Seite 2 von 3 Erste 123 Letzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 24

Diskutiere im Thema Unruhiger durch MPH? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #11
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 41
    Forum-Beiträge: 179

    AW: Unruhiger durch MPH?

    Nimmst du die Retard oder die normalen?
    Hast du 30mg Tabletten oder nimmst du 3x10 oder wie ist die dosierung bei dir?
    Sprech das doch mal mit deinem Arzt durch, ihr müsst ja erst die passende dosis finden.
    Ich wiege knapp 60Kg und nehme im moment morgens und mittags je 10mg.
    Bin mir aber nicht ganz sicher wieviel das mit dem Gewicht zusammen hängt.
    denke da spielen auch viele andere Faktoren eine Rolle. Würde mich freuen wenn du weiter über deine Erfahrungen berichtest...

    Viel Glück!

  2. #12
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 21

    AW: Unruhiger durch MPH?

    Hi,
    das sind Retard Kapseln mit jeweils 30mg.
    Somit 60mg am Tag.

    Habe aber nächste Woche gleich den nächsten Termin und werde da sagen, dass mir das zu heftig ist.
    Wobei zu heftig?
    Ich wills mal so sagen: Ich nehme morgens die erste und dann steigt das nach einer Stunde an, und ist mir ein wenig zu heftig, klar bin ich konzentriert, wesentlich sogar, aber ich glaube wenn dieses Retardieren zwei Stunden länger dauern würde, also die Wirkung etwas schwächer wäre, dafür aber länger würde das schon gut passen über den Tag mit zwei Stück.
    Ich muss mir das mal mit den Stunden aufschreiben.

  3. #13
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 41
    Forum-Beiträge: 179

    AW: Unruhiger durch MPH?

    Welches Medikament nimmst du denn genau? Die retardierende Wirkung ist da sehr Unterschiedlich.

    Zum Beispiel Medikent Retard:
    Diese Enthalten laut meiner Ärztin 50% normales MPH (das sofort wirksam wird) und 50% retardiertes, was über einen gewissen Zeitraum verlangsamt abgegeben wird.

    Wenn du also z.B. 30mg Medikinet Retard nimmst.
    Wirken die erste 15mg davon ca. nach 1/2-1 Stunde (je nach Patient) und
    die restlichen 15mg werden nach einer Gewissen Zeit langsamer freigegeben (Vermutlich so nach 3-4 Stunden).

    Andere MPH Retard Medikamente funktionieren aber leicht anders.
    Wobei Retard ja nichts anderes heisst, als das der Wirkstoff des jeweiligen Medikaments verzögert freigegeben wird.
    Die Art der Verögerung ist je nach Medi unterschiedlich.

  4. #14
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 21

    AW: Unruhiger durch MPH?

    Hmmmm.. das wusste ich nicht. Es ist das Gleiche wie bei Dir: Medikinet Adult Retard 30mg, heißt es genau.

    Aha, also 50% sofort und die restlichen 50% dann zeitverzögert- da wäre naturlich interessant, ob das zeitverzögerte quasi auch auf einmal freigesetzt wird, oder verteilt auf den Zeitraum, also 10%nach 2Std.; 10%nach 2,5Std. usw.

    Aha, jetzt wird mir das klar, danke, das werde ich ansprechen, denn jetzt leuchtet mir ein, warum nach ein oder 1,5Std, mir die Wirkung zu stark ist, ich auch einen starken Herzschlag z.B. spüre und dass dann aber irgendwann abflacht und es dann zu wenig Wirkung ist, um mich wohl zu fühlen.
    Das werde ich definitiv klären.

  5. #15
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 21

    AW: Unruhiger durch MPH?

    Also ich könnte mir jetzt schon gut vorstellen, dass es besser wäre 3x20mg retard zu nehmen, ich glaube das wäre angenehmer. (Wenns denn bei den 60mg bleiben soll)

  6. #16
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 41
    Forum-Beiträge: 179

    AW: Unruhiger durch MPH?

    Soweit ich weiss sind 60mg auch die empfohlene Max Dosis. Bei mir wurde mit 2x5mg begonnen und dann langsam gesteigert.
    Besprech das alles offen mit deinem Arzt denn nur du kannst sagen wie du dich mit dem Meds fühlst. Lass dir lieber kleinere geben und dafür ein paar mehr (zb. 10er)
    dann kannst du selbst etwas mit der Dosierung ausprobieren.

  7. #17
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 33
    Forum-Beiträge: 37

    AW: Unruhiger durch MPH?

    markus76 schreibt:
    Hallo Zusammen,

    ich habe ja nun meine Diagnose und kommende Woche meinen ersten Termin zur Besprechung und hoffentlich auch zum beginn meiner Medikation. Ich habe aber bereits im Vorfeld die Möglichkeit gehabt MPH (auf nicht legalem Weg) zu testen. Das werde ich natürlich auch mit meiner Ärztin besprechen. Ich weiss auch das hier keine Dosierungsempfehlungen abgegeben werden sollen (das werde ich auch mit meiner Ärztin besprechen), aber ich habe bisher folgendes erlebt:

    Bei Einnahme von Medikinet 10mg unretardiert hatte ich das Gefühl das sich meine innere und äussere Unruhe teilweise massiv steigerte und von klarheit und Ruhe war nix zu merken.

    Bei Einnahme von Medikinet 5mg unretardiert hatte ich scheinbar keine Wirkung.

    Bitte gebt mir nun (wie bereist geschrieben und auch gemäß Forumsbedingungen) KEINE Tips zur Dosierung oder so, das kläre ich mit meinem Doc! Aber ich möchte gerne wissen ob ihr ähnliche Erlebnisse hattet und wie ihr damit umgegangen seid, oder ob das bei der Einstellung normal ist?

    In meiner Anfangsphase hatte ich das gefühl als würden mich die tabletten wachhalten wie starker Kaffee, das verging aber nach etwa 1-2 Wochen.

    Mittlerweile bin ich auf der Dosis eingestellt wo ich im vergleich zum Anfang voll den Abflug gemacht hätte. Aber wie bei jedem Medikament muss man langsam anfangen.


    Allerdings errinnert mich deine beschreibung vom Kosum her wie die beschriebenen erlebnisse von jugendlichen die sich einen tripp mit speed gegeben haben. Und hier ist meine subjektive Meinung, dass ein "echter" AD(H)S-ler von Speed nicht aufgedrehter sondern ruhiger wird. Und eben nicht AD(H)S-ler werden voll aufgedreht und spielen dann gerne mal "Flummi" oder "3-Tage-Wach".

  8. #18
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 41
    Forum-Beiträge: 179

    AW: Unruhiger durch MPH?

    Cherubael schreibt:
    Allerdings errinnert mich deine beschreibung vom Kosum her wie die beschriebenen erlebnisse von jugendlichen die sich einen tripp mit speed gegeben haben. Und hier ist meine subjektive Meinung, dass ein "echter" AD(H)S-ler von Speed nicht aufgedrehter sondern ruhiger wird. Und eben nicht AD(H)S-ler werden voll aufgedreht und spielen dann gerne mal "Flummi" oder "3-Tage-Wach".
    Dein Vergleich ist gar nicht so falsch. Wobei ich sich diese Unruhe bei mir nur körperlich bemerkbar macht.
    Ich werde als sehr hippelig und zappelig, aber meine Gedanken beruhigen sich. Und obwohl ich jeden Tag die gleiche Dosis nehme, habe ich diese Wirkung nicht jedes mal.

  9. #19
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.316

    AW: Unruhiger durch MPH?

    Hi ihr,

    MPH braucht mehr Zucker im Gehirn.
    Ist der Blutzuckerspiegel zu tief, wirkt MPH auch nicht mehr.

    Ein kleiner Tipp, wenn ihr nervös werdet oder Kopfschmerzen kriegt, versucht es mal mit Traubenzucker, dann steigt der Blutzuckerspiegel wieder und MPH kann wieder wirken.

    Ein Versuch ists Wert

    LG Nicci

  10. #20
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 41
    Forum-Beiträge: 179

    AW: Unruhiger durch MPH?

    Danke für den Tipp, werde ich gleich morgen mal ausprobieren

Seite 2 von 3 Erste 123 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Durch und durch "durch"
    Von Becky84 im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 26.08.2011, 04:43
  2. Schlafstörungen usw. durch MPH
    Von FrauMaus im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 17.10.2010, 12:59

Stichworte

Thema: Unruhiger durch MPH? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum