Seite 3 von 3 Erste 123
Zeige Ergebnis 21 bis 24 von 24

Diskutiere im Thema Retardiertes / unretardiertes Methylphenidat MPH im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #21
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 38

    AW: Retardiertes / unretardiertes Methylphenidat MPH

    hi VanNelle,

    dann ist es bei dir vielleicht so wie bei mir:

    du nimmst jetzt mit der 30er Kapsel mehr oder weniger morgens "sofortwirkend" 15 mg und nach X Stunden setzen die restlichen 15 mg retardiert ein. (ALSO: wohlbemerkt: 1 Kapsel entspräche dann 2 Dosen von je 15 mg. Die eine setzt sofort ein, die andere X Stunden danach.)

    wenn du zum Beispiel mit deinem unretardierten von früher bei 15 mg Nebenwirkungen erlebt hast (bei mir zum Beispiel: Puls erhöht, Blutdruck erhöht, Schwindel, manchmal Kopfweh, Würgereiz etc...) dann ist es vielleicht jetzt auch kein Wunder bei den "30er" Kapseln, die du jetzt einnimmst.

    Wenn du selbige Kapsel dann gegen MIttag nochmals einnimmst, dann hättest du quasi eine Tagesdosis von 60 mg!

    Mit 10 mg Einzeldosis komm ich manchmal noch zurecht, besser aber 5 mg... Doch 15 mg sind für mich als "Einzeldosis" zu hoch.

    Aber natürlich liegt es an dir, inwieweit du dieses Adult nehmen möchtest oder nicht. Ich hoffe jetzt einfach, dass ab Montag mit einer 20er oder 10er Kapsel die Wirkung weniger Nebenwirkungen mit sich bringt.
    Was die "nutzbringende Wirkung" betrifft, bin ich bis jetzt sehr zufrieden mit dem adult.

    Grüßle

    Schocker

  2. #22
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 12

    AW: Retardiertes / unretardiertes Methylphenidat MPH

    hey hallo
    die adult kapsel hat 10 mg ---davon müsste ich 3 mal am tag eine nehmen.

    tut mir leid wenn ich mich nicht gut ausdrücke---

    10 mg Medikinet hat jede tablette unretadiert
    und 10 mg Medikinet Adult haben die anderen (PRO tablette)

  3. #23
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 38

    AW: Retardiertes / unretardiertes Methylphenidat MPH

    Hey,

    kein Ding. Vielleicht hab ichs auch einfach falsch gelesen. Ich bin ja auch nicht so gut mit der "Aufmerksamkeit" ^^.

    In jedem Fall verstehe ich jetzt auch, wieso du lieber wieder zu der alten Form zurück willst. Wäre schön, wenn sie die unretardierten irgendwann auch mal von der Krankenkasse bezahlen würden.

    lg Schocker

  4. #24
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 57

    AW: Retardiertes / unretardiertes Methylphenidat MPH

    Also ich spüre den Unterschied auch ganz deutlich, mit unretard. Medikinet bin ich mit der richtigen Dosis, was bei mir 15mg sind, völlig bei mir und im Kopf ruhig, so, wie es wohl sein sollte. Mit dem Adult 30mg ist das aber ganz und garnicht so. Ich spüre damit irgendwie, dass in meinem Kopf was passiert, und das empfinde ich als EXTREM unangenehm!

    Klar ist es auch nicht grad gut, wenn man die Wirkung zu plötzlich spürt oder sie nachlässt, aber gerade Frühs muss ich einfach da sein, und das klappt nur mit dem unret. Andernfalls schlaf ich erstmal lange aus, trödel rum, esse dann vllt. irgendwann mal was und nehme dann die Kapsel. Und bis sie richtig wirkt sind wieder zwei Stunden vergangen. Das nervt mich total, und ich kann nichts dagegen machen.

    Wie löst Ihr das Problem denn?? Denke mal, ich werd beides kombinieren müssen ...
    Hat da jemand Erfahrungen? Also ich möchte keine Dosistipps, aber wenn ich unret. mit 15 gut klarkomme, ret. aber 30 nich langen, sollte ich vllt. mal 2,5 oder 5mg unret. dazu nehmen?? Habe das Gefühl, mein Arzt hat von den Medis nich so den Plan, deshalb hab ich mir einen Termin in einer Spezialambulanz machen lassen, bin sooo froh, dass ich dort was bekommen habe!

    Viele Grüße

Seite 3 von 3 Erste 123

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.04.2011, 10:55
  2. Retardiertes MPH (Methylphenidat): auslösen von Angst und mehr!?
    Von Andrea71 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 30.08.2010, 14:12
  3. Kombination Concerta & unretardiertes Methylphenidat?
    Von chalottee im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 28.04.2010, 17:28

Stichworte

Thema: Retardiertes / unretardiertes Methylphenidat MPH im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum