Seite 3 von 4 Erste 1234 Letzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 40

Diskutiere im Thema Rezeptfreie ADHS- / ADS-Medikamente wegen Bundeswehr im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #21
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 29
    Forum-Beiträge: 144

    AW: Rezeptfreie ADHS- / ADS-Medikamente

    ulli du bist ein schatz^^

    die diagnose wird kaum noch vorliegen da die diagnose vor ca 10 jahren war und die ja nur so 4 jahre die pflicht haben des aufzubewahren.
    ansonsten verbringei ch den rest des abens und den tag morgen mal damit mir deine seiten und vorschläge genauer durchzulesen.
    also "schwerbehinderter" wird man in der gesellschafft doch oft schräg angesehen oder?

  2. #22
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 109

    AW: Rezeptfreie ADHS- / ADS-Medikamente

    DieChaosUlli schreibt:
    Ach... In den BFWs werden zum Glück auch soziale Berufe ohne dermaßen viel technischen Kram angeboten!
    bei den sozialen berufen würde ich dir lept0pp allerdings wärmstens empfehlen, sehr genau hinzuschauen, was in dem jeweiligen beruf alles verlangt wird und vor allem, welchen belastungen man ausgesetzt ist. ich hab selbst erzieherin gelernt und bin seit letztem jahr berufsunfähig. ich war einfach völlig überfordert, mit der vielfalt an aufgaben, der verantwortung, dem ständigen lärmpegel und den unberechenbaren, weil unregelmäßigen arbeitszeiten. ich glaube, mich hat seinerzeit das adhs-typische helfersyndrom dazu verleitet diese ausbildung zu machen und ich konnte seinerzeit nicht sehen, dass ich den anforderungen nicht entspreche. leider haben die vielen praktika, die ich u.a. auch in den schulferien auf freiwilliger basis gemacht habe nichts gebracht, weil man mit praktikantenstatus bei weitem nicht solchen belastungen ausgesetzt ist, wie als examinierter erzieher, das war praktisch wie welpenschutz. ich hab meine berufliche unfähigkeit erst erkennen können, als es zu spät war und ich die ausbildung bereits abgeschlossen hatte, so dass das arbeitsamt immer wieder auf die existierende ausbildung zurückgriff. erst mit der diagnose adhs (die hab ich mit 34 bekommen) wurde meine überforderung erkannt und der bedarf an einer umschulung. insofern, schau sehr gründlich, schließlich willst du den beruf auch möglichst lange und vor allem gern ausüben. oft sind es nicht die wenigen großen dinge, die dann stören, sondern die masse der kleinen details, die zu überforderungen führen können. ich drück dir alle daumen, dass du für dich den richtigen weg findest.

    hallo ulli,
    vielen dank für die liste. weißt du zufällig, wo man rauskriegen kann, welche freien träger zusätzlich zum bfw umschulungen anbieten? gibts im netz für sowas ne eigene platform? danke schon mal!

    lg
    lexxus

  3. #23
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 109

    AW: Rezeptfreie ADHS- / ADS-Medikamente

    Lept0pp schreibt:
    die diagnose wird kaum noch vorliegen da die diagnose vor ca 10 jahren war und die ja nur so 4 jahre die pflicht haben des aufzubewahren.
    ansonsten verbringei ch den rest des abens und den tag morgen mal damit mir deine seiten und vorschläge genauer durchzulesen.
    also "schwerbehinderter" wird man in der gesellschafft doch oft schräg angesehen oder?
    hab den beitrag gerad erst gesehen, deshalb noch ne info: ärzte müssen, soweit ich weiß, die patientendaten mindestens 10 jahre aufbewahren. also, versuch macht kluch, einfach mal in der praxis/klinik nachfragen.

  4. #24
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 29
    Forum-Beiträge: 144

    AW: Rezeptfreie ADHS- / ADS-Medikamente

    Also per tele erreiche ich ihn nicht und die Mail addy scheint fehlerhaft zu sein.
    Das wollte ich schreiben:
    Sehr geehrter Herr L.


    Auf anraten in einem ADS hilfeforum wende ich mich hoffnungsvoll an sie.
    Meine Lage:


    Ich befinde mich derzeit als Soldat bei der Bundeswehr und bestreite derzeit einen Lehrgang zum Informatike fachrichtung System Integration.
    Ich bin Soldat auf Zeit 12 und Leide seit Kindes alter an ADS.
    Da ich derzeit stark unter Seelischer Belastung und unter Stress stehe, Gewinnt die Konzentrationsschwäche und die anderen Erscheinungen von ADS die Überhand.
    Mir wurde ebenfalls geraten einen Antrag auf Behinderung zu stellen ( bis vor kurzem wusste ich nciht das ADS als Behinderung anerkannt ist).
    Dazu solle ich einen Reha-Antrag stellen und mich um ein RehaAssessment in einem BFW bemühen.
    Ich bin 23 Jahre alt


    Können Sie mir Ratschläge geben?


    Mit freundlichen Grüßen, .....
    Geändert von Alex (14.11.2011 um 17:16 Uhr) Grund: Nachname gekürzt (Urheberrecht)

  5. #25
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 29
    Forum-Beiträge: 144

    AW: Rezeptfreie ADHS- / ADS-Medikamente

    aaaalso, grad mal telefoniert.

    da ich soldat bin und keine arbeitslosenversicherung zahle wirds mit arbeitsamd und co sehr schwer!
    jezt muss ich jmd finden der mir im falle dass mein ads anerkannt wird, die umschuhlung finanziert
    erst dann kann ich mich auf den weg zu diesem beruforiantierungsgedöns machen.

    bedeutet ich muss zum truppenarzt und mit ihm reden, sollte er mir diagnostizieren das ich ads habe werde ich vermutlich zu einem psychologen wtc geschickt der wiederrum feststellen soll wie schwer ADS bei mir greift.

    fazit: da ich noch keine 15 jahre eingezahlt habe streikt die drv und da ich keinen berum mit einzahlung ausübe streikt das arbeitsamt.
    erst wenn ich zum harz4 fall oder so werde könnte ich das so machen.
    allerdungs würde ich ja noch dieses übergangsgeld bekommen was mich wieder zu keinem harz4 fall macht!

    oh man ich sollte einfach alles sein lassen stellt sich eh alles gegen einen -.-

  6. #26
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 29
    Forum-Beiträge: 144

    AW: Rezeptfreie ADHS- / ADS-Medikamente

    kann bitte jmd ein kommentar dazu abgeben? fühle mich etwas alleine damit.

    kann jmd dieses buch empfehlen?
    ADS im Job: Kreativ, hyperaktiv - und erfolgreich: Amazon.de: Lynn Weiss: Bücher

  7. #27
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 83

    AW: Rezeptfreie ADHS- / ADS-Medikamente

    Hallo Leppt0pp!

    Leider hat mich eine Lungenentzündung nach dem grippalen Infekt außer Gefecht gesetzt, daher war ich nocht im Forum.

    "da ich noch keine 15 jahre eingezahlt habe streikt die drv
    ...
    allerdings würde ich ja noch dieses übergangsgeld bekommen"

    ??? Das ist etwas konfus...

    Übergangsgeld gibt es von der DRV, schreibst Du, das würdest Du also von ihr bekommen? Aber Du schreibst, weil Du noch nicht 15 Jahre eingezahlt hast, streiken die.Wo genau "streiken" die denn dann? Denn Übergangsgeld gibt es ja nur dann, wenn Du eine Umschulung machst. Und wenn die da "streiken"...? Bitte mal genauer beschreiben.

    Also, 15 Jahre habe ich auch noch nicht eingezahlt. Dennoch bekomme ich Übergangsgeld, berechnt auf der Grundlage meines letzten Gehalts. Was soll denn ein junger Mensch machen, der gerade mal 8 Jahre oder so gearbeitet hat und dann aufgrund einer Erkrankung den Beruf wechseln muss? Der würde dann ja auch nichts bekommen? Also, das mit den 15 Jahren stimmt schonmal definitiv nicht.

    Das Arbeitsamt streikt? Was heißt das genau?

    "erst wenn ich zum harz4 fall oder so werde könnte ich das so machen."

    Dann bekommst Du eine Umschulung auf Bildungsgutschein. Aber, wenn Die Dir kein Geld zahlen (oder was meinst Du mit "streiken" nu' genau), bekommst Du ja ohnehin Hartz IV = ALG II, also was labern die???
    Den Antrag auf Schwerbehinderung stellt man beim jeweiligen Versorgungsamt der Stadt. Dem musst Du Deine Ärzte angeben, die die Erkrankungen, die Du anerkannt haben möchtest, behandeln. Dann beschafft das Versorgungsamt sich alles, was es an Infos benötig, von denen.

    Die berufliche Reha, bzw. bei Dir ja Erstausbildung (wie bei meinem Mitschüler), muss Dein behandelnder Arzt empfehlen. Erst dann kannst Du Dich um ein Reha-Assessment bemühen.

    Dieser Truppenarzt, hm, ob der sich mit ADHS auskennt...? Kann sein, dass der Dich zu einem Psychiater überweist; ein Psychologe kommt nicht in Betracht, weil Psychologen keine Mediziner sind und daher keine Medikamente verschreiben dürfen... Anlaufstelle Nr. 1 ist auf jeden Fall erstmal ein Arzt.

    Groetjes,

    Ulli

  8. #28
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 64
    Forum-Beiträge: 241

    AW: Rezeptfreie ADHS- / ADS-Medikamente

    Hallo
    meinem Sohn hat während der Schulzeit noch Neurofeedback geholfen. Das wird in der Schweiz von der Zusatz-KK-Versicherung bezahlt und sonst wenn es über eine Ärztin abgerechnet wird. Es hilft dem Gehirn im Wachzustand mehr bei der Sache zu bleiben und daneben auch zu lernen abzuschalten, wenn es gewünscht ist. Wird über PC gesteuert und am PC gemessen und ausgewertet. Hat mich noch recht überzeugt. Will schon lange mal selber gehen. Muss aber entweder Geld sparen oder eine Therapeutin finden, die es über Artz abrechnen kann.

  9. #29
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 4

    AW: Rezeptfreie ADHS- / ADS-Medikamente

    Hallo,
    ich habe ADS und war bei meiner Abschlußprüfung von der Lehre so aufgeregt, dass ich es auch mit Baldrian versucht habe. Allerdings wäre es kein Wunder gewesen wenn ich mitten drin eingeschlafen wäre....so entspannend fand ich dann die Prüfung bis der Zeitdruck kam. Naja ansonsten habe ich bisher Bachblüten probiert. Die zeitweise echt super wirken nur eben nicht auf Dauer. Bin bei einer Bioresonanz in Behandlung...was zeitweise super geklappt hat nur jetzt irgendwie nicht mehr es ist alles so ein ausprobieren und meist nicht von langer Dauer finde ich. Aber vor anderen Mediz habe ich zuviel Angst

  10. #30
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 83

    AW: Rezeptfreie ADHS- / ADS-Medikamente

    Hallo Lept0pp!

    Hast Du schon einen Arzttermin gemacht? Bzw. gibt es etwas Neues!

    LG,

    Ulli

Seite 3 von 4 Erste 1234 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Welche Medikamente nehmt ihr wegen psychischen Beschwerden (2. Umfrage)
    Von Alex im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 5.05.2011, 12:23
  2. Welche Medikamente nehmt ihr wegen psychischen Beschwerden?
    Von Alex im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 3.12.2010, 21:21
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.10.2008, 22:50

Stichworte

Thema: Rezeptfreie ADHS- / ADS-Medikamente wegen Bundeswehr im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum