Seite 14 von 15 Erste ... 9101112131415 Letzte
Zeige Ergebnis 131 bis 140 von 144

Diskutiere im Thema Medikinet adult im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #131
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 60

    AW: Medikinet adult

    hm, ich bin nicht wirklich überzeugt, nehme 2-3x 40mg medikinet adult und nebenbei nach bedarf 10mg unretardiert... das adult ist mir zuuu sanft...

  2. #132
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 38

    AW: Medikinet adult

    Wow, d.gray,

    also seh ich das richtig, du nimmst an einem Tag mindestens zweimal eine 40 mg Kapsel, maximal jedoch dreimal? Also am Tag quasi 80 mg oder sogar 120 mg? Wow, mich würd man damit wahrscheinlich in die Notaufnahme schieben. Ich merk schon jetzt bei einer 30 mg dosis, dass ich zwar fast noch konzentrierter bin als bis kürzlich mit dem alten Medikament (bin Umsteiger von unretardiert zu dem jetzt retardierten medikinet adult), doch kaum dass ich eine 30 mg Kapsel geschluckt habe, etwa 15 min später fühle ich mich etwas unruhig. Mein Puls geht in die Höhe, gestern bei 104 in der Minute, ich glaube, ich bin etwas zittriger und eben stark auf "Antrieb".

    Toll finde ich allerdings, dass ich wirklich wieder Dinge erledige, die ich mir vorgenommen habe. Allmählich hab ich das Gefühl, dass ich mich geirrt habe, wenn ich meinem Psychiater gesagt habe, das Medikament würde nach wie vor gut wirken. Im Vergleich zu dem Adult-Präparat fällt das unretardierte Methylphenidat Tad weit zurück, jedenfalls für den Anfang. Nehme es erst seit gestern.

    Grüßle Schocker

  3. #133
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 5

    AW: Medikinet adult

    Hallo alle zusammen..

    also ich nehme seit gestern das Medikinet adult.. mir bekommt es sehr gut.. Ich bekam vorher 70 mg unredadiertes Medikinet... besser gesagt 60 mg feste Dosis und bei den letzten 10 mg konnte ich selber wählen ob ich die am abend noch brauche..
    Jetzt bin ich auf 20 mg redadiertes medikinet morgens.... und 20 mg mittags und dann kann ich zum abend wieder selber entscheiden ob ich nochmal 10 mg oder 5 mg nehme... mein Arzt läßt mir da auch schon ein bischen freiraum.. genau wie bei dir " Schocker". Letzendlich muß ich ja auch schauen wie ich klar komme und wie mein Körper das auf nimmt. Aber ich denke das ist auch eine Vertrauensbasis zwischen Arzt und Patient und ob der Arzt auch das Gefühl hat das man sich als Patient gut einschätzen kann.. und ich glaube mittlerweile kann ich das sehr gut.. Will ja auch nicht unnnötige Medis in mich rein schmeißen.

    Also mein Fazit ist nach diesen zwei Tagen.. ich bin sehr gut zufrieden und ich habe wirklich das Gefühl das es mir besser geht als mit den einfachen Tabletten.... ich bin ausgeglichener, ruhiger.. aber nicht zu ruhig.. und einfach zufriedener... konzentrierter...die Wirkug hält so max. 4 Std.
    Früher habe ich alle 3 Std 15 mg Tabletten nehmen müssen. Wobei ich schon nach 2 Std merkte das die Wirkung nachläßt

    Das einzige was ich als Nebenwirkung habe ist ein wenig mehr schwitzen und das mir flau im Magen wird wenn die Wirkung nach läßt.. aber damit kann ich leben... ich bin mit dem Medikament super zufrieden und froh das ich endlich nicht mehr monatlich die Kosten aus eigener Tasche tragen muß... denn ohne den medis geht es nicht..

    Ich hoffe das alles so bleibt...

    Liebe Grüße Ela

  4. #134
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 2.393

    AW: Medikinet adult

    hallo emmy
    dann müßtet du mal medikinet 30 mg adult probieren

    da ist die wirkungsfreisetzung
    15---15

    aber weiß nicht wie du auf die trägerstoffe reagierst

    wie die medis eingepackt sind

    jeder mensch reagiert auf diese stoffe anders
    liebe grüße träum

  5. #135
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 5

    AW: Medikinet adult

    Hi träum..

    vielen Dank für den Tip... ich lass es mir mal durch den Kopf gehen.. aber ich denke solange ich jetzt mit dieser Dosis klar komme bleibe ich erstmal dabei.. aber trotzdem danke... im moment läuft es so noch recht gut...

    Gruß

  6. #136
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Alter: 31
    Forum-Beiträge: 67

    AW: Medikinet adult

    war heute beim arzt ... habe jetzt 30 mg adult... nehme jetzt 2X eine am tag.. iwie habe ich auch das gefühl das die 20er nicht richtig wirken.. oder man bildet sich das ein

  7. #137
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 272

    AW: Medikinet adult

    habe jetzt ein rezept bekommen medikinet adult 10mg, und soll morgens 1 Kapsel nehmen...

    Mich wundern jetzt nur 2 Sachen:
    1. Dachte ich, dass man mit unretardiertem Mph anfängt (Na gut, da ist wohl das Problem der Kassenzulassung)
    2. Dachte ich, dass man die Tagesdosis auf morgens und abends verteilt

    Der Arzt sagte auch, dass wir mit 5mg anfangen, aber habe jetzt ein 10mg Rezept bekommen

  8. #138
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Alter: 31
    Forum-Beiträge: 67

    AW: Medikinet adult

    ich habe auch unretadiert angefangen.. ich fand das furchtbar.. 20 min iwie voll motieviert und danach extrem abgeschlafft

  9. #139
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 38

    AW: Medikinet adult

    Evermind schreibt:
    habe jetzt ein rezept bekommen medikinet adult 10mg, und soll morgens 1 Kapsel nehmen...

    Mich wundern jetzt nur 2 Sachen:
    1. Dachte ich, dass man mit unretardiertem Mph anfängt (Na gut, da ist wohl das Problem der Kassenzulassung)
    2. Dachte ich, dass man die Tagesdosis auf morgens und abends verteilt

    Der Arzt sagte auch, dass wir mit 5mg anfangen, aber habe jetzt ein 10mg Rezept bekommen
    Hallo evermind,

    ich habe durch einen anderen Beitrag und auf ein anderes / ähnliches Problem hin folgendes erfahren:

    eine 10 mg retardierte Kapsel enthält (sofort wirkend) mg methylphenidat und nach X Stunden (ich glaube, bei mir etwa nach 3 Stunden) noch einmal 5 mg retardiert (also verzögert wirkend). Das heißt, dein Arzt meinte mit 5 mg wahrscheinlich eine "Einzeldosis" und die 10 mg steht für eine Tagesdosis.

    So hat mein Psychiater damals auch angefangen: erst nur ne relativ kleine Dosis verschrieben und dann langsam erhöht, je nach dem, wieviel ich davon nehmen möchte / brauche.

    Grüßle Schocker

  10. #140
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 59

    AW: Medikinet adult

    Ich habe auch gleich mit ret. angefangen. Mit 20mg. Nehme es jetzt seit Samstag. Muß sagen der Vormittag ist gut abgedeckt, die Hausarbeit läuft, aber so ab 13 Uhr falle ich in ein Loch...
    Laut meinem Beh. reicht 1 mal vormittags aus, aber selbst im Beipackzettel steht, die Tagesdosis könne man auf 2 Einnahmen einnehmen.

    Wenn meine Große mittags aus der Schule kommt und wir Hausaufgaben machen, könnte ich durchdrehen...da sie auch Adhs hat, sind die Hausaufg. ein Kampf. Und ich hab keine Geduld und bin total unkonzentriert und gereizt...

    Für mich wäre es besser die Einnahme auf 2 mal täglich zu machen. Habs gestern in nem Selbstversuch getestet. Hab gegen 13 Uhr noch ne 20mg genommen (also insg. 40mg) und lief super. Ein Unterschied wie Tag und Nacht.

    Hab erst wieder Ende Sept. einen Termin bei meinem Arzt, solange soll ich eigentl. nur morgens 20mg nehmen. Werde aber schauen, dass ich vorher mal mit ihm reden kann...

Ähnliche Themen

  1. Medikinet
    Von Eni im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 3.09.2010, 10:55
  2. Medikinet retard - wann Wirkungeintritt? Wieso gerade Medikinet?
    Von Funkydanni im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 9.08.2010, 01:09
  3. Concerta, Medikinet 10mg oder Medikinet retard 30mg?
    Von Snake im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.02.2010, 03:39

Stichworte

Thema: Medikinet adult im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum