Seite 1 von 2 12 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 11

Diskutiere im Thema Hilfe bei Orgasmusproblemen durch Venlafaxin / Trevilor im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 202

    Frage Hilfe bei Orgasmusproblemen durch Venlafaxin / Trevilor

    Hallo,

    ich nehme schon seit längerer zeit venlafaxin (trevilor) und komme damit echt gut hin,

    bis auf das problem mit dem orgasmus.

    ich habe eine gut laufende beziehung und ich kann auch "heiß" werden aber das

    äußerste ist meinerseits nicht möglich.

    ich habe auch ein paar andere antidepressiva ausprobiert, aber die hatten

    gleichwertige bis schlimmere nebenwirkungen.


    Habt ihr eine idee was "abhilfe" schaffen kann?

    vielleicht gibt es unter euch welche die da einen weg gefunden haben.


    lieben gruß

  2. #2
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 37
    Forum-Beiträge: 115

    AW: Hilfe bei Orgasmusproblemen durch Venlafaxin / Trevilor

    "Amphs", oder ähnliche haben mitunter den Nachteil das sie es meißt nicht "soweit" kommen lassen.
    Ich kenne das Problem.

    Der Trick ist es einfach wegzulassen.
    Meiner Erfahrung nach.

    Da muss wohl ein Bereich im Hirn abgestumpft werden welcher diese Gefühle steuert.
    Es kommt nicht das dahin was soll, obwohl ich als männliches Wesen ab und zu die Erfahrung gemacht habe das es auch gerade ins Gegenteil gehen kann.
    aber das ist zu anstrengend darauf zu hoffen.
    Bei Frauen kann ich es natürlich schlechter beurteilen bis garnicht.

  3. #3
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 202

    AW: Hilfe bei Orgasmusproblemen durch Venlafaxin / Trevilor

    hey linus,

    das ist ein gut gemeinter ratschlag aber ich glaube das kann auch gefährlich sein es einfach weg zu lassen. es baut ja einen spiegel im körper auf.

    lg

  4. #4
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 37
    Forum-Beiträge: 115

    AW: Hilfe bei Orgasmusproblemen durch Venlafaxin / Trevilor

    Du meinst bestimmt das "aprupte" absetzen nehme ich an?

  5. #5
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 85

    AW: Hilfe bei Orgasmusproblemen durch Venlafaxin / Trevilor

    und wisst ihr was ich nehmen muss, damit es mal klasppt, egal was ich nehme das funkst nicht sowohl mit als auch ohne und kopftechnisch würds eigentlich klappen.
    ich hätte grade nicht soviel trinken sollen

    @linus: sorry wollt dir gestern nicht aufn keks gehen, oder was ist kaputt:,/ ?

    goodnight@all.

  6. #6
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 277

    AW: Hilfe bei Orgasmusproblemen durch Venlafaxin / Trevilor

    Wenn sich da schon seit längerer Zeit nix mehr ändert, wird sich da leider wohl auch nicht mehr viel tun.

    Manchmal sind ja bestimmte störende Nebenwirkungen nur am Anfang da und verlieren sich dann mit der Gewöhnung an das Medikament. Bei mir war das bei Venlavaxin genauso. Bei der Einstiegsdosis (37.5 mg) hatte ich zunächst Herzklopfen (erhöhten Blutdruck/beschleunigten Puls), Schlafstörungen, Mundtrockenheit, Unverträglichkeit gegenüber Alkohol (bekam dann noch stärkeres Herzklopfen) und Orgasmusprobleme. Libido bzw. "heiß werden", wie Du es nennst, waren nicht wesentlich beeinträchtigt, doch irgenwie war es sehr schwer, bis zum Org zu kommen - irgenwie war auf einer bestimmten Stufe Schluss und aus mit der Lust, da ging nix mehr...oder wenn, dann war es anstrengend und nur noch wenig lustvoll. War dann irgendwie frustrierend...

    Die Nebenwirkungen verloren sich im Wesentlichen innerhalb von 1-2 Wochen. Als ich die Dosid lt. ärztlicher Anweisung auf das Doppelte erhöhte, setzten sie um so stärker wieder ein. Ich bin dann gleich wieder zurück auf die alte Dosis und bei dieser geblieben - also dann auch wieder weitgehend frei von Nebenwirkungen.

    Vermutlich wirst Du hier wohl leider keine "Idee" finden, wie den Nebenwirkungen bzw. speziell Deinem Problem abzuhelfen ist. Die einzige Lösung wäre der Wechsel auf einen anderen Wirkstoff, der diese Nebenwirkung nicht oder nur selten hat (z.B. Bupropion etc...). Oder Du findest Dich eben damit ab... tut mir leid, Dir keine andere Hoffnung machen zu können. In diesem Dilemma steckten vor Dir schon unzählige andere Menschen, die Antidepressiva nahmen - und das Problem wird es auch weiterhin geben, solange es diese Präparate gibt.
    Besprich es mal mit Deinem Arzt, was er für Alternativen sieht...

    LG Spezi
    Geändert von Spezi ( 3.03.2011 um 02:47 Uhr)

  7. #7
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 202

    AW: Hilfe bei Orgasmusproblemen durch Venlafaxin / Trevilor

    Linus30 schreibt:
    Du meinst bestimmt das "aprupte" absetzen nehme ich an?
    Ja genau, auch wenn mans mal weglässt ist das nicht so toll

  8. #8
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 202

    AW: Hilfe bei Orgasmusproblemen durch Venlafaxin / Trevilor

    Hey spezi,

    von bupropion bekomme ich zwangsgedanken das ist nicht so toll auch wenn man dadurch echt voll scharf wird.

  9. #9
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 118

    AW: Hilfe bei Orgasmusproblemen durch Venlafaxin / Trevilor

    Da solltest du mit dein arzt drüber reden wen du antidepressiva nimst das war bei mir da wurde der nicht mehr hard da konntest du machen was du wolltest jetzt nehme ich das nicht mehr und es klapt wieder nehme jetzt retalien retart kapseln 40 mg und es leuft alles so wie ich es haben will auch der sex gruß

  10. #10
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 33
    Forum-Beiträge: 11

    AW: Hilfe bei Orgasmusproblemen durch Venlafaxin / Trevilor

    Hallo,

    Ich nehme Cymbalta (glaub ich selbe Wirkstoffklasse) und habe dasselbe Problem. Jedoch bei mir ist es halb so schlimm, da ich zurzeit in keiner Beziehung bin.

    Wegen dieser Nebenwirkung das Medikament zu wechseln oder sogar abzusetzen, wenn es dir mit dem Medikament sonst sehr gut geht, würde ich eher nicht tun.

Seite 1 von 2 12 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Hilfe
    Von Julia im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 17.11.2010, 22:57
  2. Hilfe.
    Von Che_ im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 9.03.2010, 15:40

Stichworte

Thema: Hilfe bei Orgasmusproblemen durch Venlafaxin / Trevilor im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum