Zeige Ergebnis 1 bis 4 von 4

Diskutiere im Thema Keinen ADHS-Arzt, dennoch Bewilligung für Medikinet von Krankenkasse? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 29
    Forum-Beiträge: 824

    Ausrufezeichen Keinen ADHS-Arzt, dennoch Bewilligung für Medikinet von Krankenkasse?

    Abend!

    Ich bin momentan nur in einer Institutsambulanz. Leider befindet sich (soweit ich weiß) dort kein ADHS-Arzt. Ich brauche die Medikamente dringend. AUf Grund von Arbeitsunfähigkeit kann ich sie mir aber nicht leisten. Bisher wurden mir Medikinet (am Anfang Ritalin LA) retardiert und unretardiert immer gezahlt. Aber jetzt in der Ambulanz weigert sich die Cheffin es als Kassenrezept auszustellen. Ich habe das Glück, das Mama es erstmal gezahlt hat. Jetzt wollen wir das Rezept einreichen. Habe aber angst, das sie es nicht bewilligen. Haben es zuvor aber immer gezahlt.
    Mir ist auch wichtig jetzt per ärztlichem Attest eine Zahlungszusage von der Krankenkasse zu bekommen, das ich solche Schwierigkeiten nicht nochmal bekomme. Insbesondere ist es für mich wichtig, da ich ab nächstes Schuljahr vorhabe in ein Berufsbildungswerk mit Internat zu ziehen. Auch dort soll es hin und wieder Probleme dessen geben. Aber ich benötige es ja. Ich bin sonst nicht in der Lage in soziale Situationen zu gehen und so weiter. Bin ja sonst garnicht richtig da.

    Was ist für diesen Antrag wichtig?
    Was muss ich beachten?
    Kann es Probleme geben, wenn die Institutsambulanz mir das nötige Attest ausstellt?

    Danke im Vorraus
    und LG
    Male

  2. #2
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 32
    Forum-Beiträge: 173

    AW: Keinen ADHS-Arzt, dennoch Bewilligung für Medikinet von Krankenkasse?

    Hallo Male,

    warum kann dir nicht einfach Medikinet Adult verordnet werden? Dieses Präparat ist für die Behandlung des ADHS im Erwachsenenalter zugelassen.

    Liebe Grüße

    M.

  3. #3
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 70

    AW: Keinen ADHS-Arzt, dennoch Bewilligung für Medikinet von Krankenkasse?

    Hallo Male! Ich hab ein Attest wo drauf steht das mir medikinet ärztlich verordnet wurde. Das muss ich z.B bei Grenz
    übertritt vorzeigen. Du solltest dir das medikinet adult aufschreiben lassen,das zahlen auch die Krankenkassen!mfg soti

  4. #4
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 29
    Forum-Beiträge: 824

    AW: Keinen ADHS-Arzt, dennoch Bewilligung für Medikinet von Krankenkasse?

    Hallo Maverick!

    Das lief bei der letzten Verordnung alles so schief, das es nicht möglich war noch etwas zu ändern.
    Irgendwie mache ich mir aber auch sorgen, das es nicht so wie das jetzige bei mir wirkt. Dabei meine ich gelesen zu haben, das es genau das selbe wie Medikinet retard ist. Von Zusammensetzung und Wirkung. Irgendwann habe ich aber auch mal gelesen, das es garnicht retardiert sei. SO habe ich es zumidnest schwach in Erinnerung. Allerdings währe mit dem Adult nur die halbe Lösung geschaffen. Ich bekomme ja auch noch unretardiertes Medikinet.

    Hallo soti!

    Danke, das du mich daran erinnerst, das wollte ich mir mal geben lassen, für wenn zum Beispiel Urlaub ist. Sonst stehe ich sonst noch doof da. ABer glaubst du, das das für die Krankenkasse reichen könnte? Die wollen doch immer so vieles wissen?



    Wisst ihr, ob ich bei der Kostenerstattung vond er Kasse etwas beachten sollte?

    Danke! Lg
    Male

Ähnliche Themen

  1. alten Arzt überzeugen oder neuen Arzt suchen?
    Von Eowyn im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 3.08.2011, 13:36
  2. Müsste dringend behandelt werden, doch finde keinen Arzt, bin so langsam am Ende
    Von schimi im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.03.2011, 23:14
  3. Verstärkt/vermindert Mph Schmerzen bei ADHS oder hat das keinen Einfluss?
    Von crazyy im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 12.10.2010, 15:33

Stichworte

Thema: Keinen ADHS-Arzt, dennoch Bewilligung für Medikinet von Krankenkasse? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum