Seite 2 von 6 Erste 123456 Letzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 55

Diskutiere im Thema Depressiv durch Medikinet / Methylphenidat im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #11
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 49
    Forum-Beiträge: 174

    AW: depressiv durch medikinet

    Venlafaxin hat mich total verpeilt und total doof und müde gemacht

    und ich sah ganz schrecklich aus riesen pupillen ,gesicht verzerrt

    ich weiß nicht wozu dieses Medikament gut sein soll.

    Das hat mich fast in die Klinik getrieben als AD völlig ungeeignet denke ich ohne wirst du bestimmt erst die wirkung von mph spühren.

  2. #12
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 44
    Forum-Beiträge: 806

    AW: depressiv durch medikinet

    hallo alle!

    also, ich denke mit der diagnose borderline ist die sache dann doch etwas komplizierter! wer das nicht selber hat, kann eigentlich gar nicht mitreden, also auch ich nicht ...

    was ich jedoch weiss ist, dass die behandlung mit borderline UND adhs gleichzeitig sehr schwierig ist! das muss wirklich den ärzten überlassen werden!

    wegen venlafaxin:
    die ersten 2 tage war ich total gut drauf mit venlafaxin...
    das kann nicht sein! venlafaxin wirkt, wie bereits von tomcat erwähnt, erst nach mehreren wochen. kann ich persönlich bestätigen!

    @vollverpeilt:
    deine äusserungen finde ich hier ziemlich einseitig und deplaziert! insbesondere die behauptung, dass mph nur ohne venlafaxin wirken soll. sorry, no offence ... kann ich überhaupt nicht bestätigen!

    bei venlafaxin ist die wirkungsweise sehr dosisabhängig. in diesem thread von Evermind (der hier ja auch schon gepostet hat ???) könnt ihr evtl. noch etwas genauere informationen darüber finden.

    ich kann nur sagen, bei mir hat es gewirkt, und tut es immer noch!

    lg
    L
    Geändert von Lineli (26.09.2011 um 19:39 Uhr) Grund: zitat gelöscht, will sowas nicht auch noch wiederholen ...

  3. #13
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 34
    Forum-Beiträge: 162

    AW: depressiv durch medikinet

    wegen venlafaxin: das kann nicht sein! venlafaxin wirkt, wie bereits von tomcat erwähnt, erst nach mehreren wochen. kann ich persönlich bestätigen!




    Das kann sein! Bei mir habe ich eine positive Wirkung sofort bei der ersten Einahme bemerkt.Die Ärzte wollte mir das auch nicht glaube. Das gibts ja nicht meinten die.

    Einige sprechen wohl sofort drauf an.

  4. #14
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 44
    Forum-Beiträge: 806

    AW: Depressiv durch Medikinet / Methylphenidat

    placebo, würde ich sagen

  5. #15
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 34
    Forum-Beiträge: 162

    AW: Depressiv durch Medikinet / Methylphenidat

    Wieso Placebo?

    Hab ja deutlich ne Veränderung bemerkt. Konnte mich schon mal besser konzentrieren und lesen ging auch schon bessser.

  6. #16
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 44
    Forum-Beiträge: 806

    AW: Depressiv durch Medikinet / Methylphenidat

    Nordlicht schreibt:
    Wieso Placebo?

    Hab ja deutlich ne Veränderung bemerkt. Konnte mich schon mal besser konzentrieren und lesen ging auch schon bessser.
    venlafaxin ist aber was gegen depressionen! für die konzentration und damit verbunden eine bessere lesefähigkeit ist methylphenidat gut.

  7. #17
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 44
    Forum-Beiträge: 806

    AW: Depressiv durch Medikinet / Methylphenidat

    placebo-effekt heisst ja nicht, dass es nicht wirkt. man verspürt eine besserung allein schon durch die zuwendung, die mit der gabe von medikamenten (echt oder unecht) verbunden ist. vielleicht hast du dich also tatsächlich besser gefühlt, warum auch immer, aber venlafaxin war es wohl nicht.

    aus dem Wikipedia-Artikel zu Placebo
    Placeboeffekte sind positive Veränderungen des subjektiven Befindens und von objektiv messbaren körperlichen Funktionen, die der symbolischen Bedeutung einer Behandlung zugeschrieben werden. Sie können bei jeder Art von Behandlung auftreten, also nicht nur bei Scheinbehandlungen.

  8. #18
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 44
    Forum-Beiträge: 806

    AW: Depressiv durch Medikinet / Methylphenidat

    @Nordlicht: Wie auch immer, darum geht es eigentlich nicht in diesem thread. ich habe mich weiter oben nur ziemlich genervt über die (teilweise!) recht einseitigen bemerkungen und pauschalisierungen. wie andere vor mir bereits geschrieben haben, kann man die medikation nicht 1:1 von sich auf andere übertragen, der behandelnde arzt ist dafür zuständig, und hier im forum empfehlungen dazu abzugeben finde ich ... naja ... böse gesagt eigentlich fahrlässig.

    ich hoffe aber, dass es murmeltier inzwischen besser geht, und dass sie ihren arzt konsultiert hat! (???)

    LGL

  9. #19


    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 20.809
    Blog-Einträge: 40

    AW: depressiv durch medikinet

    Hallo.

    Also .....
    Lineli schreibt:
    wegen venlafaxin: das kann nicht sein! venlafaxin wirkt, wie bereits von tomcat erwähnt, erst nach mehreren wochen. kann ich persönlich bestätigen!
    Das ist insofern natürlich richtig, wenn man es auf die eigentliche und gewünschte antidepressive und axiolytische Wirkung bezieht.

    Diese setzt in etwa nach einem Zeitraum von mindestens 2 Wochen bei der antidepressiven bis zu 12 Wochen bei der anxiolytischen Wirkung ein.

    Aber:

    murmeltier81 schreibt:
    die ersten 2 tage war ich total gut drauf mit venlafaxin
    Genau dieser Effekt tritt gelegentlich bei Patienten auf, die zuvor längere und stärkere, Antriebs-gesteigerte, dysphorische Zustände hatten und entsprechend v.a. ihr Noradrenalin buchstäblich "verschossen" haben.

    Vom Gefühl her wird das i.d.R. mit einer größeren Dosis Benzodiazepinen verglichen und als sehr entspannend und positiv wahrgenommen.

    Die Dauer dieses Effekts, der auch bei Duloxetin (Cymbalta) auftreten kann, liegt bei wenigen Tagen (meist nur ein oder zwei) und wird dann von dem Zustand wieder abgelöst, der vor dem Ansetzen der Medikation bestanden hat und ist eben nicht die eigentliche, gewünschte Wirkung.

    Aber eben auch kein Placebo-Effekt, sondern etwas, das so bei Akut-Patienten vorkommt.


    LG,
    Alex

  10. #20
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 34
    Forum-Beiträge: 162

    AW: depressiv durch medikinet

    Genau,bei mir war dieser Zustand auch nur ein paar Tage und danach eben anders nicht mehr ganz so

Seite 2 von 6 Erste 123456 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Übelkeit durch Medikinet Adult
    Von nirvana im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.09.2011, 16:00
  2. 20mg Methylphenidat (Medikinet): depressiv, kaputt
    Von winni2000 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 5.04.2011, 08:21
  3. Depressiv trotz Methylphenidat (MPH)?
    Von adelicious im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 15.03.2011, 23:40
  4. Durch Medikinet Paranoid ?
    Von Frederico im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 12.03.2011, 13:39
  5. Depressionen durch Medikinet / Methylphenidat?
    Von qlimaxboy92 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.11.2009, 11:09

Stichworte

Thema: Depressiv durch Medikinet / Methylphenidat im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum