Seite 1 von 2 12 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 14

Diskutiere im Thema Alternatives Schlafmittel im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 17

    Alternatives Schlafmittel

    Guten Tag,
    ich hab seit ewiger Zeit mit meinem Schlafrhytmus zu kämpfen. ich bin ein absoluter Nachtmensch und kann auch nachmittags und abends am besten lernen.

    Dummerweise finde ich von alleine nie vor 2 Uhr nachts in den Schlaf. Das kollidiert wiederum mit meinen Schulzeiten. Wenn ich Mittagsschlaf halte, bin ich abends aber noch länger wach. Kommt mir fast so vor als könnte ich nie länger als 6 Stunden schlafen, zumindest wärend der Schulzeit, in den Ferien klappt das wunderbar

    Um in einen geregelten Schlafrhytmus zu kommen hat mir meine Ärztin Trimipramin Tropfen(trizyklisches Antidepressivum) verschrieben. Das funktioniert auch wunderbar mit dem Einschlafen, allerdings hat das Zeug eine Halbwertszeit von 20 Stunden, wodurch ich mich am nächsten Morgen total schlapp fühle, trotz genug Schlaf.

    Nun meine Frage:
    Gibt es ein Beruhigungs/Schlafmittel, das kürzer wirkt, damit es nicht zum Hangover kommt? Benzos sind bei einem ADHS ja eher problematisch wegen der Suchtgefahr. Gibt es sonst irgendeine Alternative dazu?

    Ich werde meine Ärztin auf jeden Fall noch fragen, wollte mich aber zunächst über die Möglichkeiten schlau machen. Vielleicht kann ja jemand etwas aus eigenen Erfahrungen beisteuern.

    Ich sag schonmal Danke

    lg
    Wolfamous

  2. #2
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 30

    AW: Alternatives Schlafmittel

    Hallole,

    also habe für mich als Lösung da Zopiclon entdeckt oder Zolpidem, damit schlafe ich recht schnell ein und merke am nächsten Morgen überhaupt nichts mehr davon. Nebenwirkungen konnte ich bisher keine feststellen und man muss beide Mittel recht lange täglich einnehmen, dass sich eine Gewöhnung einstellt, allerdings war das Höchstmass bei mir zwei Wochen am Stück damit ich wieder für eine Weile einen gescheiten Rythmus ohne Chemie hatte, mein Arzt meinte bis zu einem Monat wäre das bedenkenlos. Halt das Übliche drumherum, man soll abklären was die Ursachen sind bla bla, aber denke das ist ja klar bei uns :o).

    Wie gesagt, find ich ne klasse Alternative, kannst mal bei Wikipedia nachlesen. Halbwertzeit liegt glaube ich bei 4-6 Stunden das kannte ich nur von Oxazepan, aber das ist halt ein richtiges Benzo und macht recht schnell abhängig.

    Freiverkäufliche Histaminblocker aus der Apotheke hab ich auch probiert, aber irgendwie...

    Hoffe das hilft dir ein wenig weiter :o)

    lg Adabsurdum

  3. #3
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 17

    AW: Alternatives Schlafmittel

    Danke für die Antwort!
    Ja, diese Z-Medikamente sollen ja ähnlich wie Benzos wirken, allerdings weniger schnell abhängig machen.

    hat es dir geholfen, einen gesunden Schlafrhytmus zu finden?

  4. #4
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 26

    AW: Alternatives Schlafmittel

    Bei mir hat sich bei meinen Schlafproblemen Remeron sofort als genial erwiesen. Zwar nehme ich nur 10mg, damit ich habe ich eine gute Schlafwirkung bin trotzdem am Morgen wach.

    Die kann ich erst 30min vor dem Schlafen gehen nehmen, da ich sehr schläfrig werde. Komischerweise hatten zur Krisenzeit die starken Schlafmittel weniger gute Wirkung.

    Falls ich jedoch nicht genügend gegessen habe am Abend, schlafe ich aber trotzdem sehr schlecht bzw. nicht. Muss immer kontrollieren, dass ich genügend Kohlenhydrate und auch Fette am Abend zu mir nehme. Ideal zum Schlafen sind für mich Teigwaren mit Käse....

    Früher hatte ich oftmals am Abend 5dl Bier getrunken, damit hatte ich eine ähnliche Wirkung. Aber mit den Medis sollte man das dringend lassen.

  5. #5
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 30

    AW: Alternatives Schlafmittel

    Hat mir super geholfen, brauch die mittlerer Weile wenn überhaupt nur vereinzelt noch hier und da. Hab allerdings auch noch ne ganze Reihe anderer Dinge ausprobiert :-) wie z.b. Atemtechnik oder Hinsetzen und alle Gedanken die mir in Sinn kamen runter geschrieben ohne Zensur und Nachdenken bis ich quasi "alle" war, oder nochmal körperlich ordentlich auspowern am Abend und vor allem auch
    auf meine ersten Gedanken Morgens achten, wie starte ich in den Tag? Unbedingt positive Gedanken formulieren am frühen Morgen, braucht halt etwas Übung. Ist manchmal ja auch einfach das Un-Gefühl wenn man an die Aktionen die man am nächsten Tag vor sich hat denkt.

    Wendest du irgendwelche Entspannungstechniken an?

    War früher dann auch so, dass ich die Zeit so gerne nutzen wollte, wenn es eben nicht mehr so viele Reize gab, die Geräuschkullise abnahm, es dunkel war - herrlich diese Ruhe, dann konnte ich mich auch immer besser auf alles konzentrieren...

    Mittagsschlaf ist schlecht, besser ist verstärkt körperliche Bewegung damit du am Abend wirklilch erschöpft ins Bett fallen kannst :o) - mir persönlich hilft da schwimmen z.B. ganz gut. Regelmässigkeit ist wichtig und mein Neuro meinte ich solle spätestens um elf ins Bett und um sieben aufstehehn.

    So Schlafprotokolle hab ich auch mal geführt, wo ich dann aufschreiben musste, was so war am Tag was mir bevorsteht, wies mir geht, wie lange ich wach im Bett liege, da war die Auswertung auch ganz interessant, haste sowas schon mal gemacht?

    Lieben Gruss und ruhige Nächte :-)

  6. #6
    Mistvieh

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 55
    Forum-Beiträge: 575

    AW: Alternatives Schlafmittel

    Hallo,

    ich kann nur von Schlafmitteln abraten. Wenn ADHS vorliegt ist es daß sinnvollste es therapeutisch zu tätigen. Medikamentös denke ich mal das Methylphenidat da hilfreich ist.

    <viele Grüße

    <<<<<<Lumpi

  7. #7
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 17

    AW: Alternatives Schlafmittel

    Vielen dank für die vielen Antworten

    Entspannungstechniken hab ich noch nicht probiert, werd ich aber mal probieren. Das mit der körperlichen Betätigung klappt bei mir nicht so gut, weil, egal wie müde ich vorher bin, ab 21 Uhr werde ich hellwach.

    Methylphenidat macht mich eigentlich nur körperlich ruhig, geistig pusht es mich eher auf.

  8. #8
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 38
    Forum-Beiträge: 2.435

    AW: Alternatives Schlafmittel

    hallo wolfamous

    ich bin auch ein nachtmensch... morgens brauche ich ewigkeiten bis mein schalter wieder auf ON ist...
    stört es dich wirklich sehr, dass du nicht vor 2 uhr schlafen kannst?
    ich habe dies auch, mal schlafe ich 4 mal 9 std. - ich mach mir einfach keinen stress - aus prinzip, gehe ich
    erst dann ins bett, wenn ich wirklich müde bin... (sonst kreisen die gedanken)

    um abzuschalten, lese ich (ev. bis um 4 Uhr?).... höre musik (kopfhörer)...
    kaffee / cola beruhigt mich auch

    also wenn es nur um einen vorgegebenen schlafrythmus geht - du eigentlich keine probleme hast
    - würde ich auf schlaftabletten verzichten.

    gruss

  9. #9
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 17

    AW: Alternatives Schlafmittel

    mich stört es unter der Woche schon sehr, da ich um 6:30 wieder aufstehen muss und ich dann den ganzen Tag total übermüdet bin, wenn die Schule um 11 Uhr anfangen würde, hätte ich überhaupt keine Probleme

  10. #10
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 30

    AW: Alternatives Schlafmittel

    *g* ja ab zehn bin ich auch lebendig morgens, wenn ich davor aufstehe bin ich grundsätzlich auch erstmal noch müde -im beruf lies sich das gut über gleitzeit lösen

Seite 1 von 2 12 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Koffein als Schlafmittel?
    Von hwcux im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 19.10.2011, 12:35
  2. Baldrian als Schlafmittel bei ADHS / ADS?
    Von Wurst im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 12.11.2009, 21:27

Stichworte

Thema: Alternatives Schlafmittel im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum