Seite 2 von 5 Erste 12345 Letzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 43

Diskutiere im Thema Medikinet Adult - Tagebuch im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #11
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 100

    AW: Medikinet Adult - Tagebuch

    hm also höher dosiert als sonst, vielleicht bist du dann zu hoch?! Ansonsten Ernährung wie immer? Privat und beruflich kein besonderer Streß zur Zeit?

    Die Medikinet Adult sind die retard oder?

    Bei mir ist die Wirkung auch nicht jedesmal gleich und am Anfang habe ich die Wirkung auch noch euphorischer gesehen, als Wundermittel so zusagen, aber alles bügeln kann sie leider doch nicht.

  2. #12
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 149

    AW: Medikinet Adult - Tagebuch

    nehme die Methylpheni TAD
    heute ist der zweite Tag mit 20 mg gewesen, die letzte Woche 15mg und die erste 10 mg MPH.

    Ja Stress ist gerade sehr hoch hätte im Juli fast wieder meinen Job verlore hätte.
    Habe dann AD bekommen. und nehme erst seit 3 Wochen MPH

    Durch die AD ging es mir in der letzten Zeit sehr gut, an manchen Tagen fast wie auf Wolke 7^^

    aber jetzt ist meine Stimmung an manchen TAgen so schlecht wie früher ohne AD.( und die nehme ich noch die Dosis ist auch erhöht worden)
    aber seit 3 Wochen, seit ich auch MPH nehmen
    nicht immer aber das Hochgefühl ist weg und mir kommt jetzt alles so real vor

    Kritik kommt mir härter vor als früher und ich gerade selber sehr in Stress weil ich merke das der Job mich kaputt macht darum laufe ich immer rum, hole 3 mal einen Kaffee, rauchen, aufs WC usw
    am Woe geht es mir sehr gut, aber in der Arbeit kommt jetzt sehr oft das Gefühl was mach ich jetzt gerade.!!!!auf das habe ich jetzt mal so gar keinen Bock....
    Ich möchte da weg! einen neuen Job usw

    früher habe ich eher geschluckt und gearbeitet, bin aber dann wegen Magenproblemen krank gewesen

  3. #13
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 564

    AW: Medikinet Adult - Tagebuch

    Hallo liebe Löwin,

    wie bist du denn angefangen mit MPH ? Nimmst du eigentlich das Medikinet adult, also das retadierte ? Hab versucht das anhand deiner Beiträge raus zu finden, hab nichts gefunden, daher frag ich dich jetzt einfach so

    Vielleicht können wir dir hier etwas weiter helfen wenn du uns erzählst wie es dir die letzten Tage ergangen ist, unter welcher Dosierung. Wann fing das hibbelige, nervöse an, oder war das durchgehend so ?
    Manchmal hilft mir solche Sortierung mit meiner Betreuerin um wieder auf die richtige Autobahn zu kommen


    Das ersetzt natürlich keinen Arzt, die erste Wahl sollte natürlich der Kontakt zum Arzt sein. Aber ich weiss ja nicht wann du deinen nächsten Termin hast. Vielleicht beruhigt dich ja der ein oder andere Beitrag hier

    Kannst du sagen wann die Unruhe anfing ?
    Vielleicht ist 20 mg zu hoch für dich.

    Ich bin ja stationär darauf eingestellt worden, was natürlich den Vorteil hatte das ich jederzeit einen Ansprachpartner hatte. Das ist natürlich super für eine Medikamenteneinstellung.

    Erstmal liebe Grüße,
    Träumerle

  4. #14
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 564

    AW: Medikinet Adult - Tagebuch

    Oh, du hast schon geantwortet, ich bin mal wieder zu langsam


    Wie ging es dir mit 10 mg bzw dann 15 mg ?
    Kannst du da einen Unterschied erkennen ?

  5. #15
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 149

    AW: Medikinet Adult - Tagebuch

    als ich noch 10mg in der früh und Mittag 5mg genommen habe, war ich in der früh nervös und am Mittag/Nachmittag bei der 2 Tabl. ruhig.
    leider merke ich es nicht wenn die erste Dosis nachgelassen hat, nur bei der 2 Tabl. MPH und am Woe.

    so das meine Mittags/Dosis immer wann anders ist, mal nach 3,5 mal nach 5 Std.
    essen tue ich immer, also am Essen kann es nicht liegen

    leider verarbeite ich gerade mein ganzen Leben allein, war so super gelaunt! ach jetzt weiß ich endlich was los ist usw.
    mir wird geholfen, treffe und lese viel über Personen die (fast/oft) die gleichen Probleme haben)
    Hilfe auch von außen geholt:
    Habe am Montag bei einem Therapeuten angerufen weil ich nur langfristig die MPH mit einer Verhaltenstherapie bekommen, da muss ich aber bis zu 6 Wochen für ein Erstgespräch warten
    mit dem Arzt kann ich nicht reden der hat immer nur 5 Minuten Zeit

    Merke aber gerade wenn ich schreibe gehts mir besser ))) danke das ihr auch gleich immer Antwortet und Tipps gibt

    Habe aber große Angst meinen Job zu verlieren! weil ich gerade einfach nix vertuschen kann, früher habe ich mir oft das Leben einfach schön geredet....
    Ach ich weiß auch nicht was jetzt wieder mit mir los ist,...

  6. #16
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 36

    AW: Medikinet Adult - Tagebuch

    "Ach ich weiß auch nicht was jetzt wieder mit mir los ist,... "
    das hab ich auch voll oft :-S

    mach musik an und schalte dein kopf ab

  7. #17
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.316

    AW: Medikinet Adult - Tagebuch

    Hallo Löwin,

    bist du etwas Prämenstruell?
    Die zwei drei Tage vor der Mens bin ich immer trotz MPH total durch den Wind.
    Das haben viele ADHSler Frauen so, denn wenn man prämens ist, wirkt MPH ahnscheinend bei einigen Frauen nicht richtig.
    Wahrscheinlich, weil die Hormone auch Einfluss auf den Dopaminstoffwechsel haben.

    Am diesem Dienstag war es mal wieder ganz schlimm mit mir.
    Beim Mittagessen herrichten habe ich mich ziemlich in den Finger geschnitten, danach die Suppe überkochen lassen, mich unzählige Male verschrieben, unzählige Flüchtigkeitsfehler gemacht und einfach alles lief schief.

    Am Abend war ich dann so froh und erleichtert, als endlich die Mens eingesetzt hat.
    Buhh, diese Tage vor der Mens sind immer eine Tortur.
    Wenn ich denke, dass ich früher immer so war. Ich darf gar nicht dran denken.

    LG Nicci

  8. #18
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 149

    AW: Medikinet Adult - Tagebuch

    Prämenstruell nicht aber ich zicke heute wie als wenn ich die PMS habe

    aber ich bin so froh, dass ich hier bin
    wollte heute schon die Telefonseelsorge anrufen so fertig war ich, muss es halt immer übertreiben! wenn ich einen Rückfall bekomme dann natürlich zu 200%

    aber ich habe hier gleich Antworten auf den Beitrag bekommen und Nachrichten, da gehts mir gleich besser
    weiß zwar immer noch nicht was das heute war, aber nehme morgen wieder die Dosis wir vor 2 Tagen wo es mir gut gegangen ist! und am Sonntag dann halt wieder die Dosis wie es im Plan steht.
    wird schon wieder

    P.S.Danke das es euch gibt ^^
    LG

  9. #19
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 564

    AW: Medikinet Adult - Tagebuch

    Schön das du uns, das Forum, als Hilfe ansiehst .

    Ich hab ja die Diagnose seit 2007, ich hab erstmal aufgeatmet, ich war so froh endlich eine Erklärumg zu meinen anders sein zu bekommen. Damals war ich den Sommer über in der Klinik, ich ging voller Zuversicht aus der Klinik.
    Bin erstmal zu Hause angekommen ... und dann plötzlich kam noch mal ein "absacker" Bin dann im Winter noch mal in die Klinik. Ich glaube das kam weil ich die Diagnose erstmal verdauen musste. Ich war da nochmal richtig depressiv, ich dachte nur wie soll ich das ertragen ? Depression geht ja bestimmt weg, aber jetzt habe ich eine Erkrankung die nicht weg geht !!!! , das musste ich estmal verarbeiten, mit Hilfe der Klinik, aber da war ich mehr als gut aufgehoben....ich lass auf diese Klinik nichts kommen. Ich bin sehr dankbar für diese Hilfe.

    Entschuldige Löwin, was ich einfach sagen wollte ist, das manchmal, auch und gerade am Anfang noch mal Tiefs kommen können, jedenfalls war es bei mir so.

    Halte durch, du schaffst das

  10. #20
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 149

    AW: Medikinet Adult - Tagebuch

    danke )) ja kann auch sein das ich die Diagnos mal verdauen muss, ist ja nicht so als wenn der Arzt sagt: oh eine Erkältung usw.
    mein Arzt wollte mich in der Zeit krankschreiben, weil ich ja eh schon Probleme mit der Arbeit davor hatte ,und ich körperlich reagiert habe.

    Wollte es aber so schaffen! aber ich muss sehen wie es jetzt in den nächsten Tagen wird.
    wenn mir die Kraft fehlt! würde ich es auch mit dem Arzt besprechen was ich jetzt machen soll

    so die AD wirken langsmal geh jetzt mal schlafen^^
    noch einen schönen Abend
    Lg

Seite 2 von 5 Erste 12345 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Umstellung von medikinet retard auf medikinet adult
    Von soti33 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 6.10.2011, 21:16
  2. Medikinet adult
    Von Henrike im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 143
    Letzter Beitrag: 25.08.2011, 16:05
  3. Medikinet adult
    Von Alwine im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 6.07.2011, 15:12

Stichworte

Thema: Medikinet Adult - Tagebuch im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum