Seite 2 von 3 Erste 123 Letzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 25

Diskutiere im Thema Verbessert Methylphenidat eure Lebensqualität? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #11
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 136

    AW: Verbessert Methylphenidat eure Lebensqualität?

    Hi Kathy,
    ich nehme seit 2 Wochen MPH und es weiss außer meinem Freund niemand, dass ich Medikamente nehme. Und was es ist hat er mich noch nicht gefragt, würde aber auch keine Rolle spielen.
    Ich fahre schon Auto, je nach Zustand. Ne Sondergenehmigung brauchst du nicht, es sollte halt nichts passieren. Deshalb fahr ich nur wenn ich mich sicher fühle.
    Ich finde es geht niemanden etwas an was ich an Medikamenten nehme. Und auch nur 2 Freunde wissen von meinem ADHS.
    Ich habe nicht das Bedürfnis mich zu outen.
    LG bushido

  2. #12
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 47

    AW: Verbessert Methylphenidat eure Lebensqualität?

    hallo benjamin,
    bei mir endete das mit mph eben auch mal in einer leicht manischen phase. aber ich habe
    eben nach 3 jahren mph kosum immer höher dosiert als der arzt sagt, sehr viel höher.
    vielleicht nimmst du auch einfach zu viel von den mph ??

    alles gute claudi

  3. #13
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 47

    AW: Verbessert Methylphenidat eure Lebensqualität?

    hallo kathy,
    ich fahre mit dem ritalin auto. das ist erlaubt. habe direkt in pharmakonzern angerufen und mich erkundigt. habe außerdem immer versteckt ein attest vom doc das ich es verschieben bekomme, falls mal etwas sein sollte. da mußte aufpassen ,ritalin wird gut gehandelt auf schwarzmarkt`, -das nicht als junkie bei bullen angesehen wirst.

    lg claudi

  4. #14
    mit Nebenwirkung

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 48
    Forum-Beiträge: 4.672

    AW: Verbessert Methylphenidat eure Lebensqualität?

    gelöscht... gibt nur Ärger!
    Geändert von happypill ( 9.02.2011 um 10:09 Uhr)

  5. #15
    Mega-Wusel

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 40
    Forum-Beiträge: 2.452

    AW: Verbessert Methylphenidat eure Lebensqualität?

    Hallo zusammen,

    also bei mir wissen meine Mama, mein Freund und meine beiden besten Freundinnen, dass ich MPH nehme. Eine der beiden Mädels arbeitet selbst als Krankenschwester in einer Psychiatrie. Ihr hab ich überhaupt zu verdanken, dass ich nicht das Handtuch geworfen habe.

    Es wird auch keiner weiter erfahren. Erstens hab ich nicht das Bedürfnis dazu und zweitens wird man eben schnell in die Schiene Junkie gezogen.

    Autofahren klappt total gut bei mir. Während ich mit ADs immer wie zugedröhnt war, selbst mit SSRI, gehts jetzt super. Ich habe nichtmehr diese Aussetzer beim Fahren, dass ich abschalte und nicht mehr nachvollziehen kann, wie ich jetzt grad von A nach B gekommen bin. Jetzt bin ich voll dabei. Meine Angst ist weg vorm Fahren, was mir wiederum Sicherheit gibt, kritische Situationen, wie extremes Glatteeis letztens ohne Probleme zu meistern.
    Ich habe IMMER mein letztes MPH Rezept dabei und eine Bescheinigung vom Doc für Schengenstaaten, da ich beruflich oft weg muss. Denke das sollte reichen...

    Liebe Grüße Schnubbel

  6. #16
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 38
    Forum-Beiträge: 28

    AW: Verbessert Methylphenidat eure Lebensqualität?

    Hallo,

    zu deiner Frage ob du Sertralin und MPH zusammen nehmen kannst:
    Ja, das kannst du machen. Bei mir ist das jedenfalls so. Ich nehme täglich 200mg Sertralin und 60mg MPH.

    Das Sertralin wirkt bei mir auch ziemlich gut, ich merke dass ich beispielsweise bei der Arbeit etwas nicht 100%ig perfekt machen muss. Wenn ich nicht fertig werde dann mache ich eben trotzdem pünktlich Feierabend und mache es dann am nächsten Tag fertig. Das konnte ich vorher nicht.

    Bei der Wirkung vom MPH bin ich mir allerdings nicht so sicher, momentan bin ich noch am Ausprobieren und bin deshalb auch hier gelandet um zu lesen wie sich die Einnahme von MPH bei anderen Betroffenen auswirkt.

    Auf jeden Fall würde ich dir raten es ausprobieren, dann weißt du auch ob es dir was bringt oder nicht und du mußt dir irgendwann nicht selbst vorwerfen, dass du nicht alles probiert hättest. Das ist jedenfalls meine Motivation das MPH zu nehmen...

    Ich fahre trotz den Medikamenten Auto. Keine Ahnung ob das so in Ordnung ist, es hat aber auch Niemand gesagt, dass ich das nicht dürfte und auf meine Unabhängikeit und meine Mobilität möchte ich echt nicht verzichten.

    Viele Grüße!

  7. #17
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 136

    AW: Verbessert Methylphenidat eure Lebensqualität?

    Hallo,
    nach dem Absetzen von Elontril vor 14 Tagen, behaupte ich mal, dass jetzt nur noch die Wirkung vom MPH bei mir spürbar ist.
    Mir geht es sehr gut, bin ausgeglichen, mache meine Arbeit gerne und bin überhaupt nicht mehr genervt und hektisch. Bin ja auch seit 4 Wochen am rumprobieren mit der Dosis von MPH. Mein Arzt empfahl mir 3x20mg als Dosis, nachdem ich langsam von 3x5mg, auf diese Dosis steigern soll.
    Ich habe für mich festgestellt, dass 4x5mg am Tag für mich optimal sind.
    Auch meine Konzentration ist merklich besser geworden, ich behalte den Überblick und organisiere meine Arbeit optimal.
    Nur beim Autofahren ist mir noch etwas schummrig, komischerweise nur tagsüber, nachts nicht. Also genauer gesagt bei Dunkelheit nicht. Denn die Wirkung von MPH ist ja noch um 20 Uhr da, wenn ich heimfahre.
    LG bushido

  8. #18
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 38
    Forum-Beiträge: 28

    AW: Verbessert Methylphenidat eure Lebensqualität?

    Jetzt habe ich mal wieder vergessen alle Fragen zu beantworten...

    Mein gesamtes Umfeld weiß, dass ich ADHS, Zwangserkrankungen und Depressionen habe und auch dass ich verschiedene Medikamente nehme. Mit meinem gesamten Umfeld meine ich Familie, Freunde und auch Arbeitskollegen.

    Es haben ja auch alle mitbekommen dass ich in Kliniken war (ich war ja insgesamt 19 Wochen). Bei einem so langen Zeitraum kann man ja eh nichts mehr erfinden, was Sinn machen würde...

    Außerdem wird mir dadurch echt viel Verständnis entgegengebgebracht und einige meiner "nicht normalen" Reaktionen können besser verstanden werden.

    Mit meiner Offenheit und Ehrlichkeit habe ich bisher echt nur gut Erfahrungen gemacht und hoffe auch, dass das so bleibt. Jedenfalls würde ich es wieder so machen, ich muß mich auch nicht "verstecken" und kann so sein wie ich eben bin.

    Zum Glück habe ich ein so gutes und stabiles Umfeld, da bin ich wirklich total froh darüber!

    Zu meinem Glück fehlt mir nur leider noch immer der richtige Partner, den habe ich leider noch nicht gefunden und ich habe die Hoffnung auch fast schon aufgegeben noch einen zu finden Naja...

    Viele Grüße!

  9. #19
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 2

    AW: Verbessert Methylphenidat eure Lebensqualität?

    Kathy854 schreibt:
    So is ziemlich lang. Ich dank euch fürs Lesen und freu mich echt auf eure Erfahrungen mit MPH. Was hat sich damit geändert?
    Hi Kathy,
    mal ganz kurz und knapp beantwortet.
    Seit ich MPH nehme (das sind fast 10 Jahre) weiß ich erst was Lebensqualität bedeutet. Diese fehlende Lebensqualität bekam ich heftig während
    einer MPH Zwangspause zu spüren.
    Morgen versuche ich ausführlicher zu schreiben, ich jetzt einfach zu platt um groß Texte zu schreiben

    LG Anna N.
    P.S. ich hoffe es hat mit dem zitieren geklappt

  10. #20
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 38
    Forum-Beiträge: 96

    AW: Verbessert Methylphenidat eure Lebensqualität?

    Sag MAL ...in welchen abständen nimmst du mph!also ich meine wieviel zeit ist zwischen den einnahmen!!!

    Lg jasmin

Seite 2 von 3 Erste 123 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Was ist Eure Sucht?
    Von eigenbrödler im Forum ADS ADHS Erwachsene: Umfragen
    Antworten: 511
    Letzter Beitrag: 2.11.2017, 01:14
  2. Eure Kosten für Methylphenidat-Medikamente ?
    Von Miro im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 29.03.2010, 08:26

Stichworte

Thema: Verbessert Methylphenidat eure Lebensqualität? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum