Seite 2 von 3 Erste 123 Letzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 30

Diskutiere im Thema Methylphenidat Hexal 10mg im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #11
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 16

    AW: Methylphenidat Hexal 10mg

    Ich merke beriets schon bei 5mg Hexal eine Veränderung. Ich werde ruhiger und rede viel leiser. Ausserdem rede ich nicht immer jemanden daziwischen, sondern kann abwarten bis er zu Ende erzählt hat. Aber erst ab 15mg werde ich auch Körperlich viel ruhiger und es schenit das ich geordneter rede.

  2. #12
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 43

    AW: Methylphenidat Hexal 10mg

    Lenny schreibt:
    Ich merke beriets schon bei 5mg Hexal eine Veränderung. Ich werde ruhiger und rede viel leiser. Ausserdem rede ich nicht immer jemanden daziwischen, sondern kann abwarten bis er zu Ende erzählt hat. Aber erst ab 15mg werde ich auch Körperlich viel ruhiger und es schenit das ich geordneter rede.
    Wie lange nimmst du denn schon MPH?

  3. #13
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 16

    AW: Methylphenidat Hexal 10mg

    Seit 1 Monat. Aber ich muss sagen, ich finde nach bedaf scheint es mir Sinnvoller als jeden Tag die gleiche Dosis zu nehmen.

  4. #14
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 43

    AW: Methylphenidat Hexal 10mg

    Lenny schreibt:
    Seit 1 Monat. Aber ich muss sagen, ich finde nach bedaf scheint es mir Sinnvoller als jeden Tag die gleiche Dosis zu nehmen.
    IUch würde die Tabletten auch nach Bedarf nehmen, mein Arzt meinte das auch. Werde das jedenfalls in der ersten Tageshälfte so machen, wenn ich meist auf der Arbeit bin, also so 2-3 Tabletten á 10 mg. Ab späten Nachmittag oder am Abend ist es dann nicht mehr so wichtig, denke nicht, dass ich da noch was nachschmeissen werde.

  5. #15
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 58

    AW: Methylphenidat Hexal 10mg

    ich hatte jetzt 10Tage konstant ausschließlich hexals am Start! Schööön Emostress, ansonsten neu halsbrecherische Sk8 Tricks in der Bowl geübt! Ich muss sagen diese dröge Zombie Nr. wie mit den anderen Produkten die ich versuchte ( mir fehlen nur noch 3 der in D angebotenen, Dosierung ist ja nun nicht mehr das Probs) ist bei mir hier nicht gegeben! ich bleib ich...so fühlt sich das jetzt an!?! Dies fällt auch anderen auf!
    Tja faszinierend das niemand weiss woran das liegt ????

  6. #16
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 16

    AW: Methylphenidat Hexal 10mg

    Habe dein ganzen TExt nicht verstanden. Könntest du nochmal was du nun damit meinst.

  7. #17
    Mega-Wusel

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 40
    Forum-Beiträge: 2.452

    AW: Methylphenidat Hexal 10mg

    Hallo Ihr,

    also ich merke die Hexal jetzt auch. Keine Ahnung. Die Wirkung kommt nicht so offensichtlich, sondern stellt sich unmerkbar ein. Ich hab durch Zufall jetzt den Vergleich erleben dürfen. Während Frauchens hässlicher Zeit, einmal im Monat gings mir total daneben. MPHs genommen, nichts getan.. Müde ohne Ende, gereizt bis dahinaus. Jetzt da es vorbei ist und ich nehm es dennoch wird alles besser. Konzentration ist da. Hammer!! Ich habe am Samstag Abend von 18:00 bis 23:00 Uhr über meiner Steuererklärung gesessen und bin konsequent dran geblieben. Mir taten zwar meine Augen weh, aber das Rechnen fiel mir leicht.. Mir fällt auf, dass ich weniger vergesse, mir immer wieder Dinge zurückrufen kann ins Gedächtnis..
    Ich scheine auch leiser zu sprechen. Weil man fragt mittlerweile mehrmals nach, ob ich nicht lauter könnte. Ich strahle wohl auch ne gewisse Ruhe aus, das meint mein Freund.. also ja, ich merks und ich freu mich ohne Ende..
    Einziges Prob... Mir schmeckts nicht mehr.. Also ich ess schon, aber irgendwann, bereits nach kleinen Mengen verschwindet der eh kaum vorhandene Appetit. Hatte ich am WE ganz extrem gemerkt: Wir waren Essen, ich mich gefreut. Gott sei Dank hatten mein Freund und ich was für 2 bestellt.. Nach nichtmal der Hälfte meiner sonstigen Portion - und die sind normal - hats mich geekelt. Essen wo ich mich vorher hätte rein legen können..
    Mich heben auch keine Essensgerüche mehr an, sodass ich Heißhunger bekomme..

    Ach ja, was noch heftig ist.. MPH treibt ohne Ende, wenn man parallel zur Einnahme etwas mehr trinkt.. Hammer!

    LG Schnubbel

  8. #18
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 36
    Forum-Beiträge: 47

    AW: Methylphenidat Hexal 10mg

    Ich nehme seit 3 Tagen auch die HEXAL 10mg. Bzw ich soll erstmal 5mg nehmen. 3 x täglich.
    Eine "Bewusste" Verbesserung...kann ich nicht sagen. Aber eine Situation was heute morgen, da wäre ich eigentlich völlig ausgeflippt. Aber nööö, ich bin ruhig geblieben. Ob es schon an den Medi`s liegen kann?? Hmmmmm...

    Ich habe aber eine ganz andere Frage: Wenn ich Kopf / Regelschmerzen oder auch Zahnweh hab oder oder oder...Darf man bei den Medi`s Paracetamol nehmen?? Quäle mich schon seit nen Tag mit AuA und traue mich nicht eine Schmeztablette einzuwerfen..



  9. #19
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 628

    AW: Methylphenidat Hexal 10mg

    gittibaby schreibt:
    Ich nehme seit 3 Tagen auch die HEXAL 10mg. Bzw ich soll erstmal 5mg nehmen. 3 x täglich.
    Eine "Bewusste" Verbesserung...kann ich nicht sagen. Aber eine Situation was heute morgen, da wäre ich eigentlich völlig ausgeflippt. Aber nööö, ich bin ruhig geblieben. Ob es schon an den Medi`s liegen kann?? Hmmmmm...

    Ich habe aber eine ganz andere Frage: Wenn ich Kopf / Regelschmerzen oder auch Zahnweh hab oder oder oder...Darf man bei den Medi`s Paracetamol nehmen?? Quäle mich schon seit nen Tag mit AuA und traue mich nicht eine Schmeztablette einzuwerfen..





    ja kannst du ruhig nehmen. ich muß immer paracetamol wegen meinen regelschmerzen nehmen. habe keinerlei probleme.

    gruß tortillas

  10. #20
    Mega-Wusel

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 40
    Forum-Beiträge: 2.452

    AW: Methylphenidat Hexal 10mg

    Hab ich auch vor kurzem gehabt, aber aus Angst nichts genommen... Geht Ibuprofen auch??? Ich mag die Spalt Liqua Kapseln, die flutschen so schön beim Schlucken..

Seite 2 von 3 Erste 123 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Wirkdauer Medikinet 10mg
    Von adi-hs im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.03.2011, 15:18
  2. MPH (Methylphenidat) von Hexal,wer hat Erfahrungen!?
    Von Andrea71 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 5.09.2010, 23:57
  3. Methylphenidat Hexal - Rebound?
    Von MoC im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 8.01.2010, 11:06
  4. Medikinet Retard 40mg und Baldrian + Isotret Hexal
    Von qlimaxboy92 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 1.12.2009, 14:52
  5. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 9.11.2009, 08:36

Stichworte

Thema: Methylphenidat Hexal 10mg im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum