Seite 15 von 15 Erste ... 101112131415
Zeige Ergebnis 141 bis 144 von 144

Diskutiere im Thema Medikinet adult im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #141
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 272

    AW: Medikinet adult

    Schocker schreibt:
    eine 10 mg retardierte Kapsel enthält (sofort wirkend) mg methylphenidat und nach X Stunden (ich glaube, bei mir etwa nach 3 Stunden) noch einmal 5 mg retardiert (also verzögert wirkend). Das heißt, dein Arzt meinte mit 5 mg wahrscheinlich eine "Einzeldosis" und die 10 mg steht für eine Tagesdosis.
    Hi, danke für deine Antwort!
    Aber bist du dir da sicher? Wenn es stimmt, dass so eine Kapsel unterschiedlich aus retardierten/unretardierten Teilen zusammengesetzt ist, dann ist das ein wichtiger Hinweis. Werde mir morgen auf jeden Fall mal die Einzelteile genau ansehen.^^
    Bei Venlafaxin hatte ich es nämlich so gemacht, dass ich die Gelatinekapsel geöffnet habe und dann die Kügelchen einzeln abgezählt habe. Hatte mir ausgerechnet wieviel mg eine einzelne Kugel hat und konnte somit Dosisanpassungen in Minischritten vornehmen, oder ich habe z.B. bei meiner Dosisreduktion von 150mg auf 75mg einfach die 150er Kapseln durch abzählen der Kügelchen geteilt anstatt sie weg zu schmeißen und mir 75er zu holen. Hat eine Menge Geld gespart (vor allem für die Kasse^^)

    Wenn jetzt das medikinet wirklich aus unterschiedlich retardierten Einzelteilen bestehen würde, könnte ich das nicht machen. Insofern würde mich das schon sehr interessieren!

  2. #142
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 59

    AW: Medikinet adult

    du hast die Kügelchen gezählt? lach, ist nicht bös gemeint, aber das hab ich noch nicht gehört...bis jetzt... ist aber ne gute Idee...

  3. #143
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 272

    AW: Medikinet adult

    Sandy79 schreibt:
    du hast die Kügelchen gezählt? lach, ist nicht bös gemeint, aber das hab ich noch nicht gehört...bis jetzt... ist aber ne gute Idee...
    Ja klar
    Wie gesagt, das bezog sich jetzt nicht auf das medikinet, das bekomme ich ja erst morgen, aber auch das werde ich mir genau ansehen und auseinander nehmen. Will halt immer alles ganz genau wissen.^^

    Ich habe mir da übrigens schon viele Gedanken zu gemacht. Wollte sogar mal der Klinik in der ich letztens stationär untergebracht war meine Sparvorschläge unterbreiten.^^
    Man könnte da wirklich sehr viel Geld sparen. Wenn man sich mal die Preise für Medikament eanschaut, zahlt man meist fast das gleiche für z.B. eine Packungsgröße (N1, N2, N3) egal welche Dosierung.
    Es gibt ja auch viele Tabletten mit Sollbruchstelle, die extra zum Teilen gedacht sind. Wenn der Arzt zB statt 15mg die 30mg verordnen würde, und dem Patienten sagt, er solle die Tabletten teilen, dann könnte man die Kosten fast halbieren.
    Aber so lange die Kasse einfach zahlt, wird wohl kein Arzt und keine Klinik da freiwillig mitdenken. Da wird dann lieber alle 2 Wochen eine N1 Packung verordnet, in möglichst niedriger Dosierung, mit der Begründung, dass die Patienten ja viel zu blöd zum Rechnen sind. Die Pharmalobby wird schon dafür sorgen... Es sollte doch jetzt auch Großpackungen geben mit mehr als 100 Tabletten. Die Apotheker haben sich ja heftig gewehrt, ka wie es ausgegangen ist...

    Naja, anderes Thema^^

    Aber werde mal dem Gesundheitsminister schreiben, wie er die Medikamentenkosten um mindestens ein viertel Senken kann...
    Hmm, aber ob die FDP da Interesse dran hat?!

    Die Hersteller werden sicher auch schnell reagieren, indem sie auf Hartkapseln umsteigen...

  4. #144


    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 20.802
    Blog-Einträge: 40

    AW: Medikinet adult

    Hmm

    mir geht dieser Thread so langsam zu sehr in die Richtung "Schilderung von Medikamenten-/Betäubungsmittelmissbrauch"

    Sandy79 schreibt:
    Habs gestern in nem Selbstversuch getestet. Hab gegen 13 Uhr noch ne 20mg genommen (also insg. 40mg)
    bzw. Anleitung zum Fehlgebrauch (irgendwelches Rumzählen/Abzählen/Teilen oder sonstwas der Pellets aus den Kapseln).

    @ Sandy79: Mach dir mal bitte klar, dass dieser Selbstversuch in der nächsten Notaufnahme oder Psychiatrie hätte enden können.

    Methylphenidat ist ganz bestimmt kein Aspirin, von dem man mal einfach das doppelte nimmt, wenn eine Tablette bzw. Kapsel nicht genug hilft.

    Alleine der Arzt bestimmt die notwendige Dosierung und wie diese eingenommen wird.

    Alles andere und insbesondere eine eigenmächtige Dosissteigerung ist nichts anderes als Medikamentenmissbrauch (in dem Fall sogar Betäubungsmittelmissbrauch) und auf derart verharmlosende Schilderungen eines solchen (als wäre das etwas völlig normales) lege ich in diesem Forum keinen Wert.

    Ich erwarte auch nicht, dass dieser Thread noch einmal zu sinnvollen Inhalten zurück finden würde.

    (Geschlossen)





    Liebe Grüße,
    Alex

Seite 15 von 15 Erste ... 101112131415

Ähnliche Themen

  1. Medikinet
    Von Eni im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 3.09.2010, 10:55
  2. Medikinet retard - wann Wirkungeintritt? Wieso gerade Medikinet?
    Von Funkydanni im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 9.08.2010, 01:09
  3. Concerta, Medikinet 10mg oder Medikinet retard 30mg?
    Von Snake im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.02.2010, 03:39

Stichworte

Thema: Medikinet adult im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum