Seite 2 von 8 Erste 1234567 ... Letzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 80

Diskutiere im Thema Medikinet adult ab 1. Juli :) im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #11
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Forum-Beiträge: 83

    AW: Medikinet adult ab 1. Juli :)

    Jetzt nur mal der Vollständigkeit halber: Sind in diesen Packungen auch 50 Kapseln enthalten? Wär wichtig wenn man die Preise vergleichen will...

  2. #12
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 111

    AW: Medikinet adult ab 1. Juli :)

    Huch, das hab ich natürlich noch vergessen. MEDIKINET adult wird in jeglichen Wirkstärken ausschließlich als 50 St. Packung erhältlich sein.
    Wie gesagt wird der Preis der Packungen zum 15. Juli auf ein Niveau abgesenkt, das alle Aufzahlungen entfallen lässt und es fällt dann nur die Zuzahlung zwischen 5,00 und 10,00 Euro an.

  3. #13
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 37
    Forum-Beiträge: 27

    AW: Medikinet adult ab 1. Juli :)

    ohla...



    Wird es diese medis direkt geben ab dem 1 juli ? bin hier in einer reha wo bei mir das 2te mal in 2 jahren adhs festgestellt wurde -.- ich soll ab morgen Equasim bekommen weil sie sagten das Medikinet adult hier erst einen monat später zuverfügung steht oder bezahlt wird....

    weiss nicht ob das wirlich stimmt weil sie sich hier bei sowas immer gleich in die hose machen und nicht so leicht damit umgehn was mich ziemlich nervt -.-



    mfg


    Defekt

  4. #14
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 111

    AW: Medikinet adult ab 1. Juli :)

    Medikinet wird von der gesetzlichen Krankenkasse bezahlt für:


    • Patienten, die ein gültiges BTM-Rezept zu Lasten der Krankenkasse haben und dies frühestens am 1. Juli 2011 in Ihrer Apotheke einlösen


    • Patienten, deren AD(H)S spätestens seit dem 17. Lebensjahr besteht (so die mir bekannte offizielle Aussage. Logischerweise ist jeder Erkrankte seit der Kindheit AD(H)S-ler, da diese Krankheit nicht durch äußere Einflüsse ausgelöst wird, sondern ausschließlich seit der Kindheit besteht)

    Das sind mittlerweile die verbliebenen Bedingungen, die jeder Patient erfüllen muss.
    Der gemeinsame Bundesausschuss hat die Arzneimittelrichtlinien, die die Verordnung von Stimulantien regeln am 23.06.2011 mit Wirkung zum 01.07.2011 abgeändert. Somit kann jeder Verordner bedenkenlos Kassenrezepte mit MEDIKINET adult ausstellen.

    Irgendwo hier im Forum habe ich bereits die Infos zu den Kosten der Packungen aufgeführt. Vom 1. bis 14. Juli 2011 liegen die Preise in der Apotheke so hoch, dass jeder Patient zwischen 2 und 35 Euro für seine Packung "aufzahlen" muss (zusätzlich zur gesetzlichen Rezeptgebühr).
    Ab dem 15. Juli 2011 senkt der Hersteller die Preise auf ein Niveau jeweils leicht unter MEDIKINET retard - damit wird "nur" noch die Rezeptgebühr zwischen 5 und 10 Euro pro Packung anfallen.

    Jetzt zu Deiner eigentlichen Frage:

    Die Verfügbarkeit der Packungen kann Dir Deine Apotheke spätestens morgen genau mitteilen. Wahrscheinlich bekommst Du nicht überall bereits am 1. Juli die Packungen in der Apotheke, aber 1 Monat später halte ich für viel zu lange "geschätzt".
    Die Apotheken bekommen die Medikamente vom Großhändler und der widerrum vom Hersteller - der Hersteller legt die Markteinführung fest und wird Interesse daran haben, dass alle Großhändler zu diesem Termin genügend Packungen erhalten, also wird jede Apotheke kurzfristig MEDIKINET adult liefern können.
    Wie bereits erwähnt - wer z.B. am 1. Juli ein Rezept über MEDIKINET adult 40mg einlöst, wird etwa 45,- € in der Apotheke bezahlen müssen, da die Krankenkasse derzeit nur etwa 80 Euro für das Medikament bezahlt (~115 Euro kostet es).
    Ab 15. Juli kostet es dann nur noch diese 80 Euro, womit lediglich die 10 Euro Rezeptgebühr fällig werden.

  5. #15
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 37
    Forum-Beiträge: 27

    AW: Medikinet adult ab 1. Juli :)

    Vielen dank für die infos werde das hier der ärztin hier bescheid geben sie sagen sie müssen erst abwarten mal sehn so sind sie hier in der reha vielleicht hat es aber auch einen anderen grund.... die sind hier manchmal etwas selten was das angeht



    mfg

  6. #16
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Forum-Beiträge: 83

    AW: Medikinet adult ab 1. Juli :)

    • Patienten, deren AD(H)S spätestens seit dem 17. Lebensjahr besteht (so die mir bekannte offizielle Aussage. Logischerweise ist jeder Erkrankte seit der Kindheit AD(H)S-ler, da diese Krankheit nicht durch äußere Einflüsse ausgelöst wird, sondern ausschließlich seit der Kindheit besteht)




    Also wenn ich es richtig verstehe, muß nicht die Diagnose vor dem 17. Lebensjahr gestellt gewesen sein, sondern es ist ausreichend, daß der Arzt bestätigt, daß das ADHS schon vor dem 17. LJ bestanden hat?

  7. #17
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 111

    AW: Medikinet adult ab 1. Juli :)

    Ich beziehe mich mal auf folgende Quelle:
    http://www.dgppn.de/fileadmin/user_u...senenalter.pdf

    Dort zu finden ist eine nicht ganz einfach zu lesende Leitlinie für die Diagnose und Therapie von AD(H)S.

    Sinngemäß ist dort zu lesen, dass AD(H)S im Erwachsenenalter nur diagnostiziert werden kann (darf), wenn die Symptome fortwährend und seit der Kindheit bestehen.
    Wer also glaubhaft schildern kann - das lässt sich meist prima mit Zeugnissen und ähnlichem belegen - dass in der Kindheit ausgeprägte AD(H)S-Symptome vorlagen, der hat bei bestehender AD(H)S-Symptomatik sicherlich keine Probleme, die Diagnose "zu sichern".

    Damit wären die (mir bekannten) Voraussetzungen eben erfüllt.

    Ich möchte nochmal kurz versuchen auszudrücken, wie das mit den Arzneimittelrichtlinien zu verstehen ist:

    Bisher wurde klar verneint, dass eine Behandlung mit Wirkstoffen wie Methylphenidat bei Erwachsenen "angebracht" ist und somit bezahlt werden müsse. Der jüngste Beschluss bringt zum Ausdruck, dass angesichts der neuen Zulassung für Erwachsene keine ablehenden Haltung mehr gegenüber der Behandlung mit Stimulantien besteht.

    Das heißt nicht automatisch, dass die entsprechende Stelle jetzt der größte Fan von Methylphenidat für erwachsene ADSler ist, sondern eben, dass sie nicht mehr grundlegend von einer Therapie mit Methylphenidat abrät.

    Das widerrum öffnet die Schranken, die Verordnung zu Lasten der gesetzlichen Krankenkassen vorzunehmen.

  8. #18
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 419

    AW: Medikinet adult ab 1. Juli :)

    Nichtsdestotrotz muss der GB-A aber noch beurteilen, ob irgendwelche Einschränkungen, etwa zum Schutz des Patienten, zu tätigen sind..
    Aber wenn ich das richtig sehe, werden die Ärzte Medikinet Adult dann in spätestens einem Monat geschlossen verschreiben, nicht wahr?

  9. #19
    Spasslernen

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 60
    Forum-Beiträge: 1.331

    AW: Medikinet adult ab 1. Juli :)

    Hey Ihr Lieben,

    ich werde weiter Ritalin einnehmen, weil mir Methylphenidat nicht gut getan hat und ich keinen Nerv auf irgendeinen

    Rheumaschub habe. Dann warte ich, die Zeit läuft für mich.

  10. #20
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 419

    AW: Medikinet adult ab 1. Juli :)

    Geh mal mit deinem Cursor über den Begriff Ritalin
    Vermute, du meinst etwas anderes als MPH

Seite 2 von 8 Erste 1234567 ... Letzte

Ähnliche Themen

  1. Medikinet adult
    Von Henrike im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 143
    Letzter Beitrag: 25.08.2011, 16:05
  2. Medikinet retard - wann Wirkungeintritt? Wieso gerade Medikinet?
    Von Funkydanni im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 9.08.2010, 01:09
  3. Concerta, Medikinet 10mg oder Medikinet retard 30mg?
    Von Snake im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.02.2010, 03:39

Stichworte

Thema: Medikinet adult ab 1. Juli :) im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum