Umfrageergebnis anzeigen: Wann kommt Vyannse auf den BRD Markt ?

Teilnehmer
2. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • 1. Quartal 2012

    0 0%
  • 2.Quartal

    1 50,00%
  • 3 Quartal

    1 50,00%
  • 4. Quartal 2012

    0 0%
Multiple-Choice-Umfrage (Mehrere Antworten sind möglich).
Seite 4 von 8 Erste 12345678 Letzte
Zeige Ergebnis 31 bis 40 von 72

Diskutiere im Thema Dextroamphetamin Vyanne im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #31
    Zotti

    Gast

    AW: Dextroamphetamin Vyanne

    Hallo, kann man sich eigentlich für solche Studien bezüglich der ADS-Medikamente zur Verfügung stelllen? Das müßte doch möglich sein oder?
    Wer kann das mal herausfinden.

    Gruß Zotti

  2. #32
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Forum-Beiträge: 16

    AW: Dextroamphetamin Vyanne

    That's it...
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	2012 herbst 282.jpg
Hits:	81
Größe:	98,2 KB
ID:	7463



    Attentin blockt nicht am DAT Rezeptor. Sondern ist ein Relieser....lol


    Dominik

  3. #33
    iiO


    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 396

    AW: Dextroamphetamin Vyanne

    und was willst du uns damit sagen

  4. #34
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 157

    AW: Dextroamphetamin Vyanne

    Der Preis für Elvanse dürfte bei rund € 4,- pro Tablette liegen. Jedenfalls zahlen das die Amis für Vyvanse. Monatliche Kosten also bei € 130,-.

  5. #35
    Chaoten-Weib

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 53
    Forum-Beiträge: 2.544

    AW: Dextroamphetamin Vyanne

    crazyrunner schreibt:
    Der Preis für Elvanse dürfte bei rund € 4,- pro Tablette liegen. Jedenfalls zahlen das die Amis für Vyvanse. Monatliche Kosten also bei € 130,-.
    Und ist es egal, in welcher Stärke die jeweilige Tabl. ist? Also immer diese 4 Euro?

  6. #36
    Chaoten-Weib

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 53
    Forum-Beiträge: 2.544

    AW: Dextroamphetamin Vyanne

    iiO schreibt:
    und was willst du uns damit sagen
    Danke iiO....ich habs nämlich auch nicht verstanden....

  7. #37
    Freischalte-Mail noch nicht bestätigt

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 87

    AW: Dextroamphetamin Vyanne

    Hallo,
    heißt das, dass das hier bald rauskommt?

    Ist das besser/sicherer als Medikinet Adult? Ist das überhaupt für Erwachsene zugelassen?

  8. #38
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Fachperson
    Forum-Beiträge: 671

    AW: Dextroamphetamin Vyanne

    Nein, es wird nicht für Erwachsene zugelassen sein. Und vermutlich zu teuer, um es sich mal eben so selber zu leisten. Aber es ist ein gutes Medikament, da es eben länger und ziemlich gleichmässig wirkt. Bisher hatten wir in Deutschland überhaupt kein Retardpräparat auf Amphetaminbasis. Insofern eine positive Weiterentwicklung.


    Wann genau es erhältlich ist, wissen aber nur die Shire-Götter. Und die verraten derzeit noch nichts.

  9. #39
    iiO


    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 396

    AW: Dextroamphetamin Vyanne

    Schade das mal wieder ein gutes Medikament ohne Zulassung für Erwachsene raus kommt, aber es war ja vorhersehbar. Woran liegt es eigentlich das ADHS bei Erwachsenen derart ignoriert wird? Kann man mit uns nicht genug verdienen ?

    Gesendet von meinem Nokia 3210 mit Tapatalk 2

  10. #40
    Freischalte-Mail noch nicht bestätigt

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 87

    AW: Dextroamphetamin Vyanne

    Heißt das, dass man es als Erwachsener mit ADHS unmöglich bekommen kann oder kanns der Doc dennoch verschreiben auf Privatrezept?

    Und ist Ritalin nicht dennoch milder als Amphetamin? Amphetamin wirkt ja eher systemisch und Ritalin eher zentral wenn ich mich recht erinner.

Ähnliche Themen

  1. Import von Adderall und Dexedrine (Dextroamphetamin), aus den USA
    Von Jorolym im Forum ADS ADHS Erwachsene: Schweiz
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.10.2011, 11:37
Thema: Dextroamphetamin Vyanne im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum