Zeige Ergebnis 1 bis 6 von 6

Diskutiere im Thema (MPH) Methylphenidat Generika: Hersteller egal? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 34

    Unglücklich (MPH) Methylphenidat Generika: Hersteller egal?

    Hallo,

    ich habe einmal eine kurze Frage und brauche euren Rat/Erfahrung.

    Bisher habe ich immer 10 mg MPH (off-label) Tabletten von Metylpheni TAD genommen. Nun rief ich die Tage bei der Apotheke an, die sollten das bestellen und da legte mir die Chefin Hexal MPH vor.

    Da habe ich erst protestiert, aber sie versicherte, dass ich keinen Unterschied merken werden udn dass es egal ist, welche "Marke" man nehmen würde.

    Nun bin ich zwar im Prüfungsstress usw, fühle mich aber gereizter und habe Kopf- und Bauchschmerzen etc...

    KURZ: Ist bei off-label die "Marke" egal?
    Ich dachte immer, man dürfte nicht wechseln...

  2. #2


    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 20.804
    Blog-Einträge: 40

    AW: (MPH) Methylphenidat Generika: Hersteller egal?

    Hallo

    Rein vom Fachlichen und von der "Schulmeinung" her müsste es ziemlich egal sein, von welchem Hersteller das Methylphenidat-Generikum kommt.

    Trotzdem gibt es immer wieder Berichte von Patienten, die darüber berichten, wie unterschiedlich die einzelnen, unretardierten Methylphenidat-Präparate bei ihnen gewirkt haben und welche unterschiedlichen Nebenwirkungen auftauchen, so, dass man "inoffiziell" m.E. sicher davon ausgehen, kann, dass es sehr wohl Unterschiede zwischen den unretardierten Methylphenidat-Präparaten gibt.

    Retardierte
    Präparate sind hierbei natürlich ausgeklammert, weil diese jeweils eine derart einmalige Pharmakogenetik haben, die sicher mit keinem anderen retardierten Präparat vergleichbar ist.





    Liebe Grüße,
    Alex

  3. #3
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 34

    AW: (MPH) Methylphenidat Generika: Hersteller egal?

    Super, danke für die schnelle und kompetente Antwort
    Mein Medikament ist unretadiert. Ich werde es jetzt einfach mal beobachten und schiebe es auf die Prüfungen.

  4. #4
    mit Nebenwirkung

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 48
    Forum-Beiträge: 4.672

    AW: (MPH) Methylphenidat Generika: Hersteller egal?

    Hallo,
    ich habe diese Erfahrung auch gemacht. MPH von hexal hatte nicht die Wirkung wie Ritalin.

    Alex,
    ist das uU. im weitesten Sinnevergleichbar (bildhaft) mit Schwarzem Tee. Wenn er 3 Min. zieht wirkt er anders, als wenn er 7 Min. zieht. Dennoch ist es in beiden Fällen Schwarzertee!

    Also kann es sein, dass es an der Verarbeitung nebst unterschiedlicher Zusatzstoffe liegt?

    L.G.
    happypill

  5. #5
    GeneralChaos

    Gast

    AW: (MPH) Methylphenidat Generika: Hersteller egal?

    Kann ich nur bestätigen, dass zwischen den einzelnen Herstellern ein Unterschied (für mich auf jeden Fall) deutlich vorhanden ist.

    Finde, dass Hexal stärker ist und länger wirkt als die von TAD. Könnte vlt. erklären, wieso Du gereizt bist usw. weil die von Hexal für Dich evtl. auch stärker wirken...

  6. #6


    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 9.522

    AW: (MPH) Methylphenidat Generika: Hersteller egal?

    Hallo,

    wie Alex schon gesagt hat, sollte die Wirkung offiziell nicht von der Marke abhängen. Wie er aber auch erwähnt hat, kommt eben das doch gelegentlich vor.

    Zwar ist der Wirkstoff bei allen Generika der selbe, dennoch unterscheiden sich die Präparate. Neben dem Wirkstoff sind in der Tablette noch Füllstoffe, denn 5 oder 10 Milligramm würden eine extrem kleine Tablette ergeben. Dazu kommt noch ein Lebensmittellack auf der Tablettenoberfläche, der dafür sorgt, dass sie sich erst an der richtigen Stelle im Verdauungssystem auflöst.

    Weder die Füllstoffe, als auch der Lack sind bei allen Generika gleich. Das kann dazu führen, dass manche Patienten einen Unterschied zwischen den verschiedenen Präparaten bemerken, andere dagegen nicht. Sieht man von wenigen Ausnahmen wie Intoleranzen gegen einen der Inhaltsstoffe ab, lässt sich leider kaum vorhersagen, ob und bei wem das der Fall ist.

    Als Fazit kann man sagen, dass es einen Unterschied geben kann. Es lässt es aber sich kaum vorhersagen, ob du einen bemerken würdest und wie er sich auswirken würde.

    viele Grüße

    Clown

Ähnliche Themen

  1. Strattera (Atomoxetin) Generika
    Von jan-eric im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 22.12.2009, 18:41
  2. Methylphenidat Preise/Hersteller
    Von morpheus74 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 22.11.2009, 17:30

Stichworte

Thema: (MPH) Methylphenidat Generika: Hersteller egal? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum