Zeige Ergebnis 1 bis 8 von 8

Diskutiere im Thema Gibts es ein Medikament das alle Erscheinungen von Adhs unterdrückt? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 28

    Gibts es ein Medikament das alle Erscheinungen von Adhs unterdrückt?

    Guten Morgen , wollt mal fragen ob es ein Medikament gibt das alle Sympthome von Adhs/ads unterdrückt und keine starken Nebenwirkungen hat ? Zudem interessiert mich ob es auch Leute mit adhs/ads gibt die gar keine Medikamtente nehmen/brauchen




    Lg asterix

  2. #2
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 92

    AW: Gibts es ein Medikament das alle Erscheinungen von Adhs unterdrückt?

    Nein , es gibt keine Wunderpille. Nichtmal Kombinationen helfen völlig.
    Denn der Mensch besteht nicht nur aus seinem Körper, sondern auch aus Geist und Seele.
    Man kann vieles was einzig die Stoffwechselstörung selber verursacht, lindern.
    z.b Aufmerksamkeit, Konzentration, usw.

    Aber nicht alle Symptome die einer Person mit ADS/ADHS Probleme bereiten, müssen auch zwangsläufig mit ADS/ADHS zusammenhängen.
    Es ist nur häufig so, das auf dem ADS/ADHS Nährboden diese Probleme sehr gut wachsen und auch betroffene Personen meißt auch ewas empfindlicher sind. Und wenn dann das Umfeld auch nicht passend genug ist, dann bring die beste Pille nichts.
    Ich denke, das wichtigste ist, das man an sich selber arbeitet und sich psychisch weiterentwickelt.
    Dann gehts auch mit den Med. besser oder weitgehend ohne.
    Ich denke das jeder Mensch mal eine Psychotherapie machen sollte, egal ob er krank oder gesund ist- einfach nur zur selbstreflektion- denn es gibt niemanden, der alle "seine Leichen im Keller" kennt.
    Nur diejejenigen, die sich das eingestehen und hinsehen, die kommen weiter in ihrer Entwicklung.
    Soch ein Weg ist leider immer mit viel Arbeit verbunden und auch mit Schmerzen.
    Daher wollen die meisten Menschen einen bequemeren Weg und eine Abkürzung, und die heißt :Wunderpille- dies ist aber leider unmöglich.

    LG Irrlicht

    p.s ich bin 28 Jahre ohne Med .ausgekommen und momentan nehme ich das nur noch abends.
    Hab aber sehr viel an mir gearbeitet, daher weiß ich wovon ich rede.
    Natürlich gibt es Leute die keine Med. brauchen- denn es gibt ja auch genügend Leute, die nicht mal wissen, das sie betroffen sind.
    Man geht von 10% der ges. Bevölkerung aus.
    Geändert von Irrlicht80 (19.06.2011 um 01:30 Uhr)

  3. #3
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 272

    AW: Gibts es ein Medikament das alle Erscheinungen von Adhs unterdrückt?

    musste gerade voll an die Ü-Eier Werbung denken...
    Spiel, Spaß, Spannung und Schokolade. Das wunschlos glücklich Medikament. Und in jeder 7. Tablette steckt ein Plastikschlumpf.

    Sorry, aber ich fürchte so was tolles gibt es nicht. Aber was weiß ich...

    Und wegen Nebenwirkungen... die sind bei jedem anders. Kann sein, dass du keine NW von einem Medi hast, und dein Nachbar kippt fast um...

    Und ja, es gibt sicher ganz viele Menschen, von denen man sagen könnte, dass sie ADS-Kriterien erfüllen, und die kein Medikament brauchen. Denke unter günstigen bedingungen können die sogar ganz gut damit leben. Ist aber auch alles sehr individuell.

    LG

  4. #4
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 28

    AW: Gibts es ein Medikament das alle Erscheinungen von Adhs unterdrückt?

    danke euch das war wirklich aufschlussreich , hätte nie gedacht das fast jeder 10 betroffen sein kann , ist schon heftig


    schönen Wochenstart noch

    Gruß asterix

  5. #5
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 4.770

    AW: Gibts es ein Medikament das alle Erscheinungen von Adhs unterdrückt?

    asterix schreibt:
    Guten Morgen , wollt mal fragen ob es ein Medikament gibt das alle Sympthome von Adhs/ads unterdrückt und keine starken Nebenwirkungen hat ?
    Moin
    Konnte mir das grinsen beim lesen eben nicht verkneifen,sorry.
    Wenn es so ein Medi geben würde wäre das sicher schön,oder doch nicht? wären wir dann noch wir???
    Zudem interessiert mich ob es auch Leute mit adhs/ads gibt die gar keine Medikamtente nehmen/brauchen
    Klar,gibt auch einige diagnostizierte hier im Forum die keine Medis mehmen.


    Gruß Matze




    Lg asterix[/QUOTE]

  6. #6
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 36
    Forum-Beiträge: 1.865

    AW: Gibts es ein Medikament das alle Erscheinungen von Adhs unterdrückt?

    Ohhh, so ein Pillchen will ich auch.

    Ich denke, die anderen haben das schon ganz gut erklärt. Eine solche "Wunderpille" gibt es "leider" nicht.

    Viele profitieren sicher von einer Medikamenteneinnahme, aber das allein, löst nicht alle Probleme.

    LG
    loekoe

  7. #7
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 60
    Forum-Beiträge: 1.160

    AW: Gibts es ein Medikament das alle Erscheinungen von Adhs unterdrückt?

    Ich will auch Wunderpille gibts aba nüch

    Ich versuchs jetzt mit Medikinet und ich werd ne VT und übers "persönliche Budget" beim Amt ADS-Coaching beantragen.

    Und Nahrungsergänzungsmittel, Omega3 und Magnesium und nach Arzt-Test Vit. D (auf pflanzlicher Basis)

    LG Anni

  8. #8
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 225
    D-Amphetamin hat wahrscheinlich das beste Wirkungs-/Nebenwirkungsprofil von allen mir bekannten Medis.

    Eine Pille alleine reich oft nicht, die lange antrainierten Marotten von heute auf morgen abzuschütteln. Ich denke, der "multimodale Ansatz" hat schon was für sich!

    lg matz

Ähnliche Themen

  1. Quarks&Co: AD/H)S, ADHS gibts nicht?
    Von Gustav im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 27.10.2010, 16:28
  2. ADHS Medikament tötet mich indirekt wegen Hep. C Erkrankung,..
    Von Noid im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 27.03.2010, 11:56
  3. 24 Stunden ADS/ADHS-Medikament?
    Von Malemaus im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 13.01.2010, 17:41

Stichworte

Thema: Gibts es ein Medikament das alle Erscheinungen von Adhs unterdrückt? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum