Seite 2 von 2 Erste 12
Zeige Ergebnis 11 bis 17 von 17

Diskutiere im Thema Problemfall Trancezustände trotz Ritalin im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #11
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.316

    AW: Problemfall Trancezustände trotz Ritalin

    Hi Melissandra,

    hmm, das ist wirklich nicht das Beste, um MPH gut zu vertragen.

    ich merks auch bei mir, wenn ich viel Süsses esse und dann doch wieder faste, spielt mein Blutzucker auch nicht mit und ich Unterzuckere immer wieder, obwohl ich eigentlich tendenziell eher zunehme.

    Esse ich konstant und in kleinen Mengen, so wirkt MPH sehr gut.

    Weisst du denn, weshalb dein Töchterchen MPH nicht akzeptiert? Klagt sie oft über Nebenwirkungen?

    LG Nicci

  2. #12
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 6

    AW: Problemfall Trancezustände trotz Ritalin

    hat sich bei dir seit MPH irgendwas an deiner Nahrungsaufnahme geändert.
    Hast du zB. im Durchschnitt weniger gegessen?
    Im Gegenteil ich gelegentlich eher ne Art Fressattacken und ess durchaus gut!

  3. #13
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 210

    AW: Problemfall Trancezustände trotz Ritalin

    Die Sache mit dem Blutzuckerspiegel ist ein Punkt an dem man rumprobieren könnte.

    Das MPH erhöht den Energieumsatz, also auch die Geschwindigkeit mit der der Blutzuckerspiegel sinkt. Wenn man dann unterzuckert ist äußert sich das auch in Konzentrationsproblemen, da kann dein Gehirn dann trotz MPH nicht viel leisten weil es einfach Energiemangel hat. Die MPH Wirkung beeinflusst das indirekt auch zusätzlich, weil sie deutlich appetitmindernd ist und die Verdauung ausbremst. Man neigt dazu nicht viel zu essen weil man noch keinen Hunger hat und gerät dann schnell in den Kreislauf der sich zu einem Blutzuckertief ergänzenden Faktoren.
    Ich persönlich meine zum Beispiel in diesem Zusammenhang mit Blutdruckabfall kämpfen zu müssen (owohl es in der regel eher blutdrucksteigernd wirken sollte), das heißt mir wird schwindelig und schwarz vor Augen beim Aufstehen. Eine gute Mahlzeit sollte also sein, auch wenn man keinen wirklichen Hunger hat. Wie sich das äussert ist wohl auch individuell, ich reagiere relativ stark mit dem Magen darauf, ich kann dann weniger essen und es liegt recht schwer im Magen.

  4. #14
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.316

    AW: Problemfall Trancezustände trotz Ritalin

    Hallo zusammen,

    Die Sache mit dem Blutzuckerspiegel ist ein Punkt an dem man rumprobieren könnte.
    Das stimmt.

    Vorallem habe ich dann den Fehler gemacht, zu viel aufs Mal zu essen, und nachher wieder zu unterzuckern, weil durch die grossse Menge dann auch wieder viel Insulin ausgeschüttet wurde.

    Besser als grosse Portionen, sind eher kleinere und dafür über den Tag verteilt.

    ZB. ne Scheibe Brot, zwei drei Leckerlis als Zwischenmahlzeit hilft mir, den Blutzuckerspiegel konstant zu halten.

    Echt, es ist nicht die Menge dies ausmacht, sondern die Regelmässigkeit.

    LG Nicci

  5. #15
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 55
    Forum-Beiträge: 45

    AW: Problemfall Trancezustände trotz Ritalin

    Nicci schreibt:

    Weisst du denn, weshalb dein Töchterchen MPH nicht akzeptiert?
    ja, dafür kann ich mich bei der kjp der uniklinik köln bedanken,

    die 2004 ein starkes adhs "übersehen* hat bei ihr und sie 4 jahre in ein heilpädagogisches kinderheim gesteckt hat,

    in dem sie 4 jahre gehört hat, das sie ganz normal ist

  6. #16


    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 20.802
    Blog-Einträge: 40

    AW: Problemfall Trancezustände trotz Ritalin

    mellissandra schreibt:
    und sie 4 jahre in ein heilpädagogisches kinderheim gesteckt hat
    Hmm,

    darf man mal fragen, wie alt deine Tochter ist?





    LG,
    Alex

  7. #17
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 55
    Forum-Beiträge: 45

    AW: Problemfall Trancezustände trotz Ritalin

    Alex schreibt:
    Hmm,

    darf man mal fragen, wie alt deine Tochter ist?

    LG,
    Alex
    mittlerweile fast 17 , also in einem alter,

    wo compliance auch bei nicht adhs medies schwierig wird

    weiß ich durch die asthma schulungen wegen ihr

Seite 2 von 2 Erste 12

Ähnliche Themen

  1. Depressiv trotz Methylphenidat (MPH)?
    Von adelicious im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 15.03.2011, 23:40
  2. MPH (Methylphenidat) trotz Panikattacken?
    Von Jazz im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 23.01.2011, 19:57
  3. Tiefs trotz Medikamenten?
    Von Schurkin im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.01.2011, 10:15

Stichworte

Thema: Problemfall Trancezustände trotz Ritalin im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum