Seite 3 von 4 Erste 1234 Letzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 38

Diskutiere im Thema Amphetaminsaft im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #21
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 225

    AW: Amphetaminsaft

    Hi loekoe,

    freut mich zu hören, dass es Dir so gut geht!

    loekoe schreibt:
    Dafür hatte ich in der ersten Nacht arg unter Schlaflosigkeit zu leiden.
    jaja, das ist der erwähnte Unterschied zum MPH. (zu) viel davon hält auch ADHSler wach --> drum könnten wir uns damit (anderst als mit MPH) genauso wie normalos "dopen".
    Wie ist denn Dein Einnahmemodus und zu welchen Uhrzeiten?

    loekoe schreibt:
    Insgesamt kann ich sagen: ich war (trotz dieser miserablen Nacht) wach und ausgeglichen. Und das passiert normalerweise NIE, wenn ich nicht ausgeschlafen bin...
    geht mir genauso. Um einem Raubbau an mir selber vorzubeugen, achte ich auf regelmässigen und vorallem genügend Schlaf, denn die Energie ist nur geborgt.

    loekoe schreibt:
    Dafür hatte ich dann abends anscheinend wieder meinen Normalzustand (gereizt, schnell genervt, geräuschempfindlich). Ein weiterer Grund, um auszutesten ob ich die späte Dosis (gegen 17 Uhr) noch nehmen kann oder nicht, evtl. auch einfach niedriger dosiert.
    wie auch bei MPH kann es hilfreich sein, mit einer kleineren Dosis das Auslaufen der Wirkung nach hinten zu schieben, probieren geht über studieren. 1-2 mg vor dem zu Bett gehen kann auch helfen, rascher in den Schlaf zu finden.

    loekoe schreibt:
    Ich glaube auch nicht, dass ich noch großartig höher dosieren muss. Auch wenn mein Psychiater mir erzählte, dass ich unter 2mg nichts spüren würde... Aber vielleicht war´s ja auch nur ein Test von ihm... Zutrauen würde ich ihm das...
    Soso, seid ihr euch denn einig, was man unter "spüren" zu verstehen hat?
    Um Nebenwirkungen zu bekommen brauchts halt schon einiges - vielleicht hat er sich auch einfach nur darauf bezogen?

    Was das Handling des Saft betrifft kann ich leider nicht helfen, habe immer Kapseln bekommen.

    lg und alles Gute!
    matz

  2. #22
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 36
    Forum-Beiträge: 1.865

    AW: Amphetaminsaft

    Hallo matz,

    momentan nehme ich die erste Dosis meist gegen 9 Uhr, die zweite gegen 13 Uhr und evtl. eben gegen 17 Uhr nochmal was. Jetzt im Moment 1,5 - 1,5 - die dritte muss ich jetzt austesten. Wird aber höchstens 1mg werden, wohl eher noch weniger.

    Nach rund 4 Stunden ebbt die Wirkung anscheinend ab (ich bin dann halt einfach langsam wieder im Normalzustand), ohne das ich das Nachlassen bewusst merke.
    Ein bißchen schwierig, das festzumachen... Beim MPH war das eindeutiger (leider). Deswegen auch immer gegen soundsoviel Uhr...

    Immerhin wirkt es schon wesentlich länger als das unretardierte MPH. Da waren es nämlich immer nur 2,5 Stunden. Auch die retardierten hielten nie so lange wie mein Arzt das wohl gern gehabt hätte.
    Und ja, wir sind uns einig bzgl. der Wirkung.
    Er sagte nämlich noch dazu, dass die meisten bei 3-4 ml eine optimale Wirkung hätten. Die werde ich aber wohl gar nicht brauchen. Bin mit der jetzigen Dosis völlig zufrieden.

    Jetzt hoffe ich nur noch, dass auf lange Sicht vielleicht auch mal mein löchriges Gedächtnis besser wird. Das wär doch mal was!!!

    Immerhin habe ich mit dem Saft bisher auch keine Sprachfindungsstörungen feststellen können. Und das ist bei mir ohne Medis echt heftig. Entweder fallen mir völlig simple Wörter nicht ein oder ich haue zwei Wörter zu einem zusammen, weil ich immer schneller denke als ich reden kann.

    Kapseln könnte meine Apotheke wohl auch herstellen. Allerdings muss ich dafür natürlich erst mal meine optimale Dosierung wissen... Die Kapseln würden aber wohl, aufgrund des erhöhten Aufwandes bei der Herstellung, deutlich teurer werden als der Saft.
    Geändert von loekoe ( 7.11.2011 um 17:38 Uhr)

  3. #23
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 136

    AW: Amphetaminsaft

    Hallo,
    ich fülle mir meine Tagesdosis in kleine Pipettenfläschchen(5ml), die ich mitnehmen kann. Der Saft muß nicht gekühlt werden. Wenn jemand sehen sollte, dass ich die Tropfen nehme, sind es ganz einfach Bach-Blüten zur Beruhigung :-)
    LG bushido

  4. #24
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 36
    Forum-Beiträge: 1.865

    AW: Amphetaminsaft

    Hallo Bushido,

    danke für den Tipp. Ich habe auch schon an die kleinen Flaschen gedacht, wie sie für Nasentropfen etc. verwendet werden. Ich werde mal in der Apotheke nachfragen, ob die welche da hätten.

  5. #25
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 13

    AW: Amphetaminsaft

    hallo, da ich mit mph nicht so gut zurecht komme, würde ich

    gerne amphetaminsulfat ausprobieren. allerdings hab ich überhaupt keine

    ahnung, wer das verschreibt. muss schon jedesmal 150 km fahren, um medikinet adult zu bekommen.

    wär schön, wenn mir jemand seinen arzt per nachricht nennen könnte, da ich momentan ein bisschen hilflos

    bin, was alltagsbewältigung angeht.

    Gruß Dennis

  6. #26
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 36
    Forum-Beiträge: 1.865

    AW: Amphetaminsaft

    Hallo Dennis,

    theoretisch würde wohl der gleiche Arzt der dir MPH verschreibt auch Amphetaminsaft aufschreiben können. Was hast Du denn für Probleme mit MPH?

    Ehrlich gesagt, weiß ich aber nicht so recht ob Amphetaminsaft für dich eine gute Wahl wäre. Ich entsinne mich da an ein Posting von dir, bzgl. Feiern + sehr viel Alkohol + Amphetamin....
    Ich möchte jetzt nicht oberlehrerhaft klingen, aber das finde ich schon bedenklich.

  7. #27
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 13

    AW: Amphetaminsaft

    hallo loekoe,

    in diesem zusammenhang hast du recht u seitdem ich ich medikinet adult nehme, hat sich das mit dem konsum

    von alkohol u amphetaminen bei mir geändert. aphetamine hab gar nicht mehr konsumiert u alkohohl, wenn es denn mal dazu

    kommt, nur noch in geringen mengen. ganz einfach, weil mit mph das bedürfnis nach "abschießen" nicht mehr da ist und auch

    die trinkfestigkeit rapide gesunken ist. an mph stört mich die unstete wrikung u besonders der rebbound-effekt. außerdem hab ich immernoch

    gedankensprünge, welche mir extrem zu schaffen machen. ich bin in einer uni-klinik in behandlung und gehe stark davon aus, dass mein arzt mir dort kein AS verschreiben

    wird, da er an vorgaben der klinik gebunden ist. soweit ich weiß, wird dort ausschlieslich medikinet adult verschrieben. werd aber nächste woche mit ihm darüber sprechen.

  8. #28
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 36
    Forum-Beiträge: 1.865

    AW: Amphetaminsaft

    Hey Dennis,

    es freut mich, dass Du diese Art von Konsum einschränken konntest. Ganz ehrlich.

    Hast Du denn schon mal ein anderes Medikament außer Medikinet probiert? Ich hatte mit diesem ja nun leider auch ziemliche Probleme. Bei MPH wäre ich z.B. liebend gern bei Concerta geblieben. Da war die Wirkung wesentlich gleichmäßiger und angenehmer, ohne allzu heftige Rebounds. Das liegt schlicht und ergreifend an der Art der Freisetzung.

    Naja, dass Medikinet adult jetzt DAS Mittel der Wahl ist, ist klar (Kassenzulassung). Ich denke aber, dass Du deinen Arzt auf alle Fälle mal ansprechen solltest, ob ihr nicht ein anderes Präparat ausprobieren könnt.

    Bzgl. Adressen von Ärzten: schau mal in den Bereich "Adressen und Ärzte", oder frag mal direkt bei Alex an. Er hat, meines Wissens nach, eine Liste.

  9. #29
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 13

    AW: Amphetaminsaft

    medikinet adult ist das einzige, was ich verschrieben bekomme.

    hab also noch keine erfahrung mit anderen mph-präperaten.

    was die wirkung bezüglich, ausdauer, konstrentation und "straightes denken" betrifft, ist mph für mich

    nicht das richtige, deshalb will ich erstmal sehen, wie es mit amphetaminsulfat klappt.

    edit: muss medikinet übrigens selbst zahlen.
    Geändert von Dennis 83 ( 8.11.2011 um 15:37 Uhr)

  10. #30
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 36
    Forum-Beiträge: 1.865

    AW: Amphetaminsaft

    Bekommst Du Medikinet adult oder retard?

    adult hat seit Juni 2011 offiziell die Zulassung für die Behandlung erwachsener ADHSler bekommen und muss damit von den Kassen übernommen werden!

Seite 3 von 4 Erste 1234 Letzte

Ähnliche Themen

  1. MPH geht garnicht - nun Amphetaminsaft !
    Von Hakuin im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.11.2011, 22:41
  2. Amphetaminsaft bei ADHS - Erfahrungen
    Von matt_e im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 93
    Letzter Beitrag: 4.01.2011, 21:27
  3. Kosten / Preise Amphetaminsaft / Amphetaminkapseln
    Von Leo im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.09.2010, 17:50
  4. Amphetaminsaft - nimmt hier jmd? welche Dosierung?
    Von fasan im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 22.07.2010, 20:46

Stichworte

Thema: Amphetaminsaft im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum