Seite 3 von 3 Erste 123
Zeige Ergebnis 21 bis 22 von 22

Diskutiere im Thema Eure Erfahrungen im Umgang von Ärzten und Apotheken mit BTM-Verordnungen im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #21
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 52

    AW: Eure Erfahrungen im Umgang von Ärzten und Apotheken mit BTM-Verordnungen

    Ich hatte schon selbst beim Einlösen der ersten Rezepte ein komisches Gefühl. Aber hatte zum Glück bei der Apotheke keine Probleme. Man war sehr zuvorkommend, und hat auch netterweise auf bestimmte Sachen drauf hingewiesen, obwohl man teilweise der Eindruck hatte, man hält mich für etwas dümmlich. Auch schien das Ganze mit dem BTM-Rezept da auch nicht was alltägliches zu sein. Aber vielleicht legt sich es ja, wenn ich nun öfter hin muss.

  2. #22
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 36
    Forum-Beiträge: 1.865

    AW: Eure Erfahrungen im Umgang von Ärzten und Apotheken mit BTM-Verordnungen

    Ich hatte bisher sehr großes Glück. Ich bin zwar die einzige erwachsene ADHSlerin die meine Apotheke betreut, sie machen aber überhaupt keinen Aufstand wegen der Btm-Rezepte, sondern bestellen die Medis anstandslos. Zuletzt habe ich nur noch morgens angerufen, bestellt, und abends konnte ich mein Rezept reinreichen und die Tabletten mitnehmen.

    Da wir jetzt aufgrund diverser Nebenwirkungen aber auf Amphetaminsaft umgestiegen sind, war ich da schon skeptisch (da mir schon vom verschreibenden Psychiater gesagt wurde, dass viele Apos den Saft nicht herstellen).

    Aber auch da... überhaupt kein Problem. Freu mich da sehr drüber. Und wenn mein Psychiater mal nicht da ist, stellt mir ausnahmsweise auch mein Hausarzt die Rezepte aus.

    Ich bin also rundum gut versorgt.

Seite 3 von 3 Erste 123

Stichworte

Thema: Eure Erfahrungen im Umgang von Ärzten und Apotheken mit BTM-Verordnungen im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum