Seite 19 von 157 Erste ... 1415161718192021222324 ... Letzte
Zeige Ergebnis 181 bis 190 von 1567

Diskutiere im Thema Chaoten-Treffen BERLIN - jeden 1. Samstag im Monat im Forum ADHS-Chaoten Ortsgruppen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Treffen und Austausch der Ortsgruppen der ADHS-Chaoten
  1. #181
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 60
    Forum-Beiträge: 1.160

    AW: Chaoten-Treffen BERLIN - jeden 1. Samstag im Monat

    Cat78 schreibt:
    @all ich hätte übrigens einen Vorschlag für einen anderen Ort da ja doch wegen der Preise oder der Qualität mal was zu gesagt wurde.
    Ich war heute Frühstücken und zwar im Restaurant Filmbühne am Steinplatz (nähe Zoologischer Garten) Also auch sehr gut zu ereichen.
    http://restaurant-filmbühne.de/
    Da hat mein Exmann auch schon mal gearbeitet, is der gleiche Besitzer wie von der "Eierschale" mein Ex sagt, bloß nich dahin. Das "Graffitty" am Kudamm gehört auch dazu. Die Filmbühne is aber ziemlich unruhig und laut.

    Alex schreibt:
    Hallo.

    Ich bin strikt dagegen, dass Angehörige an den Treffen teilnehmen.

    Vor allem müsste man die Teilnahme dann zukünftig allen Angehörigen erlauben, da man natürlich keine Unterschiede machen kann.

    Es hat sich in zahlreichen, lokalen Selbsthilfegruppen gezeigt, dass eine gemeinsame Selbsthilfe von Betroffenen und Angehörigen nicht funktioniert und nicht zuletzt erinnere ich mich auch an zahlreichen und erheblichen Ärger bis zum massiven Stalking, das Angehörige hier im Forum vom Zaun gebrochen haben.

    Nicht umsonst sind deren Schreibrechte (@ NeoTrinity) auf die Angehörigen-Bereiche beschränkt.

    Da ich das Ganze aber nicht alleine entscheiden kann, habe ich mich vorerst und bis zur Klärung aus der Teilnehmerliste ausgetragen.
    LG,
    Alex
    Heißt ja nich gleich, bei ner Ausnahme, dass es ALLEN erlaubt werden muß. naja mir egal. und wir sind ja keine Selbsthilfegruppe. Und, wie schon gesagt, Alex, ohne Dich gehts nich

    Sunshine schreibt:
    Hallo zusammen,

    also ich bin auch ehrlich und finde es nicht gut, wenn "Angehörige" dabei sind, irgendwie habe ich dann wieder das Gefühl, ich muss funktionieren und mich "benehmen". Als Anni damals ihre Freundin mit hatte, dachte ich auch es wäre eine Ausnahme und irgendwie war mir so, als hätte sie gesagt sie wäre schon in der Abklärung.

    säuerliche Grüße
    Sunshine
    Meine Freundin hatte ich damals mitgebracht, weil ich mir 1000% sicher bin, dass sie eine betroffene ist, was sicher auch alle gemerkt haben aus dem, was sie erzählt hat und wie sie drauf ist. Ich kenne sie schon einige Jahre. UND ich hatte sie mitgebracht, damit sie auch selber mal merkt, dass es noch andere wie sie gibt, sie hat ja nur mit offenem Mund dagesessen und gesagt, "Ihr seid ja genauso wie ich".
    Und mich benehmen tu ich mich sowieso, wir sind doch keine Vandalen, alle nich. Und funktionieren tun wir eben nich so, was solls, ich bin ich und du bist du. So viel Selbstbewußtsein muß sein. Immer und überall. In jedem Restaurant / Cafe sitzen wir unter stinos, dass lässt sich nicht vermeiden.
    Aber nichtsdestotrotz respektiere ich natürlich die Wünsche jenes einzelnen hier.


    Emely schreibt:
    Ihr Lieben!

    Also ich denke mal, säuerlich muss hier niemand sein.

    Und natürlich soll auch Alex kommen...bist ja eine feste Konstante unserer Gruppe!
    Es ist doch klar, dass, sobald nur einer von uns da Einwände hat, dass wir es dann dabei belassen, dass nur Chaoten oder “angehende“ Chaoten kommen.

    Da sie geschrieben hatte, dass gewisse Verhaltensweisen scheinbar schon “abgefärbt“ hatten, verbuchte ich sie intuitiv schon als evtl. Betroffene...
    Darum stimmte ich wohl auch so schnell zu.

    Und weil eben Anni ja auch ihre Freundin schon mal mitbrachte.

    Aber es soll sich auf keinen Fall hier eine Spaltung ergeben.
    Ich freu mich schon sehr aufs nächste Treffen, daher also bitte ohne nichtbetroffene Angehörige!

    LG Emely

    PS: Alex, trag Dich doch bitte wieder ein!
    Stimme dir im Großen und Ganzen zu

    Liebe Grüße Anni
    Geändert von Anni (20.02.2013 um 22:36 Uhr)

  2. #182
    Lysander

    Gast

    AW: Chaoten-Treffen BERLIN - jeden 1. Samstag im Monat

    Sind die Treffen denn SHGs? Wir regen und darüber auf, dass die Nicht-Betroffenen kaum Verständnis aufbringen würden. Irgendwie schmerzt es,dass einer Angehörigen, die ja Verständnis für ADSler aufbringen möchte, eine Absage erteilt wird. Ich gebe zu bedenken, dass Angehörige auch Betroffene sind. Und ich bezweifle, dass man so rigide verfahren sollte. Die Regeln des Forums akzeptiere ich, nicht falsch verstehen. Ich habe allerdings auch Verständnis dafür, wenn ADSler sich gegen eine Teilnahme von Nicht-ADSlern aussprechen, weil sie sich dann nicht wohlfühlen.
    Das ist ein Dilemma.
    Mir fällt da nur ein, Treffen außer der Reihe zu machen, an denen sowohl ADSler, als auch Angehörige teilnehmen können. Ist nur ne Überlegung :-)

  3. #183


    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 2.200

    AW: Chaoten-Treffen BERLIN - jeden 1. Samstag im Monat

    Hey Lysander

    Ich verstehe total was du meinst und stimmt, wir wollen das Verständnis von Angehörigen, aber in dem Fall geht es um das Prinzip, das wir wenigstens einmal monatlich uns treffen können und uns austauschen, ganz ohne Scheu und dieses ganze Zeug.

    Bitte versteht mich nicht falsch, ich finde es gut, wenn Angehörige sich für ihre ADHSler interessieren, aber dieses eine Treffen, ist ja extra dafür ins Leben gerufen, damit sich Chaoten auch mal außerhalb des Forums, also in der Realität treffen können, das hat dann einen anderen Rahmen und gibt den Chaoten, denen es nicht so gut geht, die an Depris leiden oder sogar eine Sozialphobie haben, die Möglichkeit mal rauszukommen und unter sich zu sein.

    Wenn wir jetzt einmal damit anfangen alles zu mischen, müssen wir es immer machen und die Vergangenheit hat einfach gezeigt, dass es nicht funktioniert. Ich bin (mit einem Jahr Abstinenz) in diesem Forum seit es gegründet wurde und habe schon einige Sachen zwischen ADHSLern und ihren Angehörigen erlebt, deshalb bin ich auch dagegen.

    Ein Treffen, mit allen Beteiligten, außer der Reihe zu machen, ist eine gute Idee, wäre wirklich eine Überlegung wert. Weil da sind auch die Fronten klar und wer es aushält und das machen möchte, warum nicht. Es kann ja auch ein Treffen im Angehörigenbereich organisiert werden und jeder Chaot der da hin will, kann doch auch gehen, aber dieses sollte echt nur für uns Chaoten sein

    @Neo Trinity: ich als großer Matrix Fan wollte dir noch sagen, dass es nichts gegen dich ist, ich finde dein Engagement großartig, denn es gibt wenige Menschen wie dich, die wenigstens versuchen uns zu verstehen, aber dieses eine Treffen, was nur einmal im Monat ist, sollte ganz und gar den Chaoten gehören. Bitte nicht böse sein und Danke für deine Unterstützung!


    Liebe (nicht mehr angesäuerte ) Grüße
    Sunshine

    P.S: kann es sein, dass wir ADHSLer manchmal überreagieren? Naja auch so ein Fall, ich hab mich doch schon wieder inmitten von normal sterblichen Leute gesehen, die weder meinen Humor verstehen, noch meine Macken ertragen können

  4. #184
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 32
    Forum-Beiträge: 409

    AW: Chaoten-Treffen BERLIN - jeden 1. Samstag im Monat

    Ja, kann ich mich Sun anschließen. Habe ja meine Bedenken zu Anfang geäußert...

    Das ist der einzige Tag im Monat, an dem man sich mal ganz normal vorkommt. Irgendwie würden nicht ADHS'ler da einfach kaputt machen... Ist nix persönliches.

    Matrix finde ich auch supa

    LG Sandra

  5. #185
    Lysander

    Gast

    AW: Chaoten-Treffen BERLIN - jeden 1. Samstag im Monat

    Das Prinzip habe ich sehr wohl verstanden. Deshalb ja mein Vorschlag. Allerdings bin ich gegen das Prinzipienreiten, denn sonst dürften Personen mit Eigenverdacht ebenfalls nicht teilnehmen. Aber das nur als spitze Randbemerkung.

  6. #186
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Angehörige(r)
    Forum-Beiträge: 30

    AW: Chaoten-Treffen BERLIN - jeden 1. Samstag im Monat

    Vielen Dank Lysander für das Verständnis. Ich wollte hier jedoch keine Lawine lostreten und erst recht nicht für unruhe sorgen. Ich kann die Einwände sehr gut verstehen und respektiere sie. Die Idee mal ein mischtreffen außerhalb der Reihe zu machen fände ich interessant und sollte es sich zeitlich einrichten wären wir dabei. LG

  7. #187
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 60
    Forum-Beiträge: 1.160

    AW: Chaoten-Treffen BERLIN - jeden 1. Samstag im Monat

    Ihr habt auch gelesen, was Ich geschrieben hab??? Kommt mir grad nich so vor

  8. #188
    Lysander

    Gast

    AW: Chaoten-Treffen BERLIN - jeden 1. Samstag im Monat

    Ich habe es gelesen, Anni.

  9. #189
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Angehörige(r)
    Forum-Beiträge: 30

    AW: Chaoten-Treffen BERLIN - jeden 1. Samstag im Monat

    Sunshine, kein Problem. Nehms nicht krumm und bin auch nicht böse. Kann es verstehen. Wünsche euch ein schönes Treffen und würde mich freuen wenn es mal ein mischtreffen geben würde.

  10. #190
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 5.009

    AW: Chaoten-Treffen BERLIN - jeden 1. Samstag im Monat

    Anni schreibt:
    Ihr habt auch gelesen, was Ich geschrieben hab??? Kommt mir grad nich so vor
    Ich habs auch gelesen, fand Deinen Vergleich cool...im Restaurant sitzen wir ja auch unter Stinos.

Ähnliche Themen

  1. ADHS-Chaoten Berlin, Treffen am 1.9.2012
    Von Cat78 im Forum ADHS-Chaoten Ortsgruppen
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 23.09.2012, 22:09
  2. Berlin: ADHS-Symposium, Samstag, 01. September 2012
    Von Cat78 im Forum ADS ADHS: Termine
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 6.09.2012, 15:18
  3. ADHS-Chaoten Berlin, Treffen am 4.8.2012
    Von Alex im Forum ADHS-Chaoten Ortsgruppen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 7.08.2012, 11:08

Stichworte

Thema: Chaoten-Treffen BERLIN - jeden 1. Samstag im Monat im Forum ADHS-Chaoten Ortsgruppen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Treffen und Austausch der Ortsgruppen der ADHS-Chaoten
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum