Seite 4 von 6 Erste 123456 Letzte
Zeige Ergebnis 31 bis 40 von 55

Diskutiere im Thema Depressiv durch Medikinet / Methylphenidat im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #31
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 49
    Forum-Beiträge: 174

    AW: Depressiv durch Medikinet / Methylphenidat

    Übrigens in der Praxis von meinem Arzt (Facharzt)

    bekommen auch die depressiven Patienten teilweise MPH verordnet habe ich jetzt mitbekommen .

    Es kann auch der Seele helfen sich selbst zu heilen ( besonders wenn es akut wird)

    , warum muß immer gewartet werden bis der Mensch zerbrochen ist an seinem Kummer.

    lg

  2. #32
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 50

    AW: Depressiv durch Medikinet / Methylphenidat

    Hallo vollverpeilt,

    das medikinet zieht mir zumindest jede lebensfreude, antrieb, usw. rauß!

    fühlt sich bääää an!

    wie läufts bei dir mit deinem amp.....?

  3. #33
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 50

    AW: Depressiv durch Medikinet / Methylphenidat

    das schlimme ist doch die suche nach einem facharzt der einem dann auch glaubt!
    hab aufzeichnungen gefunden die ich meinem neurologen vor der ersten einnahme von ca........ geschrieben habe!

    ein auszug davon!
    6 uhr aufgestanden, kaffee ohne wasser gemacht, steh in der küche und weis nicht mehr warum, asche neben aschenbecher, total orientierungslos,
    lauf gegen jeden türstock, sehe alles nur verschwommen, komm nicht mehr hoch, kein klarer gedanken mehr, auf und ab den ganzen tag, wenn ich an essen denk bekomm
    wenigstens kurz adrenalin in meinen körper und bin dann für 2min irgend wie da usw. usw. usw.

    und immer wieder die frage an ihn! was um gottes willen was ist den das!!!!!!!!!


    spielt es denn eine rolle was für ein medi man bekommt!? das wichtigste ist doch es hilft!!!

  4. #34
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 32
    Forum-Beiträge: 173

    AW: Depressiv durch Medikinet / Methylphenidat

    Wer depressiv und ängstlich ist, kann dies unter Stimulanzien manchmal besser wahrnehmen. Stimulanzien scheinen die Selbstwahrnehmung deutlich verbessern zu können, man kann intensiver spüren, wie man sich fühlt, was für Probleme bestehen. So kann natürlich auch leicht eine Abneigung gegenüber Stimulanzien entstehen.

    Depressionen und affektive Störungen können die Behandlung des ADHS leider sehr erschweren und die Wirkung von Stimulanzien abschwächen oder aufheben.

    Auf Antidepressiva reagieren wir oft schlecht, gar nicht oder paradox.

    Leider existieren wenig belastbare Informationen, auf die man Entscheidungen in der Pharmakotherapie bei ADHS stütze könnte, so bald es vom üblichen Weg geht und immer mehr die Komorbiditäten beachtet werden müssen.

  5. #35
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 49
    Forum-Beiträge: 174

    AW: Depressiv durch Medikinet / Methylphenidat

    @ Bertelle

    Du brauchst eine Facharzt Diagnose und dann brauchst du dir auch keine Sorgen machen.

    leider kann ich dir immer noch keine PN schicken frag doch mal bei der Forumsleitung oder bei Fragen neuer Mitglieder warum du nie

    vorgestellt wurdest.Unbedingt . Los mach zack zack.

  6. #36
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 50

    AW: Depressiv durch Medikinet / Methylphenidat

    Was heist zack zack!?

    Ich nehme doch das falsche medi!

    Hab aber gerade nachgefragt was da los ist!

  7. #37
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 49
    Forum-Beiträge: 174

    AW: Depressiv durch Medikinet / Methylphenidat

    Also ich wollte mich noch nicht so dazu äußern weil ich selber die Wirkung mir lieber erst ein par Tage angucke und dann ein Urteil fälle.

    Ja das möchte ich..... schaffe ich aber nie .

    Was solls

    Bertelle bei mir wirkt es endlich .

    Bei mir überdecken die Depressionen meistens alles dehalb bin ich schon sehr zufrieden ,daß überhaupt was durchkommt bis zu meinem

    Frontallappen.

    Konzentration sehr gut (bilde ich mir jedenfalls ein) , angenehme warme Wirkung , nicht hart wie MPH , nicht müde ,nicht schlapp, normales klares Sehen und Empfinden. (War auf MPH fast blind) Geräuschepegel angenehm ( da bin ich sehr empfindlich)

    Motivation und Antrieb scheinen da zu sein ,keine Stimmungswechsel oder Schwankungen.

    Wirkungsende kein schlimmes Gefühl wie bei MPH. Und hält länger an viel länger .

    Brauche nur morgens und spät Nachmittags nehmen . Appetit wie MPH keiner..

  8. #38
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 352

    AW: Depressiv durch Medikinet / Methylphenidat

    @vollverpeilt

    übernimmt das auch die Kasse?

    LG Tom

  9. #39
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 50

    AW: Depressiv durch Medikinet / Methylphenidat

    freu mich mit dir !!!!
    da will ich auch wieder hin !!!

  10. #40
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 49
    Forum-Beiträge: 174

    AW: Depressiv durch Medikinet / Methylphenidat

    Nee Tommy ,leider nicht . Hab für 300 ml 30 ,00 € gezahlt

Seite 4 von 6 Erste 123456 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Übelkeit durch Medikinet Adult
    Von nirvana im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.09.2011, 16:00
  2. 20mg Methylphenidat (Medikinet): depressiv, kaputt
    Von winni2000 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 5.04.2011, 08:21
  3. Depressiv trotz Methylphenidat (MPH)?
    Von adelicious im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 15.03.2011, 23:40
  4. Durch Medikinet Paranoid ?
    Von Frederico im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 12.03.2011, 13:39
  5. Depressionen durch Medikinet / Methylphenidat?
    Von qlimaxboy92 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.11.2009, 11:09

Stichworte

Thema: Depressiv durch Medikinet / Methylphenidat im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum