Seite 1 von 4 1234 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 31

Diskutiere im Thema Vorsicht bei Strattera! im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 4

    Vorsicht bei Strattera!

    Das Strattera,davor wurde gewarnt.Vor nicht allzu
    langer Zeit starben insbesondere Kinder durch die Einnahme
    dieses Medikamentes:Strattera.
    Ich nahm erst Ritalin,dann verlangte man von mir,ich müsse
    strattera nehmen, welches ich aber sofort nach der Warnung
    absetzte.
    Ich selber nehme leichte Beruhigungstabletten,wenn ich das
    Gefühl habe,alles wird bissel zu viel. Das tuts auch.
    Denn diese Ritalin usw sind BTM haltig.
    Gruss Marion

  2. #2
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 4.770

    AW: Vorsicht bei Strattera!

    Baronin schreibt:
    Das Strattera,davor wurde gewarnt.Vor nicht allzu
    langer Zeit starben insbesondere Kinder durch die Einnahme
    dieses Medikamentes:Strattera.
    Ich nahm erst Ritalin,dann verlangte man von mir,ich müsse
    strattera nehmen, welches ich aber sofort nach der Warnung
    absetzte.
    Ich selber nehme leichte Beruhigungstabletten,wenn ich das
    Gefühl habe,alles wird bissel zu viel. Das tuts auch.
    Denn diese Ritalin usw sind BTM haltig.
    Gruss Marion
    Hallo Marion

    Das es sich dabei um ein BTM handelt ist klar,darum gibts das ja auch nur auf BTM Rezept...
    Ist ja nicht so daß es diese Medis an jeder Ecke gibt,sondern eben im Normalfall nur unter Ärztlicher Aufsicht (gerade in der Einstellungspase).

    Und das eine mit dem anderen ersetzen?
    Vor Beruhigungsmitteln wird auch gewarnt,die wirken ja auch bei jedem anderst und sind nicht ohne,ich denke da z.B. an Auto fahren,Maschinen bedinen usw...

    Wenn Du so gut zurecht kommst ist das ok und gut so,aber jetzt warnen ohne Angaben von Quellen bringt nix außer Missverständnisse und Mutmaßungen finde ich.
    Auch wird hier im Forum stehts betohnt das BTM nur unter Ärztlicher Aufsicht/Beobachtung eingenommen werden soll.


    Gruß Matze

  3. #3
    Mega-Wusel

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 40
    Forum-Beiträge: 2.452

    AW: Vorsicht bei Strattera!

    @Baronin, darf ich fragen, warum Kinder infolge des Medikaments starben?

    Das macht mir Angst.. ich nehm es nicht. Meine Tochter nimmt NOCH nichts, aber ich habe Angst, dass wenn doch..

  4. #4
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 4

    AW: Vorsicht bei Strattera!

    Schnubbel schreibt:
    @Baronin, darf ich fragen, warum Kinder infolge des Medikaments starben?

    Das macht mir Angst.. ich nehm es nicht. Meine Tochter nimmt NOCH nichts, aber ich habe Angst, dass wenn doch..
    hallo Du,
    klar darfst Du mich das fragen. Durch die Einnahme des Präparates bekamen Kinder
    Depressionen und das bis zum Tod.Da ist irgendwas im Medikament,was zum Tod
    führen kann.
    Das brachten sie mehrmals in den Medien,
    Knuddels

  5. #5
    Mega-Wusel

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 40
    Forum-Beiträge: 2.452

    AW: Vorsicht bei Strattera!

    Oh.. das ist bitter.. Oh mein Gott.. Stell mir gerade vor, wie schlimm es einem Kind gehen muss, dass es durch Depressionen den Freitod wählt..

    Werd mir das merken.. Kommt nicht in die Tüte, dieses Zeug

    Auch knuddels

  6. #6
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 3.524

    AW: Vorsicht bei Strattera!

    Hallo,

    also ich möchte hier mal was dazu sagen.

    JEDES Medikament kann eine Gefahr sein und es gibt immer Menschen die etwas nicht vertragen.

    Ich muss sagen, dass ich total traurig bin, dass mein Sohn kein Strattera mehr nimmt. Es hat seine Depressionen ENDLICH in den Griff bekommen und es war das beste Medikament für ihn das wir hatten. Leider hatte er die Nebenwirkung apettitslosigkeit und Übelkeit und wir mussten es wegen untergewicht absetzen und haben nun Concerta und Medikinet, aber das ist alles nicht das wahre. Ich war super zufrieden und ich denke man sollte keine Panikmache verbreiten.
    Strattera wird eingeschlichen unter strenger aufsicht des Arztes. Wir mussten damals einmal die Woche zum Doc und er hat alles kontrolliert auch Blutwerte etc... Sicher müssen die Einnahme von solchen Medikamenten IMMER streng überwacht werden, aber wie gesagt Panikmache finde ich nicht in Ordnung!

    Rose

  7. #7
    Mega-Wusel

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 40
    Forum-Beiträge: 2.452

    AW: Vorsicht bei Strattera!

    Rose, danke Dir für die Aufklärung. Wie alt war Dein Sohn, als er es bekommen hat?

  8. #8
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 3.524

    AW: Vorsicht bei Strattera!

    Es war das erste Medikament das der Rocker bekommen hat, er war 6 Jahre !
    Es ging ihm mit Strattera so gut wie nie, er selbst hat das auch gesagt, aber es ging eben leider nicht mehr wegen der nebenwirkung und dem Gewicht, aber es war echt von der Wirkung bessser als alles was wir danach hatten ... Also unter strenger ärztlicher Überwachung ist es denke ich eine Frage der Diagnose und mein Sohn hat OHNE Medikamente immer viel vom sterben gesprochen und mit Strattera war das alles vorbei. So unterschiedlich ist es eben, aber es zeigt wieder wie verantwortungsvoll man mit den Medikamenten umgehen muss.

  9. #9
    Mega-Wusel

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 40
    Forum-Beiträge: 2.452

    AW: Vorsicht bei Strattera!

    Rose, mich erschüttert gerade, dass so ein kleiner Mann schon vom Sterben spricht und Depressionen hat.. Oh Mann...

  10. #10
    soary

    Gast

    AW: Vorsicht bei Strattera!

    Hallo,

    ich muss jetzt auch mal was dazu sagen.

    Ich kann Rose ihren Post so unterschreiben.
    Es war bei uns genauso. Vor der Diagnose und Behandlung hab ich auch öfter von meinem Kind Sätze gehört wie: "Es wäre besser, wenn ich Tot wäre."
    Mein Kind war damals 8.

    Er hat zwar nie Strattera bekommen, sondern Medikinet und Ritalin LA, aber ich habe seither keinen solchen Satz mehr gehört.

    Ich denk, man sollte nicht immer gleich Panik verbreiten.

    LG soary

Seite 1 von 4 1234 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.04.2011, 18:52
  2. Vorsicht mit Psychologen und Neurologen!Nicht immer glauben schenken!?
    Von Andrea71 im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 19.06.2010, 22:59
  3. Vorsicht vor Überdosierung!
    Von woody im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 5.02.2010, 20:40

Stichworte

Thema: Vorsicht bei Strattera! im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum