Zeige Ergebnis 1 bis 7 von 7

Diskutiere im Thema Haltbarkeit von Methylphenidat bei Aufbewahrung im Pillendosierer? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 43

    Haltbarkeit von Methylphenidat bei Aufbewahrung im Pillendosierer?

    Ich habe so einen Tablettendosierer mit drei Fächern für "morgens, mittags, abends". Lege mir die Tabletten sowie meine Pille immer da rein, damit ich sie nicht vergesse zu nehmen.

    Nun frage ich mich aber, wie lange man das Methylphenidat vorher entnehmen kann/sollte. Es gibt ja Tabletten, die zersetzen sich recht schnell, wenn sie erstmal aus den Blisterverpackungen raus sind. Bei der Pille have ich weniger Sorgen, da es eher so eine überzogene Kapsel ist. Aber die Methylphenidat Hexal 10 mg sind ja eher pulverig...

    Kann man die einen Tag vorher raus nehmen, ohne dass die an Wirkung verlieren? Oder besser erst dann rausnehmen aus den Blistern, wenn man sie einnehmen will?

  2. #2
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 60
    Forum-Beiträge: 1.267

    AW: Haltbarkeit von Methylphenidat bei Aufbewahrung im Pillendosierer?

    Hallo Mimaus,

    ich habe ein Set aus 7 Dosierdöschen und sortiere da wöchentlich meine ganzen Tabletten ein. Das mache ich schon seit Jahren so, hat nie irgendein Problem gegeben. Und falls ein Medikament eine besondere Behandlung brauchen sollte (zb lichtempfindlich), dann steht das normalerweise unübersehbar auf der Kartonverpackung.

    lg
    lola

  3. #3
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 39
    Forum-Beiträge: 66

    AW: Haltbarkeit von Methylphenidat bei Aufbewahrung im Pillendosierer?

    Wollte gerade meine Nachricht abschicken, als ich gesehen habe, dass lola bereits geantwortet hat. Bin ganz ihrer Meinung!
    Aber ich habe jetzt so lange gebraucht, um zu recharchieren, dass ich sie jetzt auch losschicke...

    Hallo Mimaus,

    Ich finde es klasse, dass Du Dir über solche Dinge Gedanken machst! Ich hätte im Leben nicht darüber nachgedacht, wie man das Zeugs lagern sollte. Bei mir liegt es immer offen rum.

    Deshalb habe ich gleich mal geguckt, weil es schon eine interessante Frage ist:
    Also Methylphenidathydrochlorid ist gut wasserlöslich, würde sich aber nur auflösen, wenn Du es ins direkt ins Wasser wirfst. Ich habe im Net keinen Hinweis darauf gefunden, dass es hygroskopisch ist, sprich Wasser anzieht, wie zum Beispiel manche Salze. Die anderen Zusatzstoffe, die in den Tabletten enthalten sind, ziehen auch kein Wasser an (wenn es nass wird, lösen sie sich allerhöchstens auch auf oder beginnen zu quellen).
    Das die Luftfeuchtigkeit einen großen Einfluss aufs Tablettchen hat, kann ich mir daher eher schwer vorstellen. Mit den Luftbestandteilen sollte auch keins der Tablettenbestandteile heftig reagieren.

    Außerdem sind die unretardierten Tabletten teilbar. Das heißt, die nicht verwendete Hälfte würde sowieso länger offen liegen. Falls das ein Problem wäre, dürfte man das ja gar nicht machen, oder?

    Aus den oben genannten Gründen denke ich, dass man die unretardierten Tabletten schon eine Weile im Tablettendosierer lagern kann.
    Wenn Du auf ganz Nummer sicher gehen willst und genügend Platz in Deinem Dosierer hast, kannst Du ja das Blister an den perforierten Stellen auseinanderschneiden und die Tabletten ungeöffnet reinlegen.
    Oder Du legst ein Pfeffi oder TicTac als Gedankenstütze rein: Wenn Du das Pfeffi nimmst, MUSST Du auch an das MPH denken. Weil Pfeffi alleine macht ja wirklich keinen Sinn...

    So, jetzt war ich sogar am Wochenende chemisch,
    LG miebmieb

    PS: Der Überzug um die Anti-Baby-Pille ist meines Wissens nach dafür da, sie gegen den Magensaft resistent zu machen, damit sie erst im Darm zersetzt wird. Glaube, das ist nur ein Zuckerüberzug. Ich habe mir übrigens vor einem halben Jahr den Verütungsring verschreiben lassen. An den muss man nur 2 mal im Monat denken und die Firma bietet Sms-Benachrichtigungen an.

  4. #4
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 58

    AW: Haltbarkeit von Methylphenidat bei Aufbewahrung im Pillendosierer?

    Als Tip- ich nutze eine Contactlinsen Box Kunststoff billige Beilage aber Effektiv, weil absolut Dicht und Witzigerweise steht auf einem Deckel noch R für rechts oder retard Ich hab mal in der Apo nachgefragt und die sagten blabla nicht am besten nicht auspacken vor feuchte hitze usw....schützen...

  5. #5
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 36
    Forum-Beiträge: 247

    AW: Haltbarkeit von Methylphenidat bei Aufbewahrung im Pillendosierer?

    Ich hab damals den Hersteller angefragt, weil es schon mal in einem Forum diskutiert wurde.
    Da hat sogar ein Kind gemeitn, die würden dann schlechter wirken.
    ich hab meine immer lose in der Tasche gehabt, um sie während der Arbeit trotz permanentem Kundenkontakt nehmen zu können.

    der Konzern hat geantwortet, dass 1-2 Wochen kein Problem seien, die Tabletten aber möglichst trocken gehalten werden sollten.

    Aber ist ja klar, wer eine der unretardierten mal ins Waschbecken hat fallen lassen wie ich :-) der hat gesehen, wie schnell die sich auflösen...


    Liebe Grüße Justus

  6. #6
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 6

    AW: Haltbarkeit von Methylphenidat bei Aufbewahrung im Pillendosierer?

    keiner der inhaltsstoffe ist hygroskopisch (sprich zieht wasser aus der luft) und zersetzt sich.
    wenn du die Pillen an offener Luft lagerst brauchst du dir keine Sorgen machen. Sie nehmen es dir nicht übel. Solange du sie nicht in Öl einlegst ist alles gut

  7. #7
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 43

    AW: Haltbarkeit von Methylphenidat bei Aufbewahrung im Pillendosierer?

    Okay! Ich nehme die Pillen jetzt immer morgens aus dem Blisterpack heraus, lege sie mir aber abends schon hin. Danke an alle!

Ähnliche Themen

  1. Amphetaminsulfat - Haltbarkeit
    Von DesertOfJoy im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.07.2011, 03:27

Stichworte

Thema: Haltbarkeit von Methylphenidat bei Aufbewahrung im Pillendosierer? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum