Seite 3 von 8 Erste 1234567 ... Letzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 80

Diskutiere im Thema Medikinet adult ab 1. Juli :) im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #21
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 30
    Forum-Beiträge: 41

    AW: Medikinet adult ab 1. Juli :)

    Er meinte wohl Methylamphetamin aka Meth!


  2. #22
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 419

    AW: Medikinet adult ab 1. Juli :)

    Naja, wenn du die Nebenwirkungen als Rheumaschübe bezeichnen möchtest

  3. #23
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 30
    Forum-Beiträge: 41

    AW: Medikinet adult ab 1. Juli :)

    Ach, bei nem Meth-Rebound wird sicher auch der ein oder andere Rheumaschub dabei sein

  4. #24
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 60

    AW: Medikinet adult ab 1. Juli :)

    chrisbt schreibt:
    Medikinet wird von der gesetzlichen Krankenkasse bezahlt für:


    • Patienten, die ein gültiges BTM-Rezept zu Lasten der Krankenkasse haben und dies frühestens am 1. Juli 2011 in Ihrer Apotheke einlösen


    • Patienten, deren AD(H)S spätestens seit dem 17. Lebensjahr besteht (so die mir bekannte offizielle Aussage. Logischerweise ist jeder Erkrankte seit der Kindheit AD(H)S-ler, da diese Krankheit nicht durch äußere Einflüsse ausgelöst wird, sondern ausschließlich seit der Kindheit besteht)

    Das sind mittlerweile die verbliebenen Bedingungen, die jeder Patient erfüllen muss.
    Der gemeinsame Bundesausschuss hat die Arzneimittelrichtlinien, die die Verordnung von Stimulantien regeln am 23.06.2011 mit Wirkung zum 01.07.2011 abgeändert. Somit kann jeder Verordner bedenkenlos Kassenrezepte mit MEDIKINET adult ausstellen.

    Irgendwo hier im Forum habe ich bereits die Infos zu den Kosten der Packungen aufgeführt. Vom 1. bis 14. Juli 2011 liegen die Preise in der Apotheke so hoch, dass jeder Patient zwischen 2 und 35 Euro für seine Packung "aufzahlen" muss (zusätzlich zur gesetzlichen Rezeptgebühr).
    Ab dem 15. Juli 2011 senkt der Hersteller die Preise auf ein Niveau jeweils leicht unter MEDIKINET retard - damit wird "nur" noch die Rezeptgebühr zwischen 5 und 10 Euro pro Packung anfallen.

    Jetzt zu Deiner eigentlichen Frage:

    Die Verfügbarkeit der Packungen kann Dir Deine Apotheke spätestens morgen genau mitteilen. Wahrscheinlich bekommst Du nicht überall bereits am 1. Juli die Packungen in der Apotheke, aber 1 Monat später halte ich für viel zu lange "geschätzt".
    Die Apotheken bekommen die Medikamente vom Großhändler und der widerrum vom Hersteller - der Hersteller legt die Markteinführung fest und wird Interesse daran haben, dass alle Großhändler zu diesem Termin genügend Packungen erhalten, also wird jede Apotheke kurzfristig MEDIKINET adult liefern können.
    Wie bereits erwähnt - wer z.B. am 1. Juli ein Rezept über MEDIKINET adult 40mg einlöst, wird etwa 45,- € in der Apotheke bezahlen müssen, da die Krankenkasse derzeit nur etwa 80 Euro für das Medikament bezahlt (~115 Euro kostet es).
    Ab 15. Juli kostet es dann nur noch diese 80 Euro, womit lediglich die 10 Euro Rezeptgebühr fällig werden.
    hab gerade mit meiner Apotheke telefoniert: Max. 10€ Zuzahlung! Also ist die Info mit den 45€ bis zum 15.7 falsch! Mein Apotheker sagte mir bis 50€ sind es die 5€ Rezeptgebühr und danach 10% Zuzahlung allerdings nie mehr als 10€.

  5. #25
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 111

    AW: Medikinet adult ab 1. Juli :)

    Dann ruf ihn am Freitag an und frag nochmal nach.

    Entschuldigt, wenn ich mich nicht verständlich genug ausgedrückt habe.

    In der Apotheke fallen "im Regelfall" - außer es gibt spezielle Rabattverträge zwischen Eurer Krankenkasse und dem Hersteller des Arzneimittels - 10% des Arzneimittelpreises als gesetzliche Rezeptgebühr an. Diese "Zuzahlung" beträgt mindestens 5 Euro und maximal 10 Euro pro Packung.

    ALLERDINGS - und ich hasse es, wenn jemand mit Halbwissen (auch wenn das Halbwissen von anderer Stelle weitergegeben wurde) mich als "Lügner" darstellt - gibt es seit der Einführung der sogenannten Festbeträge eine zusätzliche Regelung:

    Ein "übergeordnetes" Gremium, deren Mitgliedern sich aus allen möglichen Interessensvertretern zusammensetzt beschließt deutschlandweit gültige Festbeträge für einzelne Wirkstoffe - so zum Beispiel auch für Methylphenidat.
    Der Festbetrag für 50 * 40mg Methylphenidat beträgt RUND 80 Euro. Der Arzneimittelpreis vom 1.7. bis zum 14.7. für die Packung MEDIKINET adult 40mg beträgt allerdings RUND 117 Euro.
    Die Differenz davon (117 - 80) muss der Patient zahlen, der das Rezept einlöst. Zusätzlich bleibt natürlich die Regelung der Rezeptgebühr erhalten - 10 Euro bei 117 Euro Packungspreis.
    Dadurch ergibt sich ein zu leistender Betrag von rund 45 Euro für eine 50er Packung MEDIKINET adult 40mg beim Einlösen des Rezeptes zwischen dem 1. und 14. Juli.

    Wenn Dein Apotheker Dir natürlich 37 Euro schenken möchte, weil er keine Ahnung hat - oder Du ihn nicht "richtig" gefragt hast, weil Du die Information bezüglich des Festbetrages und des höheren Packungspreises nicht mitgegeben hast, kann ich Dir entweder gratulieren oder Dich bitten, nächstes mal etwas genauer hinzusehen.

    Wenn weitere Fragen da sind, nur so. Aber Fakt ist: Packungspreis minus Festbetrag = Aufzahlung ; Rezeptgebühr + Aufzahlung = Endpreis für den Rezepteinlöser

  6. #26
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 60

    AW: Medikinet adult ab 1. Juli :)

    chrisbt schreibt:
    Dann ruf ihn am Freitag an und frag nochmal nach.

    Entschuldigt, wenn ich mich nicht verständlich genug ausgedrückt habe.

    In der Apotheke fallen "im Regelfall" - außer es gibt spezielle Rabattverträge zwischen Eurer Krankenkasse und dem Hersteller des Arzneimittels - 10% des Arzneimittelpreises als gesetzliche Rezeptgebühr an. Diese "Zuzahlung" beträgt mindestens 5 Euro und maximal 10 Euro pro Packung.

    ALLERDINGS - und ich hasse es, wenn jemand mit Halbwissen (auch wenn das Halbwissen von anderer Stelle weitergegeben wurde) mich als "Lügner" darstellt - gibt es seit der Einführung der sogenannten Festbeträge eine zusätzliche Regelung:

    Ein "übergeordnetes" Gremium, deren Mitgliedern sich aus allen möglichen Interessensvertretern zusammensetzt beschließt deutschlandweit gültige Festbeträge für einzelne Wirkstoffe - so zum Beispiel auch für Methylphenidat.
    Der Festbetrag für 50 * 40mg Methylphenidat beträgt RUND 80 Euro. Der Arzneimittelpreis vom 1.7. bis zum 14.7. für die Packung MEDIKINET adult 40mg beträgt allerdings RUND 117 Euro.
    Die Differenz davon (117 - 80) muss der Patient zahlen, der das Rezept einlöst. Zusätzlich bleibt natürlich die Regelung der Rezeptgebühr erhalten - 10 Euro bei 117 Euro Packungspreis.
    Dadurch ergibt sich ein zu leistender Betrag von rund 45 Euro für eine 50er Packung MEDIKINET adult 40mg beim Einlösen des Rezeptes zwischen dem 1. und 14. Juli.

    Wenn Dein Apotheker Dir natürlich 37 Euro schenken möchte, weil er keine Ahnung hat - oder Du ihn nicht "richtig" gefragt hast, weil Du die Information bezüglich des Festbetrages und des höheren Packungspreises nicht mitgegeben hast, kann ich Dir entweder gratulieren oder Dich bitten, nächstes mal etwas genauer hinzusehen.

    Wenn weitere Fragen da sind, nur so. Aber Fakt ist: Packungspreis minus Festbetrag = Aufzahlung ; Rezeptgebühr + Aufzahlung = Endpreis für den Rezepteinlöser


    als lügner habe ich niemanden dargestellt ich stellte nur fest das es scheinbar unterschiedliche aussagen zu geben scheint. es erscheint mir auch wenig hilfreich sich jetzt die köppe aneinander zu schlagen, warten wirs einfach ab....dann sind alle schlauer

  7. #27
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 111

    AW: Medikinet adult ab 1. Juli :)

    Ich rede auch nicht gern gegen Wände.

    Du hast ENTWEDER Deinem Apotheker unzureichende Informationen bezüglich des genauen Arzneimittels gegeben oder er hat keine Ahnung von seinem Geschäft.

    Ruf ihn am Freitag an, gib ihm die jeweilige PZN durch und frag ihn, was Du draufzahlen musst - dann reden wir weiter.

    MEDIKINET adult 5 mg Hartkapseln: 6905400 ( 18,35 €) - Festbetrag aktueller Stand: 17,35 €
    MEDIKINET adult 10 mg Hartkapseln: 7313558 ( 32,61 €) - Festbetrag aktueller Stand: 26,10 €
    MEDIKINET adult 20 mg Hartkapseln: 7313564 ( 61,46 €) - Festbetrag aktueller Stand: 44,11 €
    MEDIKINET adult 30 mg Hartkapseln: 7313570 ( 89,76 €) - Festbetrag aktueller Stand: 63,08 €
    MEDIKINET adult 40 mg Hartkapseln: 7313593 (117,74 €) - Festbetrag aktueller Stand: 82,31 €
    18,35 € - 17,35 € = 1,00 € "Aufzahlung" + 5,00 € Zuzahlung = 6,00
    32,61 € - 26,10 € = 6,51 € "Aufzahlung" + 5,00 € Zuzahlung = 11,51
    61,46 € - 44,11 € = 17,35 € "Aufzahlung" + 6,15 € Zuzahlung = 23,50
    89,76 € - 63,08 € = 26,68 € "Aufzahlung" + 8,98 € Zuzahlung = 35,66
    117,74 € - 82,31 € = 35,43 € "Aufzahlung" + 10,00 € Zuzahlung = 45,43


    Ist das detailliert genug?
    Wenn Du Deinen Apotheker am Freitag fragst (da bekommt er erst die Preise in sein System eingespielt), bestätigt er Dir das sicherlich gerne auf den Cent genau.

  8. #28
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 60

    AW: Medikinet adult ab 1. Juli :)

    die pzn hatte er mir auch durchgegeben....den preis hatte er auch bereits im system...so what...

  9. #29
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 37
    Forum-Beiträge: 27

    AW: Medikinet adult ab 1. Juli :)

    eine frage was bedeutet "PZN" ?
    Geändert von Defekt (29.06.2011 um 19:50 Uhr)

  10. #30
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 37
    Forum-Beiträge: 27

    AW: Medikinet adult ab 1. Juli :)

    ok hat sich erledigt

Seite 3 von 8 Erste 1234567 ... Letzte

Ähnliche Themen

  1. Medikinet adult
    Von Henrike im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 143
    Letzter Beitrag: 25.08.2011, 16:05
  2. Medikinet retard - wann Wirkungeintritt? Wieso gerade Medikinet?
    Von Funkydanni im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 9.08.2010, 01:09
  3. Concerta, Medikinet 10mg oder Medikinet retard 30mg?
    Von Snake im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.02.2010, 03:39

Stichworte

Thema: Medikinet adult ab 1. Juli :) im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum