Zeige Ergebnis 1 bis 7 von 7

Diskutiere im Thema Gibt es ADHS Medikamente ohne Nebenwirkung auf den Augeninnendruck ? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 2

    Gibt es ADHS Medikamente ohne Nebenwirkung auf den Augeninnendruck ?

    Hallo liebe Leute,

    bin hier neu, habe seit kurzem für mich überraschend die Diagnose ADHS.

    Nun sollte eventuell eine Medi Erprobung stattfinden, zuvor sollte ich aber den Augeninnendruck überprüfen lassen.
    Leider ist der nun sehr hoch, sodaß er jetzt vermutlich behandelt werden muß, die Ärztin aber zugleich auch von einem Ritalin Test abgeraten hat.

    Ich kenne mich nu überhaupt nicht mit Medikamenten zu ADHS aus, und wollt einfach nur mal die Frage stellen:
    Gibt es auch ADHS Medikamente ohne Nebenwirkung auf den Augeninnendruck?

    Vielen Dank und schöne Grüße

    Mecki

  2. #2
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 4.257

    AW: Gibt es ADHS Medikamente ohne Nebenwirkung auf den Augeninnendruck ?

    Gibt es auch ADHS Medikamente ohne Nebenwirkung auf den Augeninnendruck?
    Hi,

    ich war auch ein bisschen überrascht und hatte Angst vor Nebenwirkungen.

    Vom "Ritlain-Test" im klassischen Sinne ist wohl auch abzuraten, vom testen von Rialtin nicht unbedingt bei entsprechender Diagnose.

    Ich hab genau das Problem mit Augen- (und Blutdruck) durchgesprochen, ich muss nämlich auch aufpassen, und zwar sowohl mit meiner Psychiaterin als auch mit meiner Augenärztin. Wir haben dann einfach mal ein paar mal dicht hintereinander gemessen. Leider kann man den Augeninnendruck nicht so locker zu Hause messen - blöd.

    Der Augeninnendruck erhöht sich bei mir definitv nicht. Der Blutdruck sinkt (!) wieder erwarten.

    Probier einfach aus wie es bei dir ist. Du musst dann eben eine Weile alle 14 Tage zum Augendoc, aber nur so lange bis klar ist wie der Druck beeinflusst wird. Der steigt bei jedem - meine Psychiaterin hat gesagt, dass stünde zwar auf der Packung sie habe das aber noch nie erlebt.

  3. #3
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 87

    AW: Gibt es ADHS Medikamente ohne Nebenwirkung auf den Augeninnendruck ?

    Bdei den Methylphenidathaltgen Präparaten wird Engwinkelglaukom explizit als Gegenanzeige aufgeführt.

    Das einzige was mir gerade noch so einfiel ist Strattera (Atomoxetin). In der Roten Liste steht nix vom Engwinkelglaukom, dafür aber auf einer andere Seite (Pharmawiki). Keine Ahnung ob das dein Fehler is seitens der RL oder der Betreiber von PW, aber denkbar ist es atürlich durchaus. , ausserdem ist das Zeug dreimal so teuer und für viele Betroffene weit weniger hilfreich als MPH.

    Was ich in der Liste nicht gefunden habe sind Amphetamne, die Dein Arzt verschreiben kann udd die dann in der Apotheke angefertigt werden. Weils kein Fertigarzneimittel ist gibts aber deswegen wohl keinen genauen Entrag mit NW etc..Aus dem Bauch raus wprde ich sagen das es aber auch bei Amphetamn der Fall ist, also quasi ein gemeinsmer Aspekt aller Sympathomimetika.

    Wird das Glaukom bei D symptomatisch behandelt? Bestünde evtl die Möglichkeit die Dosierung der entsprechenden Tropfen zu erhöhen während man ganz vorsichtig MPH einschleicht in geringer Dosis und überwacht ob der Zustand stabil bleibt?

    Das Einige was mir noch einfält wäre ein Aufruf zu einer Straftat, und die legale Variante des besagten Krauts (Dronabinol / Marinol) ist arschteuer und hat keine Zulassung zur Glaukombehandlung.

  4. #4
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 160

    AW: Gibt es ADHS Medikamente ohne Nebenwirkung auf den Augeninnendruck ?

    Hallo Mecki,

    aufgrund der Erfahrungen mit meiner Mutter:

    1. Es kommt auf die genaue Ursache des hohen Augeninnendrucks an.

    2. Die Medikamente, die gegen hohen Augeninnendruck verschrieben werden, können als Nebenwirkung allesamt zu Depressionen führen. Bei ADHS-Betroffenen meines Erachtens wichtig zu beachten.

    3. Manche Glaukome lassen sich operativ behandeln.


    Schöne Grüße
    Hijo

  5. #5
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 4.257

    AW: Gibt es ADHS Medikamente ohne Nebenwirkung auf den Augeninnendruck ?

    Ihr habt alle Recht für Glaukom ... aber man muss zwischen Glaukom, also Grünem Star und erhöhtem Augendruck (Tensio) unterschieden ... letzteres ist ein Risikofaktor für ersteres.

    Das klärt aber am besten ein Augenarzt ab.


  6. #6
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsener
    Forum-Beiträge: 1.650

    AW: Gibt es ADHS Medikamente ohne Nebenwirkung auf den Augeninnendruck ?

    Hallo Mecki,

    mein Augeninnendruck ist seit einigen Jahren ganz leicht erhöht; soll aber noch nicht behandelt werden.

    Sowohl Strattera als auch MPH haben allerdings bei mir bisher zu keiner Erhöhung geführt. Das weiss ich daher, dass er sowohl während der Einnahme als auch bevor ich damit begonnen habe immer auf einem ähnlichen Wert war. Aber das ist auch wieder ziemlich individuell.
    Ist ja mit dem Blutdruck auch so, bei manchen erhöht er sich, bei manchen gerade umgekehrt wie Wildfang schreibt.

    Vielleicht weiß deine Ärztin ja Medikamente die da völlig unbedenklich sind

  7. #7
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 2

    AW: Gibt es ADHS Medikamente ohne Nebenwirkung auf den Augeninnendruck ?

    Vielen Dank für die Rückmeldungen.
    Dacht ich hätte etwas ausführlicher geschrieben, aber ne hatte mich so kurz wie möglich gefaßt. ;-)

    Also eine Messung war mal 2003 da hieß es Grenzwertig... sollte regelmäßig wiederkommen, aber wie das so ist...

    nächste war vor 2 Jahren, da war der Augeninnendruck noch weiter erhöht, auch da sollte ich in halben JAhr wieder kommen, und? wieder das selbe wie oben...

    Nun letzte Woche die dritte Messung und die ist nun nochmal deutlich höher wie zuletzt.

    Die gute Nachricht dabei ist, das die Augennerven offensichtlich wohl noch völlig in Ordnung sind, der Augeninnendruck aber eigentlich wohl so viel zu hoch ist, das er im Grunde schon lange behandelt gehört....

    Um jetzt abzuklären ob und was behandelt wird, muß ich im Januar an einem Tag 4 Messungen über den Tag verteilt über mich ergehen lassen, und noch mindestens einen Test mit Punkten machen.... näheres erfahre ich dann. Ich nehme an sie werden testen ob mein Gesichtsfeld schon eingeschränkt ist.

    Mit einem ADHS Arzt werde ich demnächst sprechen, mal sehen was der dann dazu sagt.

    Die Augenärztin hat jedenfalls erstmal in ihrem schlauen System nachgeschaut, und mir dann klar von einer Erprobung abgeraten.

    So das zu den aktuellen Fakten.


    Also wenn ich das jetzt richtig sehe, wirds wohl erstmal nichts geben, bei dem der Augeninnendruck kein Thema ist. Richtig?


    Vielen Dank schon/nochmal und schöne Grüße

    Mecki
    Geändert von Mecki (15.11.2011 um 01:20 Uhr) Grund: fett Schrift

Ähnliche Themen

  1. hat jemand von euch geschafft adhs ohne medikamente in den griff zu kriegen?
    Von Terrorvogel im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 30.06.2011, 20:05
  2. Gibt es eine Alternative ohne Blutdruckprobleme?
    Von sofie im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 30.04.2011, 19:28
  3. gibt es legastenie überhaupt auch ohne ad(h)s? + guter tipp für legastheniker!
    Von sumpfnudel im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 6.03.2011, 22:37
  4. ADS/ADHS-Behandlung ohne Medikamente möglich?
    Von Alex im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 13.10.2009, 22:26
  5. TV-Hinweis: ZDF 23.10.2009, 9:05 Uhr: "ADHS ohne Medikamente behandeln"
    Von Alex im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.10.2009, 09:38

Stichworte

Thema: Gibt es ADHS Medikamente ohne Nebenwirkung auf den Augeninnendruck ? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum