Zeige Ergebnis 1 bis 7 von 7

Diskutiere im Thema Methylphenitad zum Einschlafen im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 20

    Methylphenitad zum Einschlafen

    Hallo,

    aufgrund von Einschlafproblemen habe ich in der ADS Ambulanz der Uniklinik den Rat bekommen 5 mg Methyplphenitad vor dem Einschlafen zu nehmen.

    Meine Erfahrungen sind dabei alles andere als positiv.
    Methylphenitad Abends führt bei mir eher zu Schlaflosigkeit.

    Habt ihr ähnliche Tips bekommen bzw. habt ihr gute Tips zum Einschlafen (Baldrian, Hopfen, Meditation helfen bei mur nur sehr begrenzt).

  2. #2
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 272

    AW: Methylphenitad zum Einschlafen

    Hallo,
    bei mir helfen 25mg Seroquel... Statt mehrerer Stunden brauche ich damit meistens nur noch 30-60 min zum Einschlafen

  3. #3
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 61

    AW: Methylphenitad zum Einschlafen

    Ich nehme zwar keine Medis, aber ich könnte mir vorstellen, dass das MPH abends dahingehend helfen könnte, dass du entspannter bist und leichter einschläfst. Vielleicht hilft Meditation oder Autogenes Training in Verbindung mit MPH, weil es beim Konzentrieren hilft. Nur ein paar Ideen von mir.

  4. #4
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 272

    AW: Methylphenitad zum Einschlafen

    Die Holzhammer-Methode soll ja wahre Wunder wirken... Allerdings hab ich mich noch nicht rangetraut, wegen der Nebenwirkungen^^

    Ich hab schon alles ausprobiert... Baldrian, Hopfen, der ganze Naturmist... bringt alles nix. Warme Milch und Honig, oder andere Hausmittelchen auch nicht. Als Kind hab ich das schon immer probiert. Ich weiß noch von der Milch mit Honig hab ich die Küche vollgereihert, keine Ahnung wieso. aber seitdem hab ichs nicht mehr probiert
    Hörspiele hören, oder Entspannungsmusik, wirkt alles nicht, aber probiers ruhig aus... Nur die Hoffnung nicht aufgeben!
    Geändert von Evermind (16.07.2011 um 21:07 Uhr) Grund: weil halt

  5. #5
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 20

    AW: Methylphenitad zum Einschlafen

    @BoeserWolf: Hmm hilft leider nicht. Danach bin ich hochkonzentriert, allerdings auch wach. Ist super wenn man lesen will, schlecht wenn man am nächsten Tag arbeiten soll .
    @ Evermind: Diese "sanften Mittel" wirken bei mir auch nicht wirklich. Allerdings versuche ich mich von weiteren verschreibungspflichtigen Medikameten fern zu halten. Eigentlich sollte Einschlafen auch so funktionieren... Alkohol funktiert wohl sehr gut. Ist aber auch keine Möglichkeit für dauerhafte Anwendung .

  6. #6
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 225

    AW: Methylphenitad zum Einschlafen

    Hi Erwin,

    der Tip mit dem MPH ist wahrscheinlich schon der Beste von allen und mit sicherheit gesunder, als zum Alkohol zu greifen, der übrigens den Tiefschlaf verhindert!

    Allerdings kann es gut sein, dass 5mg zu viel sind für Dich.
    MPH zum schlafen klappt nur, wenn man sich bewusst unterdosiert. Die Idee dabei ist, das Gedankenkarussel zu bremsen, das einen vom "sich Fallenlassen" abhält ohne sich dabei aufzuputschen.

    Wieviel MPH nimmst Du den am Tag? Wenn Du nach der Abenddosis von 5mg hoch konzentriert und wach bist, war es einfach zu viel, zumindest zum Schlafen.
    Nimm mal nur 2,5mg, leg dich ins Bett und mach das Licht aus. Es würde mich sehr wundern, wenn eine bewusste Unterdosierung zum Schlafen nicht hilft. Aber eben, jeder braucht da unterschiedich viel. Ich selber kann z.B. selbst mir 20mg noch wunderbar schlafen.

    Ansonsten gibt es rezeptfrei noch sedierende Antihistaminika (Diphenhydramin) zu kaufen. Soll ganz gut funktionieren, einfach mal googeln.
    Wenn auch das nicht hilft gibt's noch Stilnox (Zolpidem), allerdings auf Rezept. Das wirkt wie Bezodiezepine, ist chemisch aber was anderes.

    Tagsüber nicht zu schlafen und körperliche Verausgabung (Sport/Gartenarbeit/Wohnung putzen) ist nicht ganz verkehrt für einen tiefen, gesunden Schlaf.

    Gruss matz

  7. #7
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 20

    AW: Methylphenitad zum Einschlafen

    Hi matz,

    das mit den Alkohol war auch keine ernsthafte Erwägung. Ist mir nur aufgefallen, dass das Einschlafen anschließend wirklich einfach ist. Das mit dem Tiefschlaf stimmt wohl. Schlaf im Vollrausch ist wohl nicht so wirklich erholsam (Die REM-Phase fehlt dann wohl, also eher eine Narkose als ein Schlaf).

    Dann werde ich wohl mal eine geringere Dosis probieren. Verordnet habe ich 30 mg p.d. Dann muss ich die Dinger halt zersägen.

    Ich mache im Schnitt 3x in der Woche Sport und tagsüber sowieso keine Zeit zum Schlafen .

    Vielen Dank für die Tips!

    Gruß

Ähnliche Themen

  1. Probleme mit Einschlafen / Durchschlafen
    Von adrenalie im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 23.01.2011, 15:08
  2. Medikinet retard/Methylphenitad, wer hat Erfahrung?
    Von KaOsPrinzess im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 16.05.2010, 08:53
  3. Stimmen vorm einschlafen
    Von Chaot im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 3.11.2009, 13:33

Stichworte

Thema: Methylphenitad zum Einschlafen im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum