Seite 1 von 2 12 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 20

Diskutiere im Thema Methylphenidat und plötzliches Herzrasen!!! im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 38
    Forum-Beiträge: 87

    Methylphenidat und plötzliches Herzrasen!!!

    Hallo ihr Lieben,

    Ich nehme jetzt seit einem Jahr 40 mg MPH. Heute hatte ich zum zweiten mal in dieser Zeit plötzliches Herzrasen. Hab nichts gemacht, kam wie aus dem Nichts, aber nur ein paar Sekunden. Das selbe hatte ich letztes Jahr einmal als ich Treppen gestiegen bin.

    Kennt ihr sowas?

    Hab keine Blutdruckprobleme (also wenn dann eher zu niedrig) oder Ähnliches.

    Meine Mutter hatte sowas früher auch aber ich hab Angst das es vom Methylphenidat kommt.

    Liebe Grüße

  2. #2
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 30
    Forum-Beiträge: 69

    AW: Methylphenidat und plötzliches Herzrasen!!!

    Hallo Nadine

    Nehme selber 50 mg und habe sogar öfters Herzrasen, besonders wenn ich es am Abend ausklingen lasse!

    Fühlt sich dann manchmal so an das ich glaube mein Herz springt aus der Brust!

    Habe aber noch keine Regelmäßigkeit endecken können! Weiß nur wenn ich am WE keine MPH nehme dan habe ich auch kein Herzrasen!

    Vielleicht hängt es mit der wechselwirkung von Koffein zusammen!

    Kann vieles sein, im Beipackzettel von RITALIN steht es zumindest auch als nebenwirkung drinnen!

    Also vielleicht öfters genauer darauf achten was du sonst noch konsumiert hast an dem Tag wenn du Herzrasen hast!

    Wünsch dir auf jedem Fall alles gute!

    Liebe Grüße

    Laotse

  3. #3
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 38
    Forum-Beiträge: 87

    AW: Methylphenidat und plötzliches Herzrasen!!!

    Hi Laotse,

    danke für deine Antwort. Habe auch keinen Zusammenhang feststellen können weil es heute erst das zweite mal war. EKG war immer in Ordnung. Hab am Montag nen Arzttermin, denn etwas gruselig war das schon. Es war so schnell, so schnell hätte ich nicht mal zählen können. Aber zum Glück nur ein paar Sekunden.

    Liebe Grüße

  4. #4
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 44

    AW: Methylphenidat und plötzliches Herzrasen!!!

    Hi Nadine,

    Hatte ich auch, war auch ein Grund, warum ich es nicht mehr nehmen konnte.
    Hab mich,wenn das Herzrasen da war, ziemlich reingesteigert und Panik bekommen, was den Puls noch weiter ansteigen ließ. Grausig sowas.
    Auch der Blutdruck, der sonst zu niedrig war, war zu hoch.
    Der Arzt hat gemeint, dass sowas passieren kann und hat das Medikament gewechselt, seitdem keine Probleme.

    lg bunny

  5. #5
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 38
    Forum-Beiträge: 87

    AW: Methylphenidat und plötzliches Herzrasen!!!

    Hallo nochmal,

    ich war ja dann beim Hausarzt und hab dann nochmal ein EKG und Blutabahme machen lassen und alles war super. Er meinte dann das es nichts schlimmes ist mit dem Herzrasen.
    Dann gestern als ich nen Karton vom Schrank gehoben hab hatte ich das Herzrasen plötzlich wieder. Aber wieder nur ein paar Sekunden lang.
    Das kann einem ganz schön Angst einjagen. Jetzt hab ich einen Termin beim Kardiologen in zwei Wochen ausgemacht.

    Würdet ihr weiterhin das Methylphenidat nehmen? Ich möchte es nicht weglassen weil es so hilft.
    Ich weiß einfach nicht was ich machen soll.

    Viele liebe Grüße

    Nadine

  6. #6
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsener
    Forum-Beiträge: 1.649

    AW: Methylphenidat und plötzliches Herzrasen!!!

    Hallo Nadine,

    2 Wochen ist ja nicht mehr lang und ich würde an deiner Stelle denTermin beim Kardiologen abwarten.Dort wirst du bestimmt gründlich durchgecheckt.

    Erst danach würde ich mir Gedanken machen, ob du das MPH weiter nehmen solltest oder nicht.

  7. #7
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 41
    Forum-Beiträge: 39

    AW: Methylphenidat und plötzliches Herzrasen!!!

    Hallo ,

    also ab und zu hatte ich auch mal Herzrasen. Messe das dann auch . Mein Puls ist dann so bei 100 . Hast Du denn auch gemessen ??
    Weil manchmal habe ich das Gefühl mein Herz schlägt schnell aber nach dem Messen stellt sich raus das er minimal höher ist .....
    Hatte damals mal Ärger mit Herzrasen wegen einer Angstsörung.

    liebe Grüße

  8. #8
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 38
    Forum-Beiträge: 87

    AW: Methylphenidat und plötzliches Herzrasen!!!

    Hallo,

    danke für die Antworten.

    Also messen kann man das nicht. Dauert vielleicht auch nur 10 Sekunden. Ich denke so um die 200. Bin Krankenschwester und kenn mich da aus. Aber sowas kannte ich bisher nicht. Erst ganz normaler Puls und dann plötzlich richtig schnell und dann aufeinmal wieder normal.

    Recht merkwürdig.

    Liebe Grüße

  9. #9


    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 20.803
    Blog-Einträge: 40

    AW: Methylphenidat und plötzliches Herzrasen!!!

    Hmm,

    plötzliches, kurzzeitiges "Herzrasen" bei einer Frequenz um 200/min?

    Klingt für mich sehr (ohne das EKG gesehen zu haben) nach einer paroxysmalen supraventrikulären Tachykardie.

    Eine solche tritt ja gerne mal unter Medikation mit Sympathomimetika bzw. Stimulanzien wie Methylphenidat auf, wenn eine entsprechende Veranlagung besteht.

    Eine ventrikuläre Tachykardie wird es wohl eher nicht sein, weil du dann im Regelfall weitere, erhebliche Symptome hättest.

    Auf jeden Fall gehört das kardioloigisch abgeklärt, wie du ja selbst schon festgestellt hast.

    Was speziell in solchen Fällen aber eher nur über ein Langzeit-EKG machbar ist, weil die Symptomatik eben nur sporadisch auftritt und selten genau in dem Moment, wenn man bei Kardiologen am 12-Kanal-EKG hängt.




    Liebe Grüße,
    Alex

  10. #10
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 38
    Forum-Beiträge: 87

    AW: Methylphenidat und plötzliches Herzrasen!!!

    Hi Alex,

    danke für deine Antwort. Hab gerade mal gegoogelt und das kann es echt sein. Dann wird es wohl am MPH liegen. Klasse, dann darf ich das bestimmt nicht mehr nehmen:-((

    Alle EKG waren bisher gut. Auch habe ich keine Vorerkrankungen und immer niedrigen Blutdruck (90/50).

    Liebe Grüße

Seite 1 von 2 12 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Herzrasen / Schneller Puls durch Methylphenidat / Ritalin
    Von Chaot01 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 16.09.2009, 16:12

Stichworte

Thema: Methylphenidat und plötzliches Herzrasen!!! im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum