Zeige Ergebnis 1 bis 4 von 4

Diskutiere im Thema Erfahrungen mit Lyrica? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 17

    Erfahrungen mit Lyrica?

    Hallo liebe Leidensgenossen(innen).
    Ich habe da einfach mal eine kleine Frage: Mein Doc hat mir vor kurzen das Medikament Lyrica verschrieben. Eigentlich sollte ich mit Abends 75 mg beginnen. Da ich aber immer etwas Vorsichtig mit neuen Medikamenten bin, begann ich einfach mit 25mg morgens und abends. Aber dann war sie schon da, diese elendige Benommenheit, totale Müdigkeit und meine Füße sind noch mehr am zappeln als eh schon. Ich ihn angerufen und über diese NW informiert und er meinte ich soll dann bis 75 mg morgens und abends innerhalb von 14 Tagen aufdosieren. Natürlich klar, dass mit jeder Dosissteigerung dieses Zappel immer schlimmer wurde, ich voll neben mir stehe und tagsüber fast immer einschlafe. So kann man sich richtig gut auf der Arbeit konzentrieren :-( Angeblich sollen diese NW im Laufe der Zeit verschwinden, hat da jemand Erfahrungen mit, oder geht es (leider) jemanden ähnlich wie mir?
    Wäre schön, wenn ich von Euch was höre.
    Liebe Grüße und noch einen schönen sonnigen Sonntagabend.

  2. #2
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 60
    Forum-Beiträge: 1.160

    AW: Erfahrungen mit Lyrica?

    Ich habe zwar keine Pillen gg Angststörungen genommen, aber min. 10 Antidepressiva ausprobiert, bei denen ich ähnliche Nebenwirkungen hatte.
    Nehme jetzt nur noch Medikinet Adult.
    Ich denke mal, wesentlich besser und hilfreicher als Pillen ist sicherlich eine VT gegen die Ängste, die du hast.
    Ich habs immer wieder gehört in der Werkstatt, wo ich arbeite.
    Hab eine junge Freundin, die jetzt demnächst auch eine Therapie gegen Ängste beginnt.
    Nimmst du schon MPH ? oder Medikinet adult gg. AD(H)S ?

    LG Anni

  3. #3
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 17

    AW: Erfahrungen mit Lyrica?

    Hallo Anni.

    Vielen Dank für Deine liebe Antwort. Ich habe schon vieles an Medis durch und nichts hat so richtig geholfen. Auch MPH und etliche Retard Präperate haben leider keine Besserung gebracht. Eine VT mache ich schon seit 2 Jahren, nur diese ständige Unruhe wie nicht ruhig sitzen bleiben, zappelige Beine und Füße und halt der ganze andere Mist, machen mich fast wahnsinnig. Aber vielleicht überkommt ja auch für mich irgendwann mal ein Wunder und es wird alles besser.

    Lieben Gruß Andreas

  4. #4
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 60
    Forum-Beiträge: 1.160

    AW: Erfahrungen mit Lyrica?

    Übrigens, ich bin auch in Niedersachsen großgeworden. Hab noch was gefunden, vll. hast das noch nicht gelesen: http://adhs-chaoten.net/adhs-erwachsene-medikamente/14402-angst-panik-medikinet.html


Ähnliche Themen

  1. Sertralin - Erfahrungen!?
    Von Andrea71 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 9.07.2011, 17:37
  2. Uni Rostock... Erfahrungen?
    Von Neani im Forum ADS ADHS Erwachsene: Ärzte und Kliniken
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 30.03.2011, 14:01
  3. Lyrica bei ADHS - Was wisst ihr darüber?
    Von Chilischote im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 1.02.2011, 23:29
  4. Tetrazepam - Erfahrungen?
    Von Sgrhn im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 13.12.2010, 20:10

Stichworte

Thema: Erfahrungen mit Lyrica? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum