Seite 3 von 7 Erste 1234567 Letzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 70

Diskutiere im Thema Gewichtsabnahme durch Methylphenidat / MPH im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #21
    Mega-Wusel

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 40
    Forum-Beiträge: 2.452

    AW: Gewichtsabnahme durch Methylphenidat / MPH .. wann hört das auf???

    @Bushido.. nee auch am Abend hab ich keinen Hunger.. bzw. Appetit. Ich hab heute früh um 7 Uhr 10 mg genommen. Sonst nichts.. Ich hab weder Hunger noch Appetit. Ich esse aus Anstand meiner Tochter gegenüber, weil wenn ich nicht esse, verweigert sie auch. Sie ist eh untergewichtig und damit würde ich bei ihr in die falsche Richtung steuern, wenn ich dann nichts zu mir nehmen würde.

    Also Sport mach ich wieder sehr gern, wenn ich denn Zeit hab. Ich bin ausdauernder. Ich habe mehr Lust auf Bewegung. Zum Laufen etc..

    @Murat.. das hab ich auch schon versucht. Ich hab sogar letzte Woche 4 Tage trotz Arbeitsstress mal komplett weg gelassen. Hintergrund Einladung bei italienischen Freunden zum Abendessen: Nach einem normalen Frühstück, Mittags Spaghetti mit Meeresfrüchten, sowie frittierten Tintenfischen hab ich abends und jetzt Lüge ich nicht folgendes zu mir nehmen MÜSSEN!!! 3 Teller Risotto mit Meeresfrüchten. 4 weiße Fische von der Größe jeweils eines Bismarkherings, 2 Schüsseln Tomatensalat, Brot und 2 Stück Torte.. Italienische Familie. Kocht für Freunde. Wenn man sagt man ist satt: "Schmeckts Dir nicht?!" Stimmt echt.. der nächste Tag war abends etwas weniger.... aber 3 gut gehaltvolle Mahlzeiten. Und innerhalb von 2 Wochen nur 400 gr zugelegt.. Ich verstehs nicht..

  2. #22
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 43

    AW: Gewichtsabnahme durch Methylphenidat / MPH .. wann hört das auf???

    Hmm, MPH wirkt wohl bei jedem anders.
    Ich hatte nur in den ersten paar Tagen Appetithemmungen, nach einigen Tagen war das aber vorbei und ich esse seitdem normal (bis viel, hehehe).

    Aber ich glaube, man muss sich auch auf eine betonende Art im Köpfchen klar machen, dass man die appetithemmende Wirkung nicht als positive Eigenschaft bewerten sollte. Es sei denn, man ist stark übergewichtig bzw. adipös. Es gibt ja auch Ärzte, die zur Gewichtsreduktion MPH im Rahmen eines sog. individuellen Heilversuchs verordnen.

    Ich war selbst vor einigen Jahren mal sehr dünn (Stichwort: anorexia nervosa). Glaubt mir, ich war dadurch sehr krank geworden und weiss heute, dass ich wirklich nie nie wieder dorthin will.

  3. #23
    Mega-Wusel

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 40
    Forum-Beiträge: 2.452

    AW: Gewichtsabnahme durch Methylphenidat / MPH .. wann hört das auf???

    Hallo Mimaus,

    ich kenne diese Anorexie-Problematik. Wenn auch nicht manifestiert, so sind bzw. waren bei mir die Grundzüge da. Das hat sich jetzt seit Januar geändert. Nicht, dass ich ein ungesundes Maß mit den Medis anstrebte. Nein, mein MPH hilft mir, dass ich endlich ich selbst bin. Ich habe zwar nach wie vor kein Verhältnis zu meinem Körper. Will heißen, wenn ich mich jetzt nicht wiegen könnte, würde ich mich immer 5 Kilo schwerer schätzen, aber was ich im Spiegel sehe kann ich leiden. Das ist, denk ich in Bezug auf Anorexie ein guter Weg..

    Auch gut, dass ich diese Fessattacken nicht mehr habe, sondern bewusster esse. Auch irgendwie kein Fastfood oder so Zeug, was schlichtweg wertlos ist. Hauptsache Fett als Geschmacksträger..

    Das mit der Gabe von MPH bei Adipositas ist nachvollziehbar, aber was mich wundert, dass dies keine Probleme mit dem Blutdruck gibt. Als Übergewichtiger ist man ja eher dazu geneigt einen Bluthochdruck zu entwickeln, bzw. Herzprobleme..

    LG

  4. #24
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 43

    AW: Gewichtsabnahme durch Methylphenidat / MPH .. wann hört das auf???

    Schnubbel schreibt:
    Das mit der Gabe von MPH bei Adipositas ist nachvollziehbar, aber was mich wundert, dass dies keine Probleme mit dem Blutdruck gibt. Als Übergewichtiger ist man ja eher dazu geneigt einen Bluthochdruck zu entwickeln, bzw. Herzprobleme.. LG
    Das stimmt in der Tat. Allerdings liegt den meisten pharmazeutischen Wirkstoffen, die appetithemmend und/oder den Energieverbrauch steigernd wirken ein Nebeneffekt zugrunde, der sich oft in einer Erhöhung des systolischen Blutdrucks und der Herzfrequenz äußert. Beispiele sind u.a. Sibutramin, Ephedrine (ggf. m. Koffein), Capsaicin und Clenbuterol. Für stark übergewichtige Patienten mit Herz- und Blutdruckproblemen gibt es aber Alternativen wie Orlistat oder Metformin, die aber natürlich nicht nebenwirkungsfrei sind, sondern sich nur woanders auswirken (z.B. gastrointeral bei Metformin).

  5. #25
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 86

    AW: Gewichtsabnahme durch Methylphenidat / MPH .. wann hört das auf???

    Ich habe ,auch abgenohmen ! Habe selten Hunger und mein gesteigertes bewegungsverhalten ,motivation tut noch das überige ! Solange ich gar nichts mehr zu mir nehme ok ! Hat sich mittlerweile eingebendelt gewicht .Beunruhigen ist es wirklich nur wenn du gar keine motivation zum Essen hast Vorsicht ! Solltest Deine Tageszeiten einhalten Frühsück zumindestens ein muss lächel!

  6. #26
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 39

    AW: Gewichtsabnahme durch Methylphenidat / MPH .. wann hört das auf???

    Hallo zusammen;
    Ich kenne auch das Problem, dass man nichts essen mag wenn man MPH zu sich genommen hat. Ich kann nur erzählen wie es bei mir ist.
    Wenn ich 10 mg zu mir nehme, dann esse ich auch nichts und habe auch überhaupt kein Hunger!!!
    Also nehme ich immer nur 5mg MPH und siehe da, ich habe Hunger. Eigentlich bräuchte ich 10 mg aber das ist mir dann doch zu heftig. Bei 5 mg esse ich und habe auch immer Hunger. Außerdem bin ich dann mehr Ich als wenn ich 10 mg nehmen würde. Zusätlich zu dem MPH nehme ich Citalopram morgens und mir geht es denn Tag auch sehr gut. Ich hatte mich gewundert, dass ich so schlecht drauf war, bis ich dahinter gekommen bin, dass ich auch unter Depressionen leide. Ich glaube, dass die meisten ADHSler unter Depressionen leiden. Nur bin ich nicht so schnell darauf gekommen. Leider.
    Mein Tip: Weniger ist mehr und dann das MPh mit einem gut verträglichen Antidepressivum kombinieren. Seit Ich das mache geht es mir viel besser. Man muss auch bedenken,dass die Einnahme von MPH dem Körper Energie kostet und dieses muss !!!!!!!!!!!!!!!!! man wieder zu sich nehmen!!! Es ist ganz wichtig, dass man genügend Nahrung zu sich nimmt!!!!
    Also viel Glück wünsche ich Dir. Lg Murat

  7. #27
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 39

    AW: Gewichtsabnahme durch Methylphenidat / MPH .. wann hört das auf???

    P.S
    Man sollte auf Nahrung verzichten, in denen Zucker und andere " Unruhigmachende" Stoffe enthalten sind.
    Bei mir ist es Kaffe und alle anderen Koffeinhaltigen Substanzen sowie bestimme E-Stoffe. Außerdem macht mich Kaffe eher müder als das es aufputscht. Lg

  8. #28
    Mega-Wusel

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 40
    Forum-Beiträge: 2.452

    AW: Gewichtsabnahme durch Methylphenidat / MPH .. wann hört das auf???

    Hallo Murat,

    also "bleifreien" Kaffee ohne Koffein kann ich gut trinken. Bei normalem Kaffee geht mir die Pumpe hoch. Seit ich das weiß trink ich keinen normalen Kaffee mehr. Und wenn ich irgendwo eingeladen bin, dann nehm ich nur morgens eine MPH und gut ist, oder keine. Mein Kaffeekosnum hat sich erheblich gesenkt. Gab Zeiten da hab ich 10 Tassen am Tag getrunken. Schwarz ohne alles.. Ich bilde mir nur ein, wenn ich morgens meinen Kaffee nicht habe, dass mir was fehlt.. Seltsam bei Kaffee ohne Koffein.. Kopfsache..

    Das mit dem Essen.. nun ja, so richtig hauts nicht hin. Ich denke aber bei mir kommt die Sache mit der Ess-Störung wieder durch. Wird sicher durchs MPH begünstigt, aber auch die damit verbundenen Gedanken sind wieder präsent. Muss da was unternehmen. Ich weiß, aber ohne MPH bekomm ich den Tag nicht gewuppt..

    LG

  9. #29
    Zissy Stardust

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 2.576

    AW: Gewichtsabnahme durch Methylphenidat / MPH .. wann hört das auf???

    Dazu kann ich wirklich nur sagen:... WANN FÄNGT DAS ENDLICH AN ??!!!

  10. #30
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 136

    AW: Gewichtsabnahme durch Methylphenidat / MPH .. wann hört das auf???

    Spätzünder schreibt:
    Dazu kann ich wirklich nur sagen:... WANN FÄNGT DAS ENDLICH AN ??!!!
    Ja, so gings mir auch....Hab eher noch mehr Hunger mit MPH.
    Kein Gramm abgenommen!
    Werde gerade auf A-Saft eingestellt und selbst bei minimalster Dosierung ist das Hungergefühl gedämpft.
    Ich liebe diese Nebenwirkung :-)
    LG bushido

Ähnliche Themen

  1. Augenschmerzen durch Methylphenidat
    Von Dexter im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 6.09.2011, 22:47
  2. Halluzinationen durch Methylphenidat (MPH)?
    Von soti33 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.08.2011, 21:06
  3. Stimmungstief durch Methylphenidat (MPH)
    Von caosprinzess im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 6.03.2011, 21:37
  4. Gewichtsverlust durch MPH (Methylphenidat) ???
    Von muffisu im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 16.10.2010, 11:53
  5. Gewichtsabnahme durch MPH (Methylphenidat)!
    Von NadineH im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 17.08.2010, 22:32

Stichworte

Thema: Gewichtsabnahme durch Methylphenidat / MPH im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum