Seite 1 von 3 123 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 28

Diskutiere im Thema Liste: Welche Kasse bezahlt was? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 83

    Ausrufezeichen Liste: Welche Kasse bezahlt was?

    Hiho!

    Ich habe mir überlegt, wir sollten hier mal alle Krankenkassen auflisten mit der Info, ob und wie die die Kosten für unsere MPH-Präparate übernehmen. Erstens wäre das eine gute Orientierungshilfe, zweitens auch Argumentationshilfe (- warum bei dem ja, bei mir nicht usw.) und drittens könnte ein bisschen öffentlicher Druck bestimmt nicht schaden...


    Bitte so angeben:

    Name der Kasse, Medikament, Art des Rezepts (privat od. gesetzl.), Übernahme der Kosten, wenn ja, in %

    Ich fange dann mal an: Meine Kasse ist die SBK, ich bekam Medikinet adult auf Privatrezept verschrieben und das wird nicht erstattet.

    LG von

    Ulli

  2. #2
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 149

    AW: Liste: Welche Kasse bezahlt was?

    gute Idee
    meine Kasse ist die Barmer GEK, ich bekomme Methyhpheni TAD, ist auch ein Privatrezept und wird nicht erstattet.

    dafür mein AD Trazodon neurapharm zu 100%erstattet nicht mal die 5€ muss ich bezahlen.

    Versuche aber die Rezepte die ich selber zahlen muss von der Steuer abzusetzten, auch die 120€ für den Testung zu ADS

  3. #3
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 83

    AW: Liste: Welche Kasse bezahlt was?

    Guten Morgen Löwin!

    Danke für Deine Antwort!

    Ja, Antidepris werden erstattet, zum Glück. Depressionen sind ja auch schon lange anerkannt und eine "klassische" Erkrankung. Erwachsenen-AD[H]S dagegen... *seufz*

    Ich hatte damals (2003) auch versucht, den Test von der Steuer abzusetzen. Hat das FA aber nicht akzeptiert. Ebensowenig wie das Ritalin SR. Hoffentlich ist das heute anders, drücke Dir die Daumen!

    LG,

    Ulli

  4. #4
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 60
    Forum-Beiträge: 1.160

    AW: Liste: Welche Kasse bezahlt was?

    Löwin schreibt:
    gute Idee
    meine Kasse ist die Barmer GEK, ich bekomme Methyhpheni TAD, ist auch ein Privatrezept und wird nicht erstattet.

    dafür mein AD Trazodon neurapharm zu 100%erstattet nicht mal die 5€ muss ich bezahlen.

    Versuche aber die Rezepte die ich selber zahlen muss von der Steuer abzusetzten, auch die 120€ für den Testung zu ADS
    Bin auch Barmer, habe NICHTS für die Testung bezahlt, verstehe auch nicht, warum immer noch so viele Leute dafür bezahlen. UUnd ich habe mich 2x von 2 verschiedenen Ärzten testen lassen!!
    Methyhpheni TAD mußte ich auch selbst bezahlen, kann wg. omeprazol (Magen) kein Medikinet adult 10mg mehr nehmen, hat mich durcheinander gemacht, durch zu viel freisetzung des Wirkstoffs, ich wills jetzt mal mit 5mg M.adult probieren, das bezahlt ja die Kasse.
    Vielleicht wirds ja übernommen, wenn man das aus medizinischen Gründen bei der KK belegen kann, dass man kein Medikinet Adult nehmen kann bei mir wegen Omeprazol (Protonenpumpenhemmer-Magensäure)
    ADs vertrag ich nich.

    LG Anni

  5. #5
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 83

    AW: Liste: Welche Kasse bezahlt was?

    Hallo Anni!

    Danke für Deinen Beitrag!

    Also, das Medikinet adult 10mg übernahm die Barmer?
    Und wieso musstest Du Dich denn 2x von verchiedenen Ärzten testen lassen?

    LG,

    Ulli

  6. #6
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 83

    AW: Liste: Welche Kasse bezahlt was?

    Hallo nochmal!

    Kurzer prüfender Blick: Bisher 67 Klicks, aber nur 2 Antworten?

    Grüßle,

    Ulli

  7. #7
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 22

    AW: Liste: Welche Kasse bezahlt was?

    Hallo an alle,

    also ich bin bei der BKK mobil oil und ich bekomme schon seit Juli Medikinet adult ganz normal auf
    Kasse aufgeschrieben und wird auch voll übernommen.

    Das normale MPH wird nicht übernommen.

    Ich verstehe gar nicht, dass das noch Thema ist???? Es ist doch gesetzlich durch
    das Medikinet adult von der Kasse übernommen werden muß!!

    Jedenfalls in Bayern!!

    Ich hoffe ich konnte helfen??!!

    LG
    Feli

  8. #8
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 70

    AW: Liste: Welche Kasse bezahlt was?

    Hallo! Meine Krankenkasse ist die AOK Bayern. Mein Medikament heißt Medikinet adult 30mg und Medikinet adult 10mg und wird bis auf die gesetzliche Zuzahlung komplett übernommen!mfg soti

  9. #9
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 83

    AW: Liste: Welche Kasse bezahlt was?

    Gekramt und dies gefunden:

    "die DAK und TKK übernehmen es auf Kassenrezept" (Cherubael)
    "bin bei der BKK Pfalz versichert, und die haben keinen Anstand gemacht" (wuchy1988 )
    Die übernehmen es also auch.

    Thread: http://adhs-chaoten.net/adhs-erwachs...net-adult.html

    Wir haben also an zahlenden Kassen schon:

    - BKK mobil oil
    - AOK Bayern
    - DAK
    - TKK
    - BKK Pfalz

    Annis Antwort bzgl. Barmer steht noch aus.

    Leute, seid nicht so zögerlich, beteiligt Euch bitte!

    Grüßle,

    Ulli
    Geändert von DieChaosUlli ( 6.11.2011 um 00:09 Uhr)

  10. #10
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 4.770

    AW: Liste: Welche Kasse bezahlt was?

    Nabend

    Name der Kasse: AOK Bayern

    Medikament: Ritalin LA 20mg

    Art des Rezepts: gesetzliches BTM Rezept




    Gruß Matze

Seite 1 von 3 123 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Rezept auf Kasse nur vom Neurologen?
    Von Chamaeleon im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.08.2011, 11:49
  2. Methylphenidat / MPH bezahlt von Krankenkasse
    Von Jany im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 2.05.2011, 18:21
  3. Verhaltens-Therapie wie bekommt man sie durch bei der Kasse!?
    Von Andrea71 im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 5.09.2010, 12:27
  4. Frust mit der Kasse und den Leistungen
    Von Tibet im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 29.11.2009, 20:13

Stichworte

Thema: Liste: Welche Kasse bezahlt was? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum