Zeige Ergebnis 1 bis 5 von 5

Diskutiere im Thema Kreativität, Enthusiasmus, Assoziationsfähigkeit unter Ritalin im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 34

    Kreativität, Enthusiasmus, Assoziationsfähigkeit unter Ritalin

    Hi Leute,
    Ich habe jetzt gut 3,5 Wochen mit einer Ritalin Therapie begonnen.
    Titration wird wohl bald beendet sein und die letzten Dosis-Einstellungen erfolgen nun mit Focalin XR.

    Nun muss ich aber leider gestehen, dass ich wohl mit meinem Psychiater über eine Bedarfsmedikation reden muss.

    Ich habe die klassischen ADHS-Symptome mässig-stark ausgeprägt.
    Redefluss, Impulsivität, Unaufmerksamkeit etc etc.

    Bisher hatte ich auch primär zwischenmenschliche Probleme und nicht vorderhand berufliche. (ausser bei längeren, langweiligen Aufgaben).
    Heute musste ich erkennen, dass viele dieser (zwischenmenschlich problematischen) Fähigkeiten, leider auch gleichzeitig einer meiner bisherigen Erfolgsgaranten war. In meinen Geisteswissenschaften gilte ich bisher als einer der Besten. Ich habe ein starkes Assoziationsvermögen, gute Argumente, kreative unkonventionelle Lösungen, debattiere enthusiastisch und habe gerade durch die Assoziationen immer wieder "Geistesblitze". Rhetorisch bin ich auch sehr stark.

    Gerade heute morgen musste ich feststellen, dass wie ein "Balken" in meinem Kopf war. Natürlich war ich ruhiger (Sinn von Ritalin), aber ich hatte keine grossen Assoziationen mehr, keinen Drang meinen Standpunkt zu verteidigen. Rhetorisch war ich ungewandter als sonst üblich. Richtig übel.....

    Kennt das jemand? Bin gerade etwas am verzweifeln.
    Denke gerade über eine Bedarfsmedikation für langwirige komplexe Aufgaben vor.
    (Wird natürlich auch noch mit meinem Psychiater angesprochen).

    freundliche Grüsse

  2. #2
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsener
    Forum-Beiträge: 1.649

    AW: Kreativität, Enthusiasmus, Assoziationsfähigkeit unter Ritalin

    Hi Redfox,

    ich hatte das in den ersten Wochen bzw. Monaten auch, aber interessanterweise hat dieser Effekt nachgelassen. Ich hatte sogar teilweise das Gefühl ich kann schlechter denken als ohne MPH. Mittlerweile habe ich das nicht mehr, d..h. ich bin ruhiger, fokussierter usw.- und kann trotzdem assoziativ und kreativ sein.

    Da ich regelmäßig auch mal Tage auf MPH verzichte habe ich den Vergleich. Aber wieso dieser Tunnelblick vom Anfang verschwunden ist weiß ich auch nicht.

    Ich habe auch nicht das Gefühl- wie ja einige schreiben- dass sich die Persönlchkeit irgendwie ändert. Ich fühle und denke dasselbe, nur eben klarer, eindeutiger. Ist meine Erfahrung nach ca. 1,5 J. MPH...

  3. #3
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 34

    AW: Kreativität, Enthusiasmus, Assoziationsfähigkeit unter Ritalin

    Vielen Dank für deine Antwort Hypie;
    ich hatte heute auch noch diese Art von Emotions-Plateau; weder Freude noch Leid Empfinden. Etwas Zombie-ähnlich.
    Weist dies auf eine Über-/Unterdosierung hin oder ist das auch gewöhnungsbedingt?

  4. #4
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsener
    Forum-Beiträge: 1.649

    AW: Kreativität, Enthusiasmus, Assoziationsfähigkeit unter Ritalin

    Ich fühl mich mit MPH insgesamt ausgeglichener, auf meine Emotionen hat das keinen Einfluss meine ich.
    d.h. wenn ich mich über was ärgere dann genauso wie ohne MPH. Was leider dann auch wieder zu impulsiven Verhalten führt. Aber die Reizschwelle ist insg.nicht mehr so weit unten, d.h. ich kann den Reiz-Reaktions-Abstand besser steuern.Und fühle Emotionen klarer, nicht mehr so verschwommen. Ähnlich ist es mit den Gedanken.

    Vielleicht ist die Dosierung zu hoch oder du musst dich noch gewöhnen (mit einer zu hohen Dosierung anfangs war ich innerlich noch unruhiger, getrieben und fühlte mich nicht wie ich selbst, aber das hatte definitiv mit der Dosis zu tun)

  5. #5
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 34

    AW: Kreativität, Enthusiasmus, Assoziationsfähigkeit unter Ritalin

    Hatte heute einen Termin zur Besprechung.
    Er geht von einer Überdosis aus, die zu stark sediert und gleichzeitig doch nicht die gewünsche Konzentration bringt die man erhofft.
    Ich werde ab nun auf 15mg Focalin XR gehen und anschliessend (falls es nicht bessert) auf 10mg.

Ähnliche Themen

  1. MPH nur unter der Woche?
    Von hypie1 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 6.10.2010, 21:55
  2. Kreativität
    Von Snagila im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 15.07.2010, 22:45
  3. Disziplin und Struktur vs. Freiheit / Kreativität bei ADHS
    Von 1411erika im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 7.08.2009, 18:12

Stichworte

Thema: Kreativität, Enthusiasmus, Assoziationsfähigkeit unter Ritalin im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum