Seite 4 von 26 Erste 123456789 ... Letzte
Zeige Ergebnis 31 bis 40 von 254

Diskutiere im Thema Rüsselsheim / Mainz / Wiesbaden / Darmstadt / Frankfurt im Forum ADHS-Chaoten Ortsgruppen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Treffen und Austausch der Ortsgruppen der ADHS-Chaoten
  1. #31
    Indigowoman

    Gast

    AW: Rüsselsheim / Mainz / Wiesbaden / Darmstadt / Frankfurt

    Nochmal an digitalis:

    Wie hattest du dir das Treffen denn vorgestellt? Vielleicht als eine Art Romanze?

    Reicht denn geistiger Austausch unter Gleichgesinnten nicht? Warum ist denn mit den Leuten in und um Frankfurt/ Offenbach so wenig los?

    grübelt Indigowoman


    PS: Ich warte immer noch darauf, dass jemand in der Gegend eine Erwachsenen-Gruppe mit regelmäßigem Treffpunkt in festen Räumen gründet. Dann muss man sich nicht jedesmal umständlich verabreden, und es können die Leute kommen, die Zeit haben. Es gäbe auch keinen Stress, weil die Gruppe geleitet würde. Einzelne Freundschaften schließen könnte man dann trotzdem.

  2. #32
    mit Nebenwirkung

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 47
    Forum-Beiträge: 4.641

    AW: Rüsselsheim / Mainz / Wiesbaden / Darmstadt / Frankfurt

    Huhu Indigowoman,

    möglicherweise interprtierst du in sein Fernbleiben mehr hinein, als dran ist..... Wenn du diesen Thread mal durch schaust, wirst du feststellen, dass einige hier ins Forum kommen und voller Euphorie am liebsten gleich morgen Chaoten live und in Farbe sehen wollen..... und dann passiert, was gerade ADHS-Betroffenen oft passiert....... das Interesse verfliegt... oder anderes ist wichtiger geworden... oder sie vergessen es schlicht weg.....


    So ist das nun mal .... nicht immer, aber manchmal - öfter - häufig


    Ich habe das hier ja auch immer im Blick..... muss aber zugeben, dass ich mich mit gänzlich Unbekannten allein nicht verabreden würde (vor einigen Jahren sagte ich allerdings auch noch, dass ich mich mit "Internetbekanntschaften" niemals nicht treffen würde.... naja... was interessiert mich mein Geschwätz von gestern ).

    Jedenfalls gibt es im Bereich für vorgestellte Mitglieder einen Unterbereich in dem Chaotentreffen in verschiedenen Städten organisiert werden und einige davon finden, wie du dir das ja auch vorstellst, in regelmäßigen Abständen statt.

    Im Frankfurter Raum geht das leider etwas zäh... wobei ich mich da mit einschließe... wollen würde ich schon.... aber irgendwie ist dann immer was...oder mir nicht danach.... usw.

    Würden sich also die Interessenten vorstellen und man würde in dem genannten Bereich versuchen etwas auf die Beine zu stellen.... und käme nichts dazwischen, wäre ich auch interessiert.... so prinzipiell....


    Hier im öffentlichen Bereich, wo Forumfremde lesen und somit unangemeldet plötzlich erscheinen können ist mir das nix. Besonders wenn sich nur zwei oder drei Mitglieder treffen.... gibt ja Leut' mit Ideen.... also ich bin da etwas skeptisch (ja... auch bekannte Mitglieder können natürlich ganz anders sein, als sie sich darstellen und somit auch wieder unbekannt , aber selbst meine Paranoia hat grenzen).


    Nun denn.... wenn du dich dazu entscheiden kannst, dich vorzustellen, dann könnte man evt ein Mitgliedertreffen organisieren bzw einmal mehr das Interesse daran abfragen.


    Liebe Grüße
    happy (aus deiner "Nähe" )

  3. #33
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 14

    AW: Rüsselsheim / Mainz / Wiesbaden / Darmstadt / Frankfurt

    Hallo indigowoman und der gute rest

    entschuldigt bitte, mir ist kurzfristig was unangenehmes dazwischen gekommen, bin auch jetzt gerade erst wieder daheim angekommen.
    hoffentlich hattet ihr eine schöne zeit :')

    ps: "Vielleicht als eine Art Romanze?" -> ?
    Geändert von digitalis (20.04.2013 um 19:38 Uhr)

  4. #34
    Indigowoman

    Gast

    AW: Rüsselsheim / Mainz / Wiesbaden / Darmstadt / Frankfurt

    An happypill:

    Genau das ist es ja: auch ADHSler könnten kommen, nur um zu gucken "Was sind das für Leute?", um dann doch von Schüchternheit oder irgendwelchen Komplexen überrollt zu werden und die anderen doch nicht anzusprechen. Ich persönlich finde das sehr unhöflich, die Leute wie Zootiere zu beobachten. Aber ich dachte, da ja niemand anderes die Initiative ergriffen hat, leier ich mal was an.

    Dass es in Frankfurt, Offenbach und sogar Darmstadt keine funktionierenden Gruppentreffs gibt (die in Darmstadt haben sich nur paarmal getroffen und dann wieder aufgelöst - ohne Gründe) - bis auf die betreute Gruppe in Frankfurt/ Bockenheim, die immer donnerstags abends stattfindet (wenigstens jetzt etwas früher als vorher) - das wusste ich schon aus Erfahrungen und vom Lesen der Foren.

    Muss ich mich unbedingt vorstellen? Das ist nicht mein Computer, sondern ich muss immer den eines Freundes mitbenutzen. Da bin ich nur paarmal die Woche, und er mag nicht immer den Computer anhaben. Das mit der Vorstellung habe ich mal versucht, aber es hat nicht geklappt. Es geht doch auch so. Es gibt ja auch noch andere, die sich nicht vorstellen, sondern nach Tipps und evtl. Treffpunkten rumstöbern. Die können ja auch kommen. Nicht-ADSler werden sowieso nicht zu der Gruppe stoßen wollen. (grins) Wenn alle zusammen sind und sich keiner stark verspätet, dann gibt es ja immer die Möglichkeit, dass man weitergeht. So entfällt das "Zurschaustellen."


    An digitalis:

    Dass du dich auch mal meldest... Damit habe ich nicht mehr gerechnet. Jetzt merke ich, dass ich mir zu viele Gedanken gemacht habe.

    Aber das finde ich schon ein bisschen merkwürdig, dass du vorher nichts sagen konntest. Da muss ja am gleichen Tag was dazwischen gekommen sein. Es hat mir schon was ausgemacht, dass wir Wochen vorher einen Treff mit auffälligen Erkennungszeichen ausmachen, und dann müssen wir lange warten und sind den Blicken ausgesetzt. Ich falle sonst nur ungern auf. Ich hoffe, du kannst das nachvollziehen.

    Grüße, Indigowoman

  5. #35
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 14

    AW: Rüsselsheim / Mainz / Wiesbaden / Darmstadt / Frankfurt

    hallo du,

    ich schreib dir mal eine pn... :-) // na hat se wohl ausgemacht. hmpf.
    Geändert von digitalis (30.04.2013 um 21:44 Uhr)

  6. #36
    Indigowoman

    Gast

    AW: Rüsselsheim / Mainz / Wiesbaden / Darmstadt / Frankfurt

    Hallo digitalis,

    das mit der pn funktioniert bei mir nicht. Das wollte schon mal jemand und ging nicht. Warum weiß ich nicht!? Das kann mir auch mein Bekannter, dem der PC gehört, nicht sagen.

    Willst du einen neuen Treffpunkt?

    Mein Vorschlag: Wie wärs diesmal mit ner Nidda-Radtour? Da ist man beweglicher und muss nicht so an einem Ort rumhängen, sondern kann immer wieder mal anhalten, wo es günstig ist, sich währenddessen unterhalten und sieht noch schöne Landschaften unterwegs. Jetzt, wo das Wetter wieder erträglicher ist. Es scheint auch die nächste Woche nicht in Strömen zu regnen. Allerdings ist da die Wartezeit vor dem Losfahren begrenzt.

    Die S-Bahn-Station "Berkersheim" ist noch mit der Frankfurter Fahrkarte erreichbar. Von Berkersheim bis Höchster Mainuferpark wäre doch schön. Oder hast du einen anderen Vorschlag?

    Indigowoman
    Geändert von Indigowoman ( 1.05.2013 um 13:31 Uhr)

  7. #37
    Immer eingeloggt

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 53
    Forum-Beiträge: 471

    AW: Rüsselsheim / Mainz / Wiesbaden / Darmstadt / Frankfurt

    Ohne Vorstellung funktioniert keine PN, soweit ich weiß.

    Außerdem finden auch Nicht-ADHSler die Treffen interessant, meiner Erfahrung nach.

    Im Moment gefällt mir das Wetter noch nicht ....

  8. #38
    Indigowoman

    Gast

    AW: Rüsselsheim / Mainz / Wiesbaden / Darmstadt / Frankfurt

    Was, wirklich? Normalos kommen auch zu lockeren Treffen? Oder meinst du vielleicht die festen Treffpunkte mit Gruppenleiter? Die sind etwas anderes. Da dürfen ausdrücklich auch Angehörige und Freunde mitkommen.

    Ich kann mir nicht vorstellen, dass zu einem losen Treffen Nicht-ADHSler dazustoßen wollen. Was machen die denn? Sagen die: "Ich wollte mal sehen, wie ihr seid?" Da würden die ja nicht viel davon haben, denn man kann ja einfach woanders hingehen. Außerdem mögen die Leute unsere Unruhe nicht. Das ist meine Erfahrung. Jedenfalls würden sie es nicht lange aushalten (grins).

    Auf Superwetter kann man noch lange warten, wenn man sich anguckt, wie schon das ganze Jahr war. Erst Endlos-Winter, dann kühl und zugig, jetzt Dauerregen. Sonnig war es doch höchstens mal ein oder zwei Tage dazwischen. Mal gespannt, wie der Sommer wird. Nächste Woche ist noch nicht fest. Nur ein Vorschlag.

  9. #39
    Immer eingeloggt

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 53
    Forum-Beiträge: 471

    AW: Rüsselsheim / Mainz / Wiesbaden / Darmstadt / Frankfurt

    Ich schrieb ja, dass dies meine Erfahrungen sind - kannste schon glauben! Und ja, der Spruch geht dann in die Richtung, dass sie mal sehen wollen, wie sich ADHSler so entwickeln (wenn ich jetzt noch weiter die Situationen beschreib, bekommst Du bald die Infos aus erster Hand, also bitte glaub mir einfach).

    Ich wünsch Euch dann mal viel Spass bei weiteren Treffen.

  10. #40
    Indigowoman

    Gast

    AW: Rüsselsheim / Mainz / Wiesbaden / Darmstadt / Frankfurt

    Irgendwie ist das doof mit der ganzen Zurückhaltung. So wird das nie was.

    Von mir aus kann gerne mal jemand eine feste Gesprächsgruppe im Kreis Offenbach gründen. Jemand der das kann (oft sind das von Beruf Lehrer/innen) und Beziehungen hat (wegen günstigen Räumlichkeiten). Da können sich nebenher ja auch Freundschaften entwickeln und man kann mal gemeinsam in der Freizeit was machen.

    In die Gesprächsgruppen kommen natürlich auch Angehörige, die kein ADS haben. Leider besteht diese Gefahr auch bei losen Treffen. Aber deswegen gar nichts zu machen und nur mit Normalos zu tun zu haben (weil man die anderen ADSler nicht trifft) ist doch auch keine Lösung.

    Wenn man nur im Kämmerlein rumsitzt und im Computer mit Gleichgesinnten chattet, wird man mit der Zeit noch depressiv...

Seite 4 von 26 Erste 123456789 ... Letzte

Ähnliche Themen

  1. Diagnose in Mainz/Wiesbaden (Umgebung)
    Von Wasted im Forum ADS ADHS Erwachsene: Ärzte und Kliniken
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 8.09.2013, 17:23
  2. Ärzte/Behandlung Umgebung Mainz/Wiesbaden/Frankfurt gesucht
    Von pantone285 im Forum ADS ADHS Erwachsene: Ärzte und Kliniken
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 13.04.2012, 18:22
  3. ADHS-Spezialist im Raum Frankfurt/Mainz mit Kassenleistung ?
    Von TangMu im Forum ADS ADHS Erwachsene: Ärzte und Kliniken
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 22.10.2011, 10:38
  4. 55126 Mainz: Gesprächskreis ADS - Mainz
    Von 1411erika im Forum ADS/ADHS Erwachsene: Selbsthilfegruppen Deutschland
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.09.2009, 11:35
  5. 55131 Mainz: Universitätsklinik Mainz
    Von Alex im Forum ADS/ADHS Erwachsene: Kliniken und Ärzte Deutschland
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 4.09.2009, 14:00

Stichworte

Thema: Rüsselsheim / Mainz / Wiesbaden / Darmstadt / Frankfurt im Forum ADHS-Chaoten Ortsgruppen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Treffen und Austausch der Ortsgruppen der ADHS-Chaoten
©2015 ADHS bei Erwachsenen Forum