Zeige Ergebnis 1 bis 3 von 3

Diskutiere im Thema Erfahrungen mit Kombination Risperidon und Methylphenidat / MPH? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 1.096

    Unglücklich Erfahrungen mit Kombination Risperidon und Methylphenidat / MPH?

    Hallo zusammen,

    befinde mich gerade seit über fünf Wochen in einer stationären Reha, und nächste Woche geht es voraussichtlich nach Hause, obwohl es mir alles andere als gut geht; aber das wäre ein anderes Thema.

    Was jedoch schonmal positiv ist, ist dass seit ich hier bin, mir jetzt definitiv sicher bin, dass meine 2010 diagnostizierte ADHS tatsächlich zutrifft. Denn so gut wie alle Probleme, die mich noch nebenbei begleiten, lassen sich als Impulskontrollstörungen identifizieren, die ebenfalls schon seit Kindheit bestanden haben-soweit das möglich ist.

    Allerdings habe ich auch immer wieder mit ziemlich heftigen Stimmungsschwankungen zu kämpfen, deren Kippen fast täglich passiert. Ob ich also zusätzlich bipolar bin oder vielleicht sogar insgesamt eine emotional instabile PS vom impulsiven Typ, wobei sich letztes eigentlich mit ADHS ausschließen soll??, ist noch fraglich.

    Auf jeden Fall hat man mich zur Stabilisierung und weil es auch gegen meine Zwänge usw. helfen soll, auf Risperdal eingestellt. Anfangs gab es 2x0,5 mg täglich und seit heute 2x1 mg. Bisher scheine ich es gut zu vertragen, wobei ich die Ergebnisse der BE von vorgestern erst morgen bekommen werde.

    Nachdem, was ich so lese, scheint Risperidon schon ein ziemlich "heftiges" Medikament zu sein. Nur, was ich nicht weiß, ist, ob es sich wirklich mit meinen anderen Medis, vorallem dem MPH verträgt? Weil falls die Wirkung dem entgegenwirken würde, wäre es natürlich sinnfrei bzw. fatal.

    Was ich täglich mittlerweile insgesamt nehme, ist:

    früh: 150mg Venlafaxin, 30mg Medikinet Adult, 1mg Risperdal (und 150µg t4 & 40µg t3 für die Schilddrüse)
    Mittags: 30mg Medikinet Adult
    Abends: 1mg Risperdal
    Nachts: 25mg Valdoxan

    Wenn ich das alles so lese, komme ich mir selbst wie der reinste bewegliche Medikamentenschrank vor, zumal häufig auch noch mein Bedarfsmedikament (25mg Promethazin) zum Einsatz kommt

    Ganz ehrlich? Wenn es nach mir ginge, würde ich in irgendeine Klinik gehen, mich komplett von allen Tabletten "ausnüchtern" und hinterher sehen, wie es mir WIRKLICH geht und was ich WIRKLICH noch an Medis benötige

    Hat jemand einen Tip oder Ratschlag für mich??

    Danke und viele Grüße von Amn

  2. #2
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 1.096

    AW: Erfahrungen mit Risperidon in Kombination mit MPH?

    Niemand hier, der Risperdal o.ä. nimmt und mir seine Erfahrung mitteilen kann/mag

  3. #3
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 52
    Forum-Beiträge: 36

    AW: Erfahrungen mit Kombination Risperidon und Methylphenidat / MPH?

    hallo Amneris nehme schon langer risperidon und mph
    fruh 1mg risperidon abends 4mg risperidon und dazu 30ritalinLA (und diverse andere Psychopharmaka)
    bisher hat mich das keine Probleme bereitet keine Nebenwirkungen Leber und nierenwerte liegen auch im grüne Bereich.
    so kein grund zu panik.

Ähnliche Themen

  1. Ritalin (Methylphenidat) und Tyrosin in Kombination?
    Von Säumeline im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 4.11.2012, 17:51
  2. Kombination trizyklisches antidepressivum + mph (Methylphenidat)
    Von nachteule im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 9.08.2010, 01:53
  3. Kombination Concerta & unretardiertes Methylphenidat?
    Von chalottee im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 28.04.2010, 17:28
  4. Edronax und Medikinet Kombination - Erfahrungen?
    Von Patty im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 5.10.2009, 11:01
  5. Kombination Trevilor (Venlafaxin) und MPH (Methylphenidat)??
    Von Funkydanni im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.08.2009, 01:31

Stichworte

Thema: Erfahrungen mit Kombination Risperidon und Methylphenidat / MPH? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum