Seite 3 von 3 Erste 123
Zeige Ergebnis 21 bis 22 von 22

Diskutiere im Thema Methylphenidat, Psychose, ADHS / ADS im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #21
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 225

    AW: Methylphenidat, Psychose, ADHS / ADS

    claudi schreibt:
    habe auch einen kater, an dem ich mich hochziehe, er ist 4 J., und ich liebe ihn mehr als
    mein leben! persermischling! aber der trottel will einfach kaum schmusen.
    Oh wie schön!
    Katzen sind halt eigensinnig. Das mit dem Schmusen kann noch kommen im Alter! Er scheint Dir aber auch so viel zu geben und nur das zählt.

    Unser Kater z.B. hat es auch lieber auf Distanz und wenn dann nur wenn er will. Der gute hat's aber auch nicht leicht im Leben.... Können Katzen ADHS haben, bipolar sein und zugleich eine handvoll Phobien haben?
    Die kleine Dame hingegen ist einfach nur Katze. Nicht mehr und nicht weniger und das ist auch ok so.

    lg und alles Gute!!!
    matz

  2. #22
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 47

    AW: Methylphenidat, Psychose, ADHS / ADS

    hallo matz,
    ich denke schon, ich weiß es: katzen können ganz ordentlich ne psychomacke haben.
    aber das kommt meistens irgenwoher und hat ursachen. hat schon einige katzen; die ich
    von klein an hatte waren nie gestört, natürlich alle mit individuellem ckarakter.
    dann hatte ich eine aufgenommen von meiner betagten, verrückten nachbarin, die dann in ein heim kam;--seit 2 jahren hatte ich sie,die kleine trixie. echt süß, total verschmust und etwas
    zwergwüchsig. aber die nachbarin hatte sie die ersten 2 jahre nur eingesperrt, hatte 2 andere
    große katzen, die raus durften und die kleine trixie immer gescheucht haben, und die kleine
    da sie nicht raus durfte, hatte anscheinend immer nur im keller im topf geschlafen, dann durfte sie raus und war scheu wie ne wildkatze.
    bei mir war sie ein viertel jahr auch nur im keller verkrochen, das ich nur ihre glänzenden augen gesehen habe. habe dann immer ganz ruhig auf dem stuhl gesessen und mit ihr ruhig
    gesprochen. dann an silvester ist sie zu mir gekommen, da hatte sie mehr schiß vor der böllerei als vor mir. da war der bann gebrochen und sie hat dann oben immer bei mir im bett geschlafen. mein kater war eifersüchtig wie sau, und wollte sie immer verscheuchen.

    nach ein weitere viertel jahr ging es. und es brauchte dann noch ein jahr bis sich trixie gemacht hatte.,einigermaßen. vorher war sie immer hypernervös, fast manisch-unruhig. wollte alle 10 minuten rein und raus, bis nachts um 3uhr. das war stressig, weil ich dafür immer an die tür muß. dachte oft jetzt kriege ich dann auch noch ne psychose, oder die trixie muß mal in die psychiatrie zum ruhigstellen. aber da steckte nur angst bei der katze dahinter, und mit geduld bekommt man es einigermaßen hin!
    aber bei mir dürfen alle katzen raus,-nach ein paar monaten! finde das ist naturgemäß.
    ---wenn es der wohnort erlaubt!

    alles gute und liebe grüße an deinen eigensinnigen kater claudia

Seite 3 von 3 Erste 123

Ähnliche Themen

  1. ADHS -> Methylphenidat getestet
    Von Barcelona im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 10.01.2011, 14:21
  2. F31.6 Bipolare affektive Psychose, gegenwärtig gemischte Episode
    Von Nordmann im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 20.09.2010, 13:18
  3. Angst vor Methylphenidat,da Zweifel an der ADHS-Diagnose
    Von Alberta im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 25.03.2010, 14:36
  4. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 16.08.2009, 23:49

Stichworte

Thema: Methylphenidat, Psychose, ADHS / ADS im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum