Seite 3 von 6 Erste 123456 Letzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 58

Diskutiere im Thema Bekommt ihr auch 2 Mal pro Tag retardiertes Ritalin, Medikinet, ...? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #21
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 32
    Forum-Beiträge: 173

    AW: Bekommt ihr auch 2 Mal pro Tag retardiertes Ritalin, Medikinet, ...?

    Ich nehme, je nach Tagesverfassung

    Ritalin LA 30 - 30 - 30 - 20

    Ritalin LA 30 - 30 - 30 + Ritalin 10 mg

    Ritalin LA 30 - 30 - 30



    Meine wirksame Einzeldosis ist 15 mg, die Wirkdauer beträgt 2 1/2 - 4 Stunden pro Retard-Tablette. Die Wirkdauer und Qualität ist bei mir stark abhängig von meiner Stimmung und meiner aktuellen Zyprexadosis. Das atypische Neuroleptikum Zyprexa nehme ich in Zeiten hoher emotionaler Belastung zusätzlich zum Lithium ein, damit ich keine Schlafstörungen bekomme und damit eine Manie auslösen. Zyprexa kann aber die Wirkung von Methylphenidat stark abschwächen. Das nervt natürlich sehr weswegen wir nun noch einen Versuch mit Amphetamin machen.

    Ich nehme mein Methylphenidat immer eine Stunde vor dem aufstehen. Manchmal ist es aber so, dass das Methylphenidat nicht wach macht sondern mich wieder so entspannt und beruhigt, dass ich noch mal richtig tief einschlafe und es dann nicht schaffe aufzustehen. Wenn ich an einem Tag eher müde bin, dann kann mir dies auch am Nachmittag passieren, sollte eine Couch für meinen Körper finden.

  2. #22
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 1

    AW: Bekommt ihr auch 2 Mal pro Tag retardiertes Ritalin, Medikinet, ...?

    Ist es in Deutschland eigentlich noch möglich mit Hilfe von einem Rezept Ritalin Retard 20mg zu bekommen??
    Bin auf Medikinet adult umgestiegen und vertrage es nicht.
    Würde mich sehr über hilfreiche Beiträge freuen

    LG

    Manuel

  3. #23
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 32
    Forum-Beiträge: 173

    AW: Bekommt ihr auch 2 Mal pro Tag retardiertes Ritalin, Medikinet, ...?

    Ritalin Retard gibt es nicht. Diese heißen Ritalin LA (Long Acting)

    Ja, mit deutschem BTM-Rezept zu bekommen.

    Mir ist Medikinet Adult etwas zu scharf in der Wirkung. Ritalin LA ist da weicher.

  4. #24
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsener
    Forum-Beiträge: 1.650

    AW: Bekommt ihr auch 2 Mal pro Tag retardiertes Ritalin, Medikinet, ...?

    @Manuel, das Ritalin LA gibt es in verschiedenen Dosierungen auf Privatrezept, und ich muss es leider weiter privat bezahlen (Kasse übernimmt ja nur Medikinet Adult).

  5. #25
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 4.770

    AW: Bekommt ihr auch 2 Mal pro Tag retardiertes Ritalin, Medikinet, ...?

    hypie1 schreibt:
    @Manuel, das Ritalin LA gibt es in verschiedenen Dosierungen auf Privatrezept, und ich muss es leider weiter privat bezahlen (Kasse übernimmt ja nur Medikinet Adult).
    Nabend
    Das stimmt so nicht.
    Bei mir wird das Ritalin LA von der AOK übernommen,da gab es noch nie Probleme.Es muß natürlich ein BTM Rezept sein.

    Schönen Abend noch.



    Gruß Matze

  6. #26
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 60
    Forum-Beiträge: 1.160

    AW: Bekommt ihr auch 2 Mal pro Tag retardiertes Ritalin, Medikinet, ...?

    Warum übernimmt die Kasse in solchen Fällen nicht??? Wenns mit dem retard Medikinet adult nicht klappt,müßte es da doch eine Sonderregelung, Ausnahmeregelung geben?? Ich kann aufgrund von Magenmedikament Omeprazol kein Medikinet Adult nehmen, will deshalb mal bei der Kasse nachfragen. Das kann doch wohl eigentlich nicht angehn. Man ist ja sonst extrem benachteiligt. Und mit dem unretardierten Methylpheni Dat hatte ich ne gute Wirkung!! Bin sehr sauerdie machen immer nochwie die

    LG Anni

  7. #27
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 32
    Forum-Beiträge: 173

    AW: Bekommt ihr auch 2 Mal pro Tag retardiertes Ritalin, Medikinet, ...?

    Man kann bei der Krankenkasse eine Kostenübernahme beantragen. Der Arzt muss dazu was schreiben. Hat er natürlich keine Lust oder verlangt dafür extra Geld. Die Alternative ist: man macht mit dem Arzt aus, dass man selbst eine Vorlage schreibt und begründet, warum Medikinet Adult keine Option darstellt. Z.B. zu viele Nebenwirkungen, deutlich schlechtere Wirkung, Unverträglichkeit mit den Hilfsstoffen, Probleme die Medikation mit Nahrung einzunehmen, etc.

  8. #28
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 29
    Forum-Beiträge: 824

    AW: Bekommt ihr auch 2 Mal pro Tag retardiertes Ritalin, Medikinet, ...?

    Hej!

    Woher ich das nur kenne! Ich konnte nicht alleine Zug fahren, garnichts! Mama musste immer daberi sein. Dann nahm ich die erste Medikinet (unretardiert) und siehe da! KRass! Ich bin alleine ohne Sorgen mit klaren, ja schon fast den reinsten Gedanken, zum Bahnhof maschiert. Hab mich über mich selbst aufgeregt und lustig gemacht, das ich so eine "Grinsefresse" hab. Ich bin in Zug und habe nicht mit Schweißausbrüchen immer wieder die Uhr, die Linie, den ANkunftsort und weiß der Huggel kontrolliert. Bin einfach nur dahin und fertig war. Schon war ich in der Klinik.:-) Das war geil!
    Ohne Wirkung lebe ich einfach nur in einer Chaoswelt voller Ängtse.

    Wenn ich meinen jetzigen Tagesablauf sehe (den ich auch immermehr versuchen will in Richtung Schule und Beruf zu trainieren), dann brächte ich:
    -morgens (7Uhr - 16.30) eine Medikinet retardiert,
    -16.00 Uhr eine unretardierte (bis 20.30 Uhr)
    -20.00Uhr eine unretardierte (bis 00.30Uhr)
    im höchstnotfall auch noch 5 mg zum Schlafen, falls ich vor aufregung oder so nicht schlafen kann. ABer ich kann mit Wirkung viel besser einschlafen.

    Momentan komm ich gegen 17 Uhr immer in den Rebound. Heikle angelegenheit beim ABendbrot vorbereiten...8-) Damit ich mich im ABend nicht nochmehr einschränke muss ich den bis 19 Uhr aushalten. Dann wirkt die unretardierte. Die bis etwa 23 Uhr. Ich zwinge mich aber immer um 22 Uhr zu schlafen. Klappt seltens. Wenn ich aber die Pille an den Anschluß der retardierten haue, so würde ich mich schon um 20 Uhr zum schlafen zwingen. Nicht grad fein!

    Vor- bis Nachmittags habe ich im Haus zu tun, Einkauf, Stiefoma helfen und Termine. Abends heißt es dann soziale Kontakte pflegen. So wird es auch in der Schule und Arbeit (Berufsbildungswerk mit Internat) sein. Nur noch intensiever. Da kann ich mir genauso wenig einen Rebound leisten wie jetzt.
    Hinzu kommt, das ich glaube ich etwas unterdosiert bin.

    Meint ihr mit den Begründungen der Angst und dem Ablauf (der Vorbereitung auf den weiteren Lebensweg) wird der Arzt es mir erlauben 30 retard- 10 unretard- 10 unretard?

    LG
    Male

  9. #29
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 29
    Forum-Beiträge: 824

    AW: Bekommt ihr auch 2 Mal pro Tag retardiertes Ritalin, Medikinet, ...?

    Habt ihr Erfahrungen, und bei der Umstellung von Medikinet RETARD auf Medikinet ADULT einen Unterschied gemerkt?

    Kann mir hier jemand sagen, ob dieses Attest auch von einer Psychiaterin kommen kann, die nicht auf adhs spezialisiert ist?

    LG
    Male

  10. #30
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 32
    Forum-Beiträge: 173

    AW: Bekommt ihr auch 2 Mal pro Tag retardiertes Ritalin, Medikinet, ...?

    Malemaus schreibt:
    Habt ihr Erfahrungen, und bei der Umstellung von Medikinet RETARD auf Medikinet ADULT einen Unterschied gemerkt?

    Kann mir hier jemand sagen, ob dieses Attest auch von einer Psychiaterin kommen kann, die nicht auf adhs spezialisiert ist?

    LG
    Male
    Es ist genau das selbe. Hatte keinen Unterschied.

    Warum sollte ein Attest von einem Facharzt für Psychiatrie nicht ausreichen?

    Mehr interessiert da nicht.

Seite 3 von 6 Erste 123456 Letzte

Ähnliche Themen

  1. umstellung von ritalin la 30 mg auf medikinet adult
    Von Langstrumpf im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 31.07.2011, 17:37
  2. Aktuelle, gesenkte Preise für Ritalin LA, Medikinet retard, Concerta
    Von soary im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.04.2011, 18:39
  3. Unterschiede zwischen Medikinet und Ritalin?
    Von Alwine im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.03.2011, 18:24
  4. Ritalin LA, Elontril, Medikinet in Kombination
    Von Brainstorm im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.11.2009, 06:52

Stichworte

Thema: Bekommt ihr auch 2 Mal pro Tag retardiertes Ritalin, Medikinet, ...? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum