Seite 1 von 3 123 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 26

Diskutiere im Thema Die "grausamen" Nebenwirkungen von Medikinet® adult ! im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 17

    Die "grausamen" Nebenwirkungen von Medikinet® adult !

    Nun habe ich vor ein paar Tagen mein 1. Kassenrezept von Medikinet adult bekommen
    und was habe ich mich zu diesem Zeitpunkt noch gefreut, dass wenigstens 1 Methylphenidat-Präparat
    für Erwachsene zugelassen ist, leider wurde ich aber enttäuscht, als ich es zum 1. Mal eingenommen habe.
    Symptome wie starke Kopfschmerzen, trockene, rote u. brennende Augen und Übelkeit waren die Folge und führten nach kurzzeitiger Einnahme wieder zum Abbruch.
    Was ich auch eine Unverschämtheit des Herstellers finde,dass die Nahrungseinnahme zu der Medikamenteneinnahme erfolgen muss. Beim Hersteller Medice hat man mir auch gesagt, dass "Medikinet adult" die Gleiche Galenik wie "Medikinet retard" haben soll (hatte ich früher eine Zeit lang genommen), dass ich deshalb mit solchen Nebenwirkungen rechnen musste.


    Bisher habe ich immer Concerta® genommen und bin damit auch immer ganz gut zurechtgekommen (ist ja auch das Beste Methylpheidat-Präparat von allen ). Aber da es momentan "noch nicht" auf Kassenrezept verschrieben werden darf, war es einen Versuch wert zu wechseln.

    Ich habe mal, bezüglich der Zulassung von Concerta® für Erwachsene, bei Janssen-Cilag nachgehakt.
    Die Antwort darauf gibt´s gleich.


    Vorher wollte ich mal noch von Euch wissen, ob Ihr die Umrechnung von "Concerta" zu "Medikinet adult" kennt.
    Ich glaube, 18 mg Concerta® entsprechen 10 mg Medikinet® adult, oder?
    Und nun die Antwort von der Firma Janssen-Cilag:


    "Sehr geehrte Frau XX,



    vielen Dank für Ihre Anfrage. Leider können wir zu Ihrer Anfrage über Concerta zum jetzigen Zeitpunkt keine Angaben machen. Daher bitten wir Sie, sich mit uns im August noch einmal in Verbindung zu setzen.


    Wir freuen uns, wenn wir Ihnen mit diesen Informationen weiterhelfen konnten und wünschen Ihnen für die Zukunft alles Gute.




    Mit freundlichen Grüßen



    i. A XX"


    Ich werde Euch auf dem Laufenden halten, in der Hoffnung auf eine baldige Zulassung von Concerta®.


    Gruß
    Heidenberg
    Geändert von Heidenberg- ( 2.08.2011 um 04:53 Uhr)

  2. #2


    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 20.805
    Blog-Einträge: 40

    AW: Die "grausamen" Nebenwirkungen von Medikinet® adult !

    Hallo,
    Heidenberg- schreibt:
    Vorher wollte ich mal noch von Euch wissen, ob Ihr die Umrechnung von "Concerta" zu "Medikinet adult" kennt.
    Ich glaube, 18 mg Concerta® entsprechen 10 mg Medikinet® adult, oder?
    18mg OROS-MPH (in Concerta) entsprechen etwa 15mg "normalem" MPH.

    Entsprechend sind 36mg Concerta in etwa äquivalent zu 30 mg nicht-OROS-MPH und 54mg Concerta zu 45mg nicht-OROS-MPH.

    Mal davon abgesehen kommen sehr viele Erwachsene mit Concerta nicht klar, sondern klagen über Depressivität und Aggressivität.

    Concerta wurde letztendlich sehr spezifisch für Kinder entwickelt und ist auf einen Schulalltag samt Hausaufgaben am Nachmittag zugeschnitten.

    (ist ja auch das Beste Methylpheidat-Präparat von allen )
    Gut und schlecht gibt es hier nicht, sondern es kommt darauf an, mit was man zurecht kommt, was äußerst individuell ist.

    Dies gilt wiederum für die Wirkung, wie auch für Nebenwirkungen.




    Liebe Grüße,
    Alex

    P.S.: ®-Kennzeichnung brauchen wir hier nicht, da wir keine kommerzielle Seite sind.

  3. #3
    ADLer

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 47
    Forum-Beiträge: 3.384

    AW: Die "grausamen" Nebenwirkungen von Medikinet® adult !

    Hmm..

    ich nehm jetzt auch Medikinet adult..

    hatte vorher medikinet retard und hoff der Aussage, das es "gleich" sei vertrauen zu können.

    Im Moment sieht es nicht nur genauso aus..ich habe auch keine nebenwirkungen.


    Der Beipackzettel hat mich auch ein wenig erschreckt..hab mich gefragt..ob ich den anderen nur nicht so genau gelesen habe, aber da es mir genauso hilft, bin ich zufrieden.

    LG angela

  4. #4
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Alter: 31
    Forum-Beiträge: 67

    AW: Die "grausamen" Nebenwirkungen von Medikinet® adult !

    ich hatte vorher auch medikinet retard jetzt adult...
    ich merke keinen unterschied.. alles beim alten... keine nebenwirkungen.. außer die positiven=) schöne haut und keine blasenprobleme mehr ^^=)

  5. #5
    ADLer

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 47
    Forum-Beiträge: 3.384

    AW: Die "grausamen" Nebenwirkungen von Medikinet® adult !

    ..gut zu lesen..


  6. #6
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 17

    AW: Die "grausamen" Nebenwirkungen von Medikinet® adult !

    Alex schreibt:
    18mg OROS-MPH (in Concerta) entsprechen etwa 15mg "normalem" MPH.

    Entsprechend sind 36mg Concerta in etwa äquivalent zu 30 mg nicht-OROS-MPH und 54mg Concerta zu 45mg nicht-OROS-MPH.
    Das stimmt leider nicht !

    Dafür hilft auch ein kurzer Blick in die Rote-Liste:
    "Patienten die MPH zzt. 3-mal tägl. 5, 10 bzw. 15 mg einn., ist d. entspr. empf. CONCERTA-Dosis 1-mal tgl. 18, 36 bzw. 54 mg. "

    Und da alle anderen Methylphenidat-Retard-Präparate zwei unretardierten Tabletten der halben Dosierung Methylphenidat im Abstand von etwa 4 Stunden entsprechenen, bedeutet dies:
    MPH (Tabletten) 2-mal tägl. 5, 10 bzw. 15 mg entsprechen demnach 1-mal tgl. 10, 20 bzw. 30 mg Medikinet adult.

    Alex schreibt:
    Das heißt:

    Mal davon abgesehen kommen sehr viele Erwachsene mit Concerta nicht klar, sondern klagen über Depressivität und Aggressivität.

    Concerta wurde letztendlich sehr spezifisch für Kinder entwickelt und ist auf einen Schulalltag samt Hausaufgaben am Nachmittag zugeschnitten.
    Das stimmt leider auch nicht, denn in vielen Ländern, wie bsw. den USA, ist Concerta schon längst für Erwachsene
    zugelassen.

    Alex schreibt:
    Gut und schlecht gibt es hier nicht, sondern es kommt darauf an, mit was man zurecht kommt, was äußerst individuell ist.

    Dies gilt wiederum für die Wirkung, wie auch für Nebenwirkungen.

    Liebe Grüße,
    Alex
    Auch hier kann ich Dir nicht zustimmen, denn Concerta hat deutlich weniger Nebenwirkungen.

    1. Wurde in Studien deutlich belegt, dass es im Gegensatz zu den anderen Methylphenidat-Präparaten nicht
    so depressiv machen soll, da es langsamer anflutet und durch das Weglassen der mehrfachen Einnahme kein
    so hoher Wirkspiegel entsteht, was auch mit Ängste auslösen zu tun hat.

    2. Duch das "nicht immer daran denken müssen" und vergessen der Einnahme wesentlich mehr Lebensfreude
    und Lebenqualität für die Betroffene besteht, egal ob für Kinder, Jugendliche oder Erwachene.
    Bestes Beispiel dafür: ICH !

  7. #7
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 17

    AW: Die "grausamen" Nebenwirkungen von Medikinet® adult !

    AngeLa schreibt:
    Hmm..

    ich nehm jetzt auch Medikinet adult..

    hatte vorher medikinet retard und hoff der Aussage, das es "gleich" sei vertrauen zu können.

    Im Moment sieht es nicht nur genauso aus..ich habe auch keine nebenwirkungen.


    Der Beipackzettel hat mich auch ein wenig erschreckt..hab mich gefragt..ob ich den anderen nur nicht so genau gelesen habe, aber da es mir genauso hilft, bin ich zufrieden.

    LG angela
    Was ja auch kein Wunder ist, denn Medikinet retard hat die gleiche Galenik wie Medikinet adult.
    Soll heißen, die Medikamente sind völlig identisch.

    Gruß
    Heidenberg

  8. #8


    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 20.805
    Blog-Einträge: 40

    AW: Die "grausamen" Nebenwirkungen von Medikinet® adult !

    Hallo.
    Heidenberg- schreibt:
    Das stimmt leider nicht !

    Dafür hilft auch ein kurzer Blick in die Rote-Liste:
    "Patienten die MPH zzt. 3-mal tägl. 5, 10 bzw. 15 mg einn., ist d. entspr. empf. CONCERTA-Dosis 1-mal tgl. 18, 36 bzw. 54 mg. "
    Hmm.

    Also wenn ich noch richtig rechnen kann (wovon ich mal ausgehe), dann ist bei mir immer noch 3 mal 5 = 15, 3 mal 10 = 30 und 3 mal 15 ist 45.

    Du schreibst also, meine Rechnung würde nicht stimmen und stellst dann genau die selbe auf?

    Das ist verwirrend ....

    Über eine rote Liste verfüge ich übrigens auch.

    Und da alle anderen Methylphenidat-Retard-Präparate zwei unretardierten Tabletten der halben Dosierung Methylphenidat im Abstand von etwa 4 Stunden entsprechenen, bedeutet dies:
    MPH (Tabletten) 2-mal tägl. 5, 10 bzw. 15 mg entsprechen demnach 1-mal tgl. 10, 20 bzw. 30 mg Medikinet adult.

    Heidenberg- schreibt:
    Das stimmt leider auch nicht, denn in vielen Ländern, wie bsw. den USA, ist Concerta schon längst für Erwachsene
    zugelassen.
    Subbi.

    Und weil es in den USA (wie viele andere MPH-Präparate) eine Zulassung für Erwachsene hat, löscht das die Tatsache aus, dass es für die Anwendung bei Kindern entwickelt wurde?

    Im Übrigen gibt es meines Wissens eine recht aktuelle gegenteilige Studie, die das vermehrte Auftreten von depressiven Verstimmungen bis hin zu Depressionen unter Concerta bei Erwachsenen belegt.

    Wie im Übrigen auch zahlreiche Erfahrungsberichte hier im Forum.

    Guckst du z.B. mal:

    http://adhs-chaoten.net/ads-adhs-erw...-stimmung.html

    http://adhs-chaoten.net/ads-adhs-erw...et-retard.html

    http://adhs-chaoten.net/ads-adhs-erw...ngst-mehr.html

    Heidenberg- schreibt:
    Auch hier kann ich Dir nicht zustimmen, denn Concerta hat deutlich weniger Nebenwirkungen.

    1. Wurde in Studien deutlich belegt, dass es im Gegensatz zu den anderen Methylphenidat-Präparaten nicht
    so depressiv machen soll, da es langsamer anflutet und durch das Weglassen der mehrfachen Einnahme kein
    so hoher Wirkspiegel entsteht, was auch mit Ängste auslösen zu tun hat.
    Diese Studien würden mich mal interessieren.

    Heidenberg- schreibt:
    2. Duch das "nicht immer daran denken müssen" und vergessen der Einnahme wesentlich mehr Lebensfreude
    und Lebenqualität für die Betroffene besteht, egal ob für Kinder, Jugendliche oder Erwachene.
    Bestes Beispiel dafür: ICH !
    Naja, was mit dir los ist, das ist mir noch nicht ganz klar.

    Aber ich bekomme anhand deiner Beiträge hier im Forum, die sich allesamt wie ein Werbefeldzug für Concerta lesen, so langsam ein ungutes Gefühl ....


    Grüße,
    Alex

  9. #9


    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 59
    Forum-Beiträge: 6.172

    AW: Die "grausamen" Nebenwirkungen von Medikinet® adult !

    Salü Heidenberg

    Ich muss Alex voll und ganz zustimmen.

    Du schreibst:
    Auch hier kann ich Dir nicht zustimmen, denn Concerta hat deutlich weniger Nebenwirkungen.

    1. Wurde in Studien deutlich belegt, dass es im Gegensatz zu den anderen Methylphenidat-Präparaten nicht
    so depressiv machen soll, da es langsamer anflutet und durch das Weglassen der mehrfachen Einnahme kein
    so hoher Wirkspiegel entsteht, was auch mit Ängste auslösen zu tun hat.

    2. Duch das "nicht immer daran denken müssen" und vergessen der Einnahme wesentlich mehr Lebensfreude
    und Lebenqualität für die Betroffene besteht, egal ob für Kinder, Jugendliche oder Erwachene.
    Bestes Beispiel dafür: ICH !
    Viele dieser Studien werden von der Pharma selber finanziert.
    Ich kenne einige davon aus Weiterbildungen.

    Ausserdem kennt Jansen-Cilaq das Problem mit der Nebenwirkung Depression bei Erwachsenen sehr wohl.
    (Ich weiss das aus erster Hand)

    In der Schweiz ist Concerta bereits für Erwachsene zugelassen. Aber ich kenne einige die haben wieder zurück gewechselt
    auf das unretardierte mph, eben wegen dieser Nebenwirkungen.

    LG Pucki

  10. #10
    Chaotin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 50
    Forum-Beiträge: 5.321

    AW: Die "grausamen" Nebenwirkungen von Medikinet® adult !

    @ Heidenberg:
    Vorher wollte ich mal noch von Euch wissen, ob Ihr die Umrechnung von "Concerta" zu "Medikinet adult" kennt.
    Warum fragst du das eigentlich?

    Du weißt es doch scheinbar viel besser, oder?

    Das stimmt leider nicht !
    etc.

    Möchtest du Wissen testen?

    Welche Absichten verfolgst du mit deinen Beiträgen?

    Patty

Seite 1 von 3 123 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Unterschied zwischen "Hyperfokus" und "Flow" ?
    Von cypher2k1 im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 4.03.2012, 19:09
  2. Barmer GEK´s "übertriebene" Auflagen für Medikinet® adult...
    Von Heidenberg- im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 5.01.2012, 03:48
  3. Klinik?Ja "Engelchen", Nein "Teufelchen"?
    Von Malemaus im Forum ADS ADHS Erwachsene: Ärzte und Kliniken
    Antworten: 63
    Letzter Beitrag: 29.05.2011, 21:28

Stichworte

Thema: Die "grausamen" Nebenwirkungen von Medikinet® adult ! im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum