mg concerta, und pausiere am week end nicht.
    Ich trinke etwa 1x pro monat 2 dl rotwein oder sekt.
    was offensichtlich zu Sprachproblemen führt

    Viele Grüße

    Lumpi
    Geändert von Lumpi (27.12.2011 um 08:52 Uhr)

  8. #18
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 181

    AW: Ritalin und Alkohol (absolut seriös!!!)

    Ja lumpi. Du darfst auch gerne auf schreibfehlern herumreiten wenn dir argumente oder die tolleranz für menschen, welche ein selbsbestimmtes leben fûhren ausgeht.

    *augenroll

  9. #19
    Mistvieh

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 55
    Forum-Beiträge: 575

    AW: Ritalin und Alkohol (absolut seriös!!!)

    soul seller schreibt:
    Ja lumpi. Du darfst auch gerne auf schreibfehlern herumreiten wenn dir argumente oder die tolleranz für menschen, welche ein selbsbestimmtes leben fûhren ausgeht.

    muß jeder für sich selber entscheiden wie man für sich "selbstbestimmtes Leben" definiert - gibt ja auch Leute für die ist kiffen "selbstbestimmtes Leben".

    Was mir nur dabei auffällt, daß unter Rauschdrogen gern mit Anglizismen um sich geworfen wird. Ich weiß ja nicht woran das liegt, ob man sich dabei "besonders schlau" fühlt, oder ob man einfach die deutschen Bezeichnungen vergessen hat?

    Aber gut, daß ist nun wieder ein anderes Thema

    Viele Grüße

    Lumpi

  10. #20
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 25
    Forum-Beiträge: 60

    AW: Ritalin und Alkohol (absolut seriös!!!)

    chaprincess: naja bei mir war es immer so, dass ich sehr schnell nach dem Konsum von Alkohol unglaublich Müde wurde. Mich hat der nie aufgeheitert oder offener gemacht o.ä.. Ist bei Kaffee übrigens genauso. Allein deshalb finde ich Partys nun um einiges angenehmer (habe schon vor der Einnahme von Medikinet eine zeit lang keinen Alkohol mehr getrunken). Kann mich nicht beklagen, weniger Reizüberflutung, ich halte bis morgens durch und kann mich noch an die Menschen erinnern die dabei waren/ überhaupt an den Abend. Also absolut positiv

    Ansonsten hab ich noch ne Frage: Es gibt ja Medikamente in denen Alkohol enthalten ist und natürlich auch Nahrung (z.B. Pralinen), sollte man um beides einen Bogen machen oder ist der Gehalt meist so gering das man auch ohne Bedenken mal ne Praline (oder auch zwei ) naschen bzw. bei Krankheit Alkohol haltigen Hustensaft schlürfen darf???

Seite 2 von 6 Erste 123456 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Methylphenidat/Ritalin und Alkohol
    Von Irmel im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 149
    Letzter Beitrag: 18.06.2012, 21:13
  2. Erfahrung mit Ritalin und Alkohol?
    Von adrenalie im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 2.05.2012, 18:08
  3. Ritalin: Nebenwirkungen, Alkohol?
    Von fraechdachs im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 31.01.2011, 15:51
  4. Absolut gestörtes Schlafverhalten
    Von Becky84 im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 11.01.2011, 05:31

Stichworte

Thema: Ritalin und Alkohol (absolut seriös!!!) im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum