Zeige Ergebnis 1 bis 4 von 4

Diskutiere im Thema Kostenübernahme Medikinet adult abgelehnt wegen Erstverordnung als Erwachsener im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 18

    Frage Kostenübernahme Medikinet adult abgelehnt wegen Erstverordnung als Erwachsener

    Hallo,

    ich habe eine ADHS-Diagnose und bereits MPH auf Privatrezept verschrieben bekommen. Am 19.10.11 habe ich mit dem gleichen Arzt telefoniert, der ein ADHS-Spezialist ist, und er sagte, dass nach einem ihm vorliegenden Dokument meine Kasse die Kosten für Medikinet adult nicht unbedingt übernehmen müsse, weil folgende Voraussetzung bei mir nicht erfüllt sei:
    dass ich schon vor dem 18. Lebensjahr mit MPH behandelt wurde. Ein Telefonat mit meiner Krankenkasse ergab, dass man dort der gleichen Ansicht ist.

    Hat noch jemand hier dies zu hören bekommen? Ich konnte nirgends im Internet eine Grundlage dafür finden.
    Als nächstes sollte ich dann wohl meinen Arzt und die Krankenkasse bitten, mir den Text zukommen zu lassen.
    Dann würde klarer werden, ob es sich um eine Interpretationsfrage handelt, oder das explizit so drinsteht.

    Vielen Dank für alle Antworten!

    matheprofi

  2. #2
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 32
    Forum-Beiträge: 173

    AW: Kostenübernahme Medikinet adult abgelehnt wegen Erstverordnung als Erwachsen

    Diese Voraussetzung gibt es doch gar nicht. Es heißt nur, dass das ADHS bereits im Kindes- und Jugendalter bestanden haben muss, was ja immer der Fall ist, wenn die Diagnose ADHS im Erwachsenenalter gestellt wurde, da die Voraussetzung für die Diagnose im Erwachsenenalter eben das bestehen der Erkrankung seit der Kindheit- und Jugend ist. Dieser Nachweis wird dann in Form von Patienten- und Angehörigeninterviews, Schulzeugnissen etc. erbracht.

    Deine Krankasse und dein Arzt täuschen sich. Diese Vorschrift existiert nicht.

  3. #3
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 4.770

    AW: Kostenübernahme Medikinet adult abgelehnt wegen Erstverordnung als Erwachsen

    Hallo matheprofi

    Schau mal hier rein:

    http://adhs-chaoten.net/adhs-erwachs...-kein-mph.html

    Es gibt schon einige Treads zu diesem Thema,ev. findest Du da was brauchbares für Dich.


    Gruß Matze

  4. #4
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 18

    AW: Kostenübernahme Medikinet adult abgelehnt wegen Erstverordnung als Erwachsen

    Maverick schreibt:
    Diese Voraussetzung gibt es doch gar nicht. Es heißt nur, dass das ADHS bereits im Kindes- und Jugendalter bestanden haben muss, was ja immer der Fall ist, wenn die Diagnose ADHS im Erwachsenenalter gestellt wurde, da die Voraussetzung für die Diagnose im Erwachsenenalter eben das bestehen der Erkrankung seit der Kindheit- und Jugend ist. Dieser Nachweis wird dann in Form von Patienten- und Angehörigeninterviews, Schulzeugnissen etc. erbracht.

    Deine Krankasse und dein Arzt täuschen sich. Diese Vorschrift existiert nicht.
    Korrekt. Mittlerweile habe ich die relevanten Texte studiert. KK und Arzt haben offenbar nur falsch verstanden und nicht genau gelesen. Ein neuer Arzt verschrieb mir es jetzt. Die KK wirds wohl noch begreifen, auch ohne meine Nachhilfe. Dem alten Arzt versuche ich bald noch mal, es zu vermitteln, um seiner anderen Patienten willen.

Ähnliche Themen

  1. Umstellung von medikinet retard auf medikinet adult
    Von soti33 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 6.10.2011, 21:16
  2. AW: Medikinet adult - Kostenübernahme nur bei Diagnose schon in Kindheit?
    Von fred727 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 30.09.2011, 02:01
  3. Klage gegen Krankenkasse wegen Kostenübernahme von MPH
    Von Funkelstern im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.02.2011, 14:02
  4. Kostenübernahme für Medikinet retard
    Von stephanie im Forum Angehörige von Erwachsenen mit ADS/ADHS
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 5.11.2010, 12:27
  5. Antrag abgelehnt (Kostenübernahme Strattera)
    Von jan-eric im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 30.09.2009, 23:11

Stichworte

Thema: Kostenübernahme Medikinet adult abgelehnt wegen Erstverordnung als Erwachsener im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum