Bei Erfüllen von verschiedenen Voraussetzungen können Selbsthilfegruppen für ihre jährliche Arbeit Zuschüsse über die kassenartübergreifende Gemeinschaftsförderung erhalten. Anträge müssen bis spätestens 31.3.2016 für dieses Geschäftsjahr gestellt werden und ggf. notwendige Voraussetzungen dafür geschaffen.

Der administrative Aufwand ist überschaubar. Der Vorteil ist, dass Kosten für Öffentlichkeitsarbeit oder Fortbildung von Selbsthilfegruppenmitgliedern bezuschusst werden können. Über die Projektfinanzierung ist auch die Bezuschussung für die Erstellung einer Webseite oder deren Betrieb oder z.B. ein gesundheitsbezogenes, also ADHS Störungsbild bezogenes, Wochenendtraining für die Selbsthilfegruppe bezuschussbar.

Gegenüber dem Vorjahr sind die Mittel um über 30 % aufgestockt worden. Die Mittel im letzten Jahr wurden gar nicht vollständig verteilt.

Nähere Info hierzu unter:

http://www.aok-bv.de/gesundheit/selb...dex_09143.html