Seite 4 von 6 Erste 123456 Letzte
Zeige Ergebnis 31 bis 40 von 55

Diskutiere im Thema MPH / Methylphenidat -> Autofahren -> Drogentest Polizei im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #31
    infected me !

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.197

    AW: MPH / Methylphenidat -> Autofahren -> Drogentest Polizei

    hallo nochmal

    ja aber was passiert nun,wenn ich unter mph fahre.....

    mache nächstes jahr meine mpu unter mph und hoffe, ich bestehe sie .... der arzt sagte mir,dass es kein problem geben würde..ich bekomme von ihm einen bericht mit,dass ich dann auf das medilament angewiesen wäre. . . damit soll ich dann zur mpu stelle....

    wie ist es denn nun genau rechtlich.... soll ich dem verkehrsamt auch einen bericht geben.

    und wie verhalte ich mich dann wenn ich angehalten werde....

    bei meiner vorgeschichte werden sie so oder so immer einen drogentest machen,wenn sie mich mal anhalten sollten..

    wenn sie dann einen wischtest machen,bin ich dann auf amphetamine positiv? wahrscheinlich oder? und dann muss ich ja auch sowieso mit zur wache eine blutprobe entnehmen lassen...

    kevaäfer

  2. #32
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 19

    AW: MPH / Methylphenidat -> Autofahren -> Drogentest Polizei

    hallo alex,

    meine quelle ist eine Sehr gute und zuverlässige: die hotline meiner rechtschutzversicherung die mich direkt mit einem Fachanwalt verbindet.

    und die situation die ich diesem beschrieben habe war wie folgt:

    allgemeine verkehrskontrolle, ich habe mein fahrzeug nicht verlassen weder zum vorzeigen vom warndreieck noch für den verbandskasten weil das liegt bei mir im fussraum beifahrer. alkotest 0promille(den hab ich mir ans auto bringen lassen), drogentest abgelehnt.


    frage an den anwalt: können die mich zum bluttest zwingen.
    er: nein. ist freiwillig. können sie nur anordnen wenn man ums autogewankt is schlangenlinien gefahren ist oder in einen unfall verwickelt ist.oder der schnelltest positiv ist.
    dieser positive schnelltest gibt der polizei erst die handhabe dich zum blutzapfen mitzunehmen.

    ansonsten gilt §81a nur richter und staatsanwälte können blutentnahmen anordnen.

  3. #33
    infected me !

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.197

    AW: MPH / Methylphenidat -> Autofahren -> Drogentest Polizei

    hey doc

    naja ich weiss nicht,mir isses auch bekannt dass du die blutprobe zwar verweigern kannst,aber sie dürfen sie doch machen dann....

    wenn dann aber nichts dabei herauskommt,dann kann man den polizisten wegen körperverletzung anzeigen.....

    und vielleicht haben die staatanwälte zb samstag nachts auch nachtdienst im wechsel und können wegen sowas auch schnell angerufen werden und schwubdiwub liegt per fax ein beschluss auf dem schreibtisch in der polizeiwache....

    mfg eva

  4. #34
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 19

    AW: MPH / Methylphenidat -> Autofahren -> Drogentest Polizei

    laut anwalt wenn man denen keinen grund gibt können sie dich nicht einfach mitnehmen.
    Nicht aussteigen, keine btm mitführen nicht nach alkstinken.
    ich kann auch nur schreiben was ich am telefon mitgeteilt bekommen hab.
    und ich tendiere in so nem fall immer dazu eher nem anwalt zu glauben als irgendnem schrieb im netz.

    um für dieses thema wirklich ne echte antwort zu erhalten: ruft doch mal bei eurer rechtschutzversicherungshotlin e an und lasst euch zu einem fachanwalt verbinden.
    mal sehen vielleicht sagt der ja das selbe wie ich gesagt bekommen hab.

  5. #35


    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 20.808
    Blog-Einträge: 40

    AW: MPH / Methylphenidat -> Autofahren -> Drogentest Polizei

    Hallo.

    @ Docstrange: Dass für eine Blutentnahme ein begründeter Anfangsverdacht bestehen muss, ist ja klar, weshalb ich das gar nicht erwähnt hatte.

    Es handelt sich bei einer BE rechtlich immerhin um eine gefährliche Körperverletzung.

    Ein Anfangsverdacht wäre Alkoholgeruch in der Atemluft, Gang- oder Stehunsicherheiten, unsichere Fahrweise (Schlangenlinien, rote Ampel überfahren, erheblich zu schnell oder zu langsam gefahren, bei Abbiegen den Randstein "mitgenommen", ...), Anzeichen für Drogen- bzw. Medikamentenkonsum (veränderte Pupillenreaktion, auffällig nervös, euphorisch oder apathisch, usw....).

    Selbiges gilt auch dann, wenn man in einen Verkehrsunfall verwickelt ist, gleich, ob schuldig oder nicht.

    In diesen Fällen kann aber tatsächlich eine BE angeordnet werden und eben tatsächlich auch von der Polizei.

    Wie ich geschrieben hatte, handelt es sich um "Gefahr im Verzug" und ist vergleichbar mit dem Recht der Polizei, ohne Durchsuchungsbeschluss eine Wohnung zu öffnen, wenn darin Personen in Gefahr vermutet werden.

    Docstrange schreibt:
    ruft doch mal bei eurer rechtschutzversicherungshotlin e an und lasst euch zu einem fachanwalt verbinden
    Zum Glück hat jeder hier eine Rechtsschutzversicherung.




    LG,
    Alex

    PS: @ evakäfer: ich werde dieses Thema nachher mal auseinanderpflücken, damit die eigentliche Thematik weiter diskutiert werden kann.

  6. #36
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 36
    Forum-Beiträge: 1.865

    AW: MPH / Methylphenidat -> Autofahren -> Drogentest Polizei

    Auf die Gefahr hin, dass ich mich jetzt unbeliebt mache....

    Aber sorry, Tommy. Du bist in ärztlicher Behandlung, bekommst MPH und rauchst trotzdem weiter THC, damit Du nicht verhungerst und fährst so auch noch Auto???

    Es tut mir furchtbar leid... aber dafür hab ich weder Verständnis noch Mitleid...

    A: hab ich noch nie gehört, dass jemand verhungert wäre bei der Behandlung mit MPH
    B: kann man den verminderten Appetit einplanen (ich esse morgens reichlich um über den Tag zu kommen, oder nehme mittags bewusst ein Absacken der Dosis in Kauf und ich esse abends nach dem Wirkende)
    C: fehlt Dir anscheinend jegliche Einsicht in dein Fehlverhalten, Meckern über die doofen Bul... kann jeder, de facto sind sie aber nunmal im Recht!!!

    Sorry, ich bin da sehr rigoros in meinen Ansichten. Das weiß ich. ABER: wenn es dann zu einem Unfall kommt (egal ob derjenige unter Alkohol- oder Drogeneinfluss gefahren ist), werden immer Unschuldige mit reingezogen... Da stirbt fröhlich eine ganze Familie und der Verursacher kommt mit ein paar Prellungen davon.

    Macht sich da irgendjemand mal vorher Gedanken drüber???

  7. #37
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 19

    AW: MPH / Methylphenidat -> Autofahren -> Drogentest Polizei

    Jo Alex genau ich bezog mich auf Willkür.
    Weil ich wurde ehrlichgesagt noch nie zum pusten aufgefordert oder dergleichen.
    Verbandskasten Dreieck schönen Tag noch.

    Und zum kiffen im allgemeinen sorry ja ne mach lieber Sport. Denn bekommste auch Hunger.
    Reicht ja dass wir Medi bekommen die als harte droge eingestuft sind oder?

    Und was sagt dein Doc dazu?

  8. #38
    Mistvieh

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 55
    Forum-Beiträge: 575

    AW: MPH / Methylphenidat -> Autofahren -> Drogentest Polizei

    Ich begreife nicht was es soll thc gleichzeit mit mph zu sich zu nehmen? Beide Substanzen haben völlig gegenteilige Wirkungen, und müßten sich dann demzufolge aufheben - da ist es doch wesentlich gesünder garnichts zu nehmen um die gleiche Wirkung zu erzielen?

    Wenn ich ein Mittel gegen zu niedrigen Blutdruck bekomme nehme aber dann parallel da zu blutdrucksenkende Mittel macht das in etwa genau so viel Sinn - nur daß ich dann unnützerweise meine Organe belaste.


    Viele Grüße

    Lumpi

  9. #39
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 41

    AW: MPH / Methylphenidat -> Autofahren -> Drogentest Polizei

    Ich nervt ihr mich aber wirklich wer lesen kann ist klare im Vorteil.....

    Lumpi und loekoe...

    Wer behauptet eigentlich das Ich MPH Und THC gleichzeitig nehme...

    Eure Anmache oder Niedermache K.... mich an...

    Ich habe ganz Klar geschrieben wenn ihr meine Beträge auch Lesen gelesen habt....

    Das ICH MIT MPH auf gehört habe weil Ich so wie ihr es mir unterstellt ICH DER 1 MENSCH WÄRE DER KEINEN HUNGER MEHR HAT.....( Ich kanns mir ja auch einbilden und mit Absicht innerhalb von 4 Wochen 8 Kilo Abnehmen und Kreislaufprobleme bekommen....)

    Danach habe ich wieder mit KIFFEN angefangen nachden Ich MPH wieder abesetzt habe Und habe wieder zugenommen......

    Ich Habe keinen TOD gefahren Jettzt wo Ich überhaupt nix mehr nehme da besteht die gefahr das ich einen Crash baue....

    Ich Rase und Fahre wie Ich Wie WIe WIe Keine Ahnung 1000 SAchen im Kopf schaue überall rum FAhr fast über Rote Ampeln .....

    Sorry aber dieses dumme gemassele was ihr über mich schreibt wenn ihr euch nur Wichtig MAchen wollt aber dann ohne MIch.....




  10. #40
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 4.257
    Cool bleiben Tommy.

    Es ist typisch für ADHSler nur die Hälfte zu lesen, das passiert hier dauernd. Und du hast natürlich recht ... du hast nicht gesagt dass du THC und MPH gleichzeitig nimmst. Und Appetitmangel ist eine Nebenwirkung - bei Kindern oft, bei Erwachsenen selten und bei dir offenbar extrem.



    Also, nicht ausdiskutieren, alle die nicht richtg gelesen haben entschuldigen sich bei dir (ich hab auch nicht alles gelesen, Sorry dafür) .

    OK?

    Dann würd ich sagen du bittest Alex, das Thema zu schließen und machst einen neuen Tread zum Thema medikamentöse Alternativen zu MPH auf. Das ist nämlich deine eigentliche Frage.
    Geändert von Wildfang ( 7.12.2011 um 00:44 Uhr)

Seite 4 von 6 Erste 123456 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Zum ersten mal Methylphenidat / MPH: Autofahren?
    Von Müs-Lee im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 3.10.2011, 22:18
  2. Medikinet adult. Was würde ein Drogentest ergeben ?
    Von Rocco im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 13.09.2011, 20:46
  3. Ritalin, Methylphenidat und Autofahren/Führerschein
    Von Daywalker im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 14.12.2010, 14:45
  4. Elontril Drogentest
    Von interrupted im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.09.2010, 14:57
  5. Drogentest der Polizei, Methylphenidat (MPH)
    Von JustUs im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 4.08.2010, 05:22

Stichworte

Thema: MPH / Methylphenidat -> Autofahren -> Drogentest Polizei im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum