Umfrageergebnis anzeigen: Wann kommt Vyannse auf den BRD Markt ?

Teilnehmer
2. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • 1. Quartal 2012

    0 0%
  • 2.Quartal

    1 50,00%
  • 3 Quartal

    1 50,00%
  • 4. Quartal 2012

    0 0%
Multiple-Choice-Umfrage (Mehrere Antworten sind möglich).
Seite 7 von 8 Erste ... 2345678 Letzte
Zeige Ergebnis 61 bis 70 von 72

Diskutiere im Thema Dextroamphetamin Vyanne im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #61
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 222

    AW: Dextroamphetamin Vyanne

    ein blick in die glaskugel sagt mir herbst...bin mal auf den preis gespannt...aber es sollte auch für erwachsene zugelassen werden, was ich in deutschland bezweifle...ich verstehe unsere politiker, die auge vor diesem therapieloch zu verschliesen


    Sent from my iPad using Tapatalk

  2. #62
    Zotti

    Gast

    AW: Dextroamphetamin Vyanne

    Also ich nehme Amphetamintropfen und ich nehme anstatt wie vom Arzt empfohlen 3 x 15 Tropfen täglich (wann soll ich die auch nehmen wenn ich erst spät aufstehe)

    im Moment nur 5-6 Tropfen täglich und ab und zu mal am späten Nachmittag noch 4 Tropfen.

    Abhängigkeitsgefahr besteht, wenn man die Dosis immer erhöhen muß. Habe ich bisher noch von keinem gehört der Amphetamintropfen bekommt.

    Außerdem habe ich früher in meiner besten (schlechtesten Zeit) ganz andere Tabletten genommen, hätte ich damals schon Amphetamine oder ähnliches gehabt,

    dann hätte ich nicht so viele Jahre lang Tablettenmißbrauch betreiben müssen. Das ist völliger Quatsch, ich weiß nicht was dahintersteckt, wahrscheinlich wollen

    sie ihre Arbeitsplätze erhalten,. d. h. wir sollen überhaupt nicht gesund werden und durchblicken, was ja unter den richtigen Tabletten möglich wäre.

    Zum Beispiel wird auch nie von Therapien und Gesprächen geredet, geredet schon, doch ich warte bis heute noch auf die Email des früheren ADS-Arztes

    der nunmehr eine Station leitet in der Klinik auf die Liste mit den Therpeuten, da ich bis heute keinen Platz gefunden habe.

    Ein guter Psychiater kann nämlich für seine Patienten durch einen Anruf einen Therapieplatz beschleunigen, doch ich glaube daran ist denen gar nicht gelegen.

    Auch bezüglich meines Sohnes sagen sie immer selber suchen, doch wenn man nun nicht in der Lage ist durch Depressionen usw. dann wäre es für mich eigentlich

    logisch, dass zumindest der Sozialarbeiter o.ä. mithilft einen Therapieplatz zu suchen. Wenn ich als über 50 jährige schon Probleme habe etwas vernünftiges zu finden

    wie soll das denn einer der in einer Krise steckt. Mein Hausarzt hat mich darin bestätigt, er sagte er bewundere auch, wie ich alles schaffe und sehe es auch so,

    das gerade Menschen denen es schlecht geht gar nicht in der Lage sind sich einen Therapeuten zu suchen. (jetzt schweife ich vom Thema ab).

    Also dann, Gruß Zotti

  3. #63
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 61

    AW: Dextroamphetamin Vyanne

    heh und hallo, danke euch für die STellungnahme!
    Also, ich bin froh, dass ich meinen doc habe, das ist der erste nach einer langen odyssee der eigentlich schon viel ahnung hat, ist auch selbst betroffen. bislang haben wir, bis auf das amphe schon so ziemlich alles probiert und auch mit kombinationsgaben von verschiedenen medis. das problem bei dem amphet. ist weiterhin, wie er sagt, dass man es selbst bezahlen muß. mit was muß ich denn da rechnen? Er würde es mir schon verschreiben, wenn ich es unbedingt will. er wollte mich halt auf die gefahren hinweisen. jetzt ist mir sein wortlaut wieder eingefallen: die wirkung braucht sich auf........bin froh über weitere erfahrungsberichte!!!!!!!!!
    Geändert von Tatti (10.04.2013 um 23:17 Uhr) Grund: falsch ausgedrückt

  4. #64
    durch und durch

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 31
    Forum-Beiträge: 412

    AW: Dextroamphetamin Vyanne

    Ich habe für 1,8g Amphetamin im Monat 60€ bezahlt.

    Gesendet von meinem ST21i mit Tapatalk 2

  5. #65
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 351

    AW: Dextroamphetamin Vyanne

    Ich bekomme Attentin. Packung mit 50 St je 5 mg kostet in meiner Apotheke 69,95 + 0,26 BTM-Gebühr = 70,21.
    Das reicht mir für einen Monat.


    LG
    Surre

  6. #66
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 61

    AW: Dextroamphetamin Vyanne

    ...danke euch! und wie kommt ihr damit zurecht? nehmt ihr noch andere medis dazu? wegen stimmungsaufhellend? danke!

  7. #67
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 42
    Forum-Beiträge: 51

    AW: Dextroamphetamin Vyanne

    Sollte man Attentin testen um zu sehen ob es wirkt, oder direkt auf Evanse warten? Kann ich Amphetamin direkt am nächsten Tag nach letztmaliger MPH Gabe nehmen? Wie ist die Umrechnung von MPH zu Dexamphetamin? Nehme aktuell 30-20-0 Medikinet adult? Danke Ihr Lieben

  8. #68
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 351

    AW: Dextroamphetamin Vyanne

    @ uNcertainty
    Ich bin direkt vom MPH auf Attentin umgestiegen.
    Meine Dosis MPH war 40-60 mg/Tag. Meistens 50 mg/Tag
    Attentin 5-10 mg/Tag. Meistens 7,5 mg/Tag


    LG
    Surre

  9. #69
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 42
    Forum-Beiträge: 51

    AW: Dextroamphetamin Vyanne

    Hi Du

    Danke für die Antwort.

    Wie war bei Dir/Euch die subjektive Wirkung im Vergleich zu MPH?

    Grüsse Sven

  10. #70
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 351

    AW: Dextroamphetamin Vyanne

    Ich habe viele verschiedene Medis bekommen. MPH wirkte bei mir nur auf Konzentration, so dass ich Arbeiten konnte und dadurch meine Arbeit behalten konnte. Sonst hat nichts gebracht. Ich hatte auch Strattera. Da war der Antrieb besser. Ich hatte auch Kombination MPH + Strattera. Es ging damit einigermaßen. Nicht besonders gut, aber es ging. Die Kombination mochte mein Doc aber nicht besonders.

    Mit Attentin komme ich gut zurecht. Ich bin gelassen geworden, innere unruhe ist weg, ich kann zeitweise ruhig sitzen und mich entspannen. Meine Stimmung ist stabill. Auch wenn ich generv bin, raste ich nicht aus.

    Ich würde mir noch Besserung im Bereich Antrieb und Motivation wünschen. Aber das ist nicht unbedingt die Wirkungsspektrum von Attentin.


    LG
    Surre

Seite 7 von 8 Erste ... 2345678 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Import von Adderall und Dexedrine (Dextroamphetamin), aus den USA
    Von Jorolym im Forum ADS ADHS Erwachsene: Schweiz
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.10.2011, 11:37
Thema: Dextroamphetamin Vyanne im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum