Seite 36 von 47 Erste ... 3132333435363738394041 ... Letzte
Zeige Ergebnis 351 bis 360 von 462

Diskutiere im Thema Regelmässiges Tübinger-Chaoten-Treffen (2015) im Forum ADHS-Chaoten Ortsgruppen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Treffen und Austausch der Ortsgruppen der ADHS-Chaoten
  1. #351
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 3.600

    AW: Regelmässiges Tübinger-Chaoten-Treffen (2015)

    @ Nordlys

    Ich möchte persönlich hier jetzt mal ganz klar was zum Ausdruck bringen, weil es mir wichtig ist, dass das mal gesagt wird:

    Solltest du kommen, werde ich ganz sicher dem Treffen fernbleiben! Ich habe bisher, bei den vergangenen Treffen (Stuttgart,
    Tübingen) nichts dazu gesagt und es mag als unfeiner Zug von mir gesehen werden, dass ich es nun knallhart ausspreche.

    Genauso bin ich gewillt, mich dazu zu erklären:

    Mir hat dein Verhalten im Vorfeld des Stuttgart-Treffens vom 6.6. diesen Jahres dermaßen zugesetzt, dass ich letztendlich
    froh war, dass ich aus gesundheitlichen Gründen damals nicht teilnehmen konnte. Dabei ging es damals gar nicht um mich.
    Nein. Du hast einige Mitchaoten, in dem Thread zu jenem Treffen, völlig ungerechtfertigter Weise massiv angegriffen. TROTZ
    Interventionen von anderen, inklusive mir selbst, warst du weder in der Lage zu begreifen, was du mit deinem Verhalten
    angerichtet hast, noch einzusehen, dass du selbst dafür verantwortlich warst. Nein, stattdessen hast du weiterhin vehement
    die Schuld anderen zugeschoben. Es sind wegen deines unfairen Verhaltens, mir liebe und angenehme Mitchaoten, von dem
    Treffen zurückgetreten, die u.A. ich gerne sehen wollte und die auch gerne gekommen wären.

    Die Gefahr, von dir weiter verletzt zu werden und gedemütigt, war einfach untragbar. Dein Verhalten ist für mich auch nicht in sich
    selbst zu entschuldigen, solange nicht irgendein Zeichen der Einsicht besteht und ein teilweises Schuldeingeständnis an der
    Eskalation.

    Du wunderst dich und beklagst dich oftmals über Ablehnung deiner Person von anderen. Siehst (zumindest konnte ich das
    nirgendwo, gar nirgends in deinen bisherigen Beiträgen ausmachen) aber nicht, was dein eigener Anteil an deiner Misere
    ist.

    So etwas kann ich nicht tolerieren. Ich bin auch meinen persönlichen Ärger auf dich nicht losgeworden (wie gesagt, es ging
    damals nicht um mich und ich habe ihn angesichts solcher Rücksichtslosigkeit und Missachtung anderer Menschen trotzdem),
    dass ich mich bei einem Aufeinandertreffen mit dir, sicher nicht im Griff hätte und höchstwahrscheinlich aus nichtigen Gründen
    dir gegenüber massiv ausrasten würde. Dazu kenne ich mich zu gut. Auch das toleriere ich nicht. An mir selbst. Daher möchte
    ich dir nicht begegnen.

    Ich ärgere mich auch darüber, dass du solch einen immensen Einfluss auf das Leben eines Nichtbetroffenen (den du damals
    eben nicht angegriffen hast), wie mich hast, dass ich es lieber sein lasse alle anderen Chaoten, mit denen ich gerne Zeit
    verbringen möchte, zu sehen. Ich ärgere mich darüber, dass ich mich von deinem Verhalten dermaßen beeinflussen lasse,
    dass es Auswirkungen auf mein Tun hat.

    So wie ich es bisher, stillschweigend lesend, von dir mitbekommen habe, glaube ich nicht, dass du begreifen wirst, was ich
    soeben mitteile und weswegen ich dein Verhalten ablehne, mich dem direkten Einfluss deines Verhaltens entziehe, wenn
    du zu dem jetztigen Treffen kommen solltest.

    Mich interessiert auch nicht, ob du per PN zu dem, was damals abgelaufen ist, zu etwas wie Reflexion in der Lage gewesen
    warst. Du hattest öffentlich angegriffen und meiner Ansicht nach hätte eine Reflexion und Einsicht auch öffentlich erfolgen
    sollen. Das ist nicht geschehen.

    In diesem Sinne, werde ich mich auch nicht in eine Diskussion mit dir begeben, die so sinnlos ist, wie die bisherigen. Es tut mir
    leid, dass ich damit auch bei allen anderen Chaoten einiges aufrühre. Doch ich kann und will zu einem Verhalten, wie diesem,
    das meiner Ansicht nach nirgends in seiner Auswirkung geklärt worden ist, nicht mehr länger schweigen. Für mein Aussprechen
    meiner Empfindung trage ich selbstverständlich die Verantwortung. Jedoch für nichts sonst.

  2. #352
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 259

    AW: Regelmässiges Tübinger-Chaoten-Treffen (2015)

    Hmpf seh gerade der November Termin liegt in meinen Internat Ferien. Schule startet am 9.11 wieder

    hmpf glaube fast da muss doch noch ne Halloween Party her ^^

    @Liliana müssen beim nächsten Treffen mal quatschen. Hattest doch glaub nen Tag nach mir Geburtstag ^^

  3. #353
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 83

    AW: Regelmässiges Tübinger-Chaoten-Treffen (2015)

    Nach all den Beiträgen versicher ich lieber doch noch mal, dass auch ich mit von der Partie sein werde

    Bengatzu, yep, geht klar

    Showdown, wär schade, wenn du nicht kommst ... aber deine Beweggründe klingen sehr nachvollziehbar.

  4. #354
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 55

    AW: Regelmässiges Tübinger-Chaoten-Treffen (2015)

    Will au mit...
    Wann findet es jez genau statt?

  5. #355
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 28
    Forum-Beiträge: 594

    AW: Regelmässiges Tübinger-Chaoten-Treffen (2015)

    huhu,
    also ich bin beim Treffen dabei!

  6. #356
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 10.928

    AW: Regelmässiges Tübinger-Chaoten-Treffen (2015)

    beffi schreibt:
    Will au mit...
    Wann findet es jez genau statt?
    hallo beffi am 10.Oktober ab 16uhr in Tübingen im Hauptbahnhof

  7. #357
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 55

    AW: Regelmässiges Tübinger-Chaoten-Treffen (2015)

    Danke Butterblume....
    Ich komme auch ...
    Freue mich

  8. #358
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 10.928

    AW: Regelmässiges Tübinger-Chaoten-Treffen (2015)

    Übersicht für die letzten drei Treffen 2015
    10. Oktober
    7. November
    kein Treffen im Dezember





    im Dezember ,fällt aus erfahrung das Treffen aus!
    Da die meisten viele Termine haben.
    Es war immer schwer einen gemeinsamen Termin zu finden,zu dem alle kommen konnten.
    Das selbe gilt für den Januar.

    Da wir dieses Jahr mehr regelmässige teilnehmer haben, könnte das natürlich anders sein
    Wenn ein großes Interesse an nem Dezember-Treffen besteht bitte bescheid sagen,dann können wir gern etwas organisieren.
    Allerdings kann ich am 5.Dezember auf keinen fall

  9. #359
    cocolores

    Gast

    AW: Regelmässiges Tübinger-Chaoten-Treffen (2015)

    Dann melde ich mich mal schon für den Februar an

  10. #360


    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 9.020

    AW: Regelmässiges Tübinger-Chaoten-Treffen (2015)

    Wenn ich Zeit habe, ich auch

Ähnliche Themen

  1. Münchner Chaoten Treffen
    Von Lillemoor im Forum ADHS-Chaoten Ortsgruppen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 25.12.2015, 13:54

Stichworte

Thema: Regelmässiges Tübinger-Chaoten-Treffen (2015) im Forum ADHS-Chaoten Ortsgruppen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Treffen und Austausch der Ortsgruppen der ADHS-Chaoten
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum