Seite 2 von 2 Erste 12
Zeige Ergebnis 11 bis 14 von 14

Diskutiere im Thema piracetam im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #11
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 1

    AW: piracetam

    Hallo Alex,

    Piracetam wird in den USA wohl von einigen Menschen gegen ADHS eingesetzt. Wenn man sich mal genau anschaut wie es wirkt (speziell auf die Zellwände) ergibt das auch absolut Sinn da unsere fleißigen Transmitter schlichtweg einfacher Ihren Weg finden und somit weniger Unruhe veranstalten (einfach erklärt). Ganz abgesehen davon ist es in den USA frei verkäuflich, und man bekommt es somit in jedem Wallmart.

    Falls man bei Piracetam Kopfschmerzen bekommt fehlt nur das benötigte Cholin (ohne Cholin bewirkt Piracetam bekanntlich Kopfschmerzen) dieses ist in Lecitin Kapseln oder auch z.B. in Kaffee ausreichend enthalten.

    Ich melde mich hier auch NUR zu Wort, weil ich temporär Piracetam nehme (in Phase in welchen Leistung und Konzentration besonders benötigt wird), mir hat es unglaubliche Erfolge gebracht obwohl ich normalerweise ABSOLUT KEIN FAN von Langzeitmedikation bin und auch danke meiner Eltern ohne Ritalin aufgewachsen bin.

    Alex schreibt:
    Hallo.

    @ nirvana: Darf man fragen, wie alt du bist?

    Es gibt durchaus seltene Formen einer Demenz, die auch schon in jüngeren Jahren auftreten können.

    Diese Verschreibung kann ich mir nur so erklären, dass der Arzt bei dir eine solche vermutet oder zumindest irgendwie ausschließen will (bzw. das irgendwie versucht).

    Für die Behandlung einer AD(H)S (die bei dir aber ebenso wenig diagnostiziert ist) würde dieser Wirkstoff absolut keinen Sinn ergeben.





    Liebe Grüße,
    Alex

  2. #12
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 46

    AW: piracetam

    Ich habe auch schon Piracetam als off-label Beimedikation bekommen und damit gute Erfahrungen.

    Für mich kann das durchaus stimmig sein z.B. bei den kognitiven Symptomen einer depressiven Episode (die oft gerade bei ADS als Begleiterkrankung hinzukommt)

    Auch z.B. als Ausgleich für die kognitive Verschlechterung als möglicher Nebenwirkung etlicher SSRIs, falls solche zusätzlich zu den Stimulantien notwendig bleiben.

    Und gerade die eher verträumte Fraktion dürfte größtenteils von der erhöhten Sauerstoffzufuhr durch verstärkte mentale Klarheit profitieren.

    Antidementiva könnten durchaus also als Beimedikation in der ADS-Therapie eine Option darstellen.

  3. #13
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 55
    Forum-Beiträge: 457

    AW: piracetam

    Piracetam (Nootropil) ist harmlos, sofern ich weiß. Hatte es jahrelang im jungen Alter bekommen (Abi, Uni) wegen Konzentrationsprobleme. Eine Wirkung habe ich nie bemerkt.

  4. #14
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 87

    AW: piracetam

    adrenalie schreibt:
    Also ich hab Piracetam mal als Bedarfsmedikation bekommen um meine Orgasmusfähigkeit zu steigern die durch Antidepressiva eingedämmt wurde
    Also nur Off Label Use!
    Hats was geholfen?

    Allgemein denke ich das a) Dein Arzt entweder alles andere mögliche ausklammern will bevor er sich auf die Diagnose ADS einläßt oder b) keine Ahnung von Thema hat, zu stolz ist das zuzugeben und einfach Piracetam quasi als "zentralnervös wirksame Substanz" mit dem geringsten Nebenwirkungen und Risiken verschrieben hat damit Du das Gefühl bekommst da tut sich was.

    Natürlich ist auch richtig das Sport helfen kann. Aber den Tip mehr Sport zu betreiben kann ein Arzt wohl im Prinzip jedem Patienten mit auf den Weg geben ohne dabei was falsch zu machen (Kardiologen mit Herzpatienten mal ausgenommen).

    Gehe ich richtig in der Annahme das es ein einfacher Hausarzt war, dem Du die lange Liste der Symptome geschildert hast? Wenn ja würde ich versuchen baldmöglichst eine Überweisung zu einem Spezialisten zu ergattern...

Seite 2 von 2 Erste 12

Stichworte

Thema: piracetam im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum