Zeige Ergebnis 1 bis 4 von 4

Diskutiere im Thema Woher Nebenwirkungen ? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 33
    Forum-Beiträge: 22

    Woher Nebenwirkungen ?

    Moin,

    ich habe ein mehr oder weniger großes Problem.
    Ich verweigere das Essen und wenn ich es versuche zu essen schaffe ich noch nicht mal eine Portion und/oder wenn ich es mir reinkloppen muss, wird mir sehr übel und es geht einem nicht gut.

    Nehme am Tag 8 Tabletten (4 MPH + 4 Blutdrucksenker).

    Von MPH ist ja bekannt das solch Nebenwirkungen für kurze Zeit auftreten können.

    Aber, nun kommt er.
    Habe vor 2 Wochen eine Trennung, dadurch mal strake mal nicht so starke Depression, fühle mich einsam und was da noch alles zu gehört. Wobei man froh ist die Ex loszuseihen.

    Nun ist die Frage, was ratet Ihr ? Umgehend zum Arzt und oder noch paar Tage abwarten um zu schauen ob es nachlässt ?

    Lg
    Dennis

  2. #2
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 39
    Forum-Beiträge: 66

    AW: Woher Nebenwirkungen ?

    Hi Dennis,

    Lass Dich erst mal drücken!

    Ich kann Dein Problem sehr gut nachvollziehen. Mit dem MPH ist der Appetit eh nur bedingt vorhanden und wenn noch eine andere Belastung dazu kommt, ists vorbei mit der Nahrungsaufnahme. Ich habe mich mal über eine Woche lang nur von Fanta ernährt, weil ich dachte, dass ich wenigstens etwas Energie benötige (Zucker). Festes essen habe ich beim besten Willen nicht runterbekommen.
    Tipp von meiner Ärztin: so kalorienreich wie möglich ernähren. Sahne, Butter und Zucker.

    Ob Du sofort zum Arzt gehen oder noch abwarten solltest, kann ich Dir auch nicht raten. Ich denke, das ist unter anderem figurabhängig. Wenn Du genügend Reserven an Dir dran hast, ist es vielleicht nicht so dramatisch. Wenn Du eh schon dünn bist, ist es schon wichtiger darüber nachzudenken.
    Falls Du vorhast, Dir Antidepressiva verschreiben zu lassen, solltest Du lieber zeitiger gehen, weil die ja eine Weile brauchen, ehe sie wirken.

    Vergiss nicht zu trinken! Das ist viel wichtiger als Essen!!!

    Ich wünsche Dir, dass es Dir so schnell wie möglich wieder besser geht.

    LG miebmieb

  3. #3
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 33
    Forum-Beiträge: 22

    AW: Woher Nebenwirkungen ?

    Hey miebmieb,

    danke für dein geknuddel und Antwort :-)
    Das MPH den Appetit mindert war mir ja klar, ist meist bei neu Einstellung 2 Wochen so. Nur es hält ja an. Ja würde ich ja gerne Fanta, butter etc pp zu mir nehmen nur ich muss noch die Tage warten min. bis Mittwoch damit ich wieder Asche habe, meine Ex hat nun mal alles mitgenommen. Wenn ich was habe werde ich das aufjedenfall holen.

    Ob Du sofort zum Arzt gehen oder noch abwarten solltest, kann ich Dir auch nicht raten. Ich denke, das ist unter anderem figurabhängig.
    Ich sag mal so.. als ich aus der Klinik kam wog ich nur noch 132 Kilos bei 188cm Körpergröße. Denke mal momentan bin ich bei 120 Kilos wenn nicht noch weniger. Sonst aber so gesehen habe ich noch genug Reserven an mir *lach*

    Ja AD lehne ich ab, ist auch schon besser geworden, nur ich finde das Spielt alles sein Spiel also die nebenwirkung und mal ne Depr, Phase. Werde nochmal die Woche Abwarten, wenn es mit dem Hunger nicht besser ist werde ich zum Arzt gehen ...

    [QUOTEVergiss nicht zu trinken! Das ist viel wichtiger als Essen!!!][/QUOTE]

    Das sehe ich genausoo.. An Guten Tagen trinke ich 6 Liter Mineral oder Leitungswasser und an schlechten schaffe ich grad mal 3 :-D

    Ich wünsche Dir, dass es Dir so schnell wie möglich wieder besser geht.
    Danke :-)

  4. #4
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 49

    AW: Woher Nebenwirkungen ?

    Ich habe das Problem mit dem Appetit auch immoment.
    Bin imPrüfungsstress.
    Ich meine schlecht ist es nicht mal ein paar Kilo abzunehmen.

    Aber es nervt schon wenn man essen will aber der Körper nimmt es nicht an.

Ähnliche Themen

  1. Woher nen IQ-Test?
    Von Talea im Forum ADS/ADHS und Hochbegabung
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 11.10.2011, 07:24
  2. Woher bekomme ich Zeit und wenn ich sie habe wie nutze ich sie?
    Von QuerGedacht im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.05.2011, 23:28
  3. Woher nun die Medikamente?
    Von Schessy84 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 11.11.2010, 22:25

Stichworte

Thema: Woher Nebenwirkungen ? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum