Seite 2 von 3 Erste 123 Letzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 21

Diskutiere im Thema Zweckgemeinschaften bilden ...!? im Forum ADHS ADS Erwachsene: Selbsthilfegruppen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Für alle Themen rund um Selbsthilfegruppen für Erwachsene mit ADS / ADHS
  1. #11
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 48
    Forum-Beiträge: 1.323

    AW: Zweckgemeinschaften bilden ...!?

    Hallo sunshine,

    hab mir den Thread angeschaut, den Du verlinkt hast. Ich denke, eine IG würde mehr Sinn machen, denn ich glaube, dass Viele hier nur sehr selektiv lesen und ein Thread wohl eher untergeht. Eine IG, könnte ich mir vorstellen, wird ganz anders angenommen.

    Das gleiche befürchte ich übrigens auch bei einem gesonderten Chatroom.

    Ist jetzt mal einfach so meine Meinung.

    LG
    Enolem

  2. #12
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 61
    Forum-Beiträge: 767

    AW: Zweckgemeinschaften bilden ...!?

    Viele hier sind ja auf der Mitgliederkarte eingetragen. Da könnte man seine "Nachbarn" suchen.

    Ich mach das öfters mit Freunden oder auch mit Kunden. Ich arbeite eine Stunde an deren PC und flicke ihn und sie helfen mir eine Stunde mit was, das sie können.

  3. #13
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 3.120

    AW: Zweckgemeinschaften bilden ...!?

    Huhu zusammen

    @sun , jo...das ist immer so die Sache mit im Sande verlaufen ... aber ich bin so drauf gekommen , weil mir da jemand suuuuper geholfen hat ...das war dann teilweise chat, PN, oder per Telefon... alleine hätt ich das nie so hinbekommen ,selbst mein Arzt war begeistert ... ja bei den Zweckgemeinschaften ,die sind natürlich etwas persönlich , als jetzt nur über Threats ... und es Vertrauen braucht...

    ...also bin da auch noch am überlegen, weil sowas find ich schon ne riesen Hilfe ....auch wenn man selbst etwas einbringen kann ...find ich auch prima für,s Selbstbewußtsein als "nur" Bittsteller zu sein ,zumindest mir geht es so ...

    also mal sehen , wie das Intresse ist und was sich draus entwickeln kann...

    @Enolem und bluetomcat... jo so ne Dienstleistung oder Börse,gar nicht schlecht ,weil manches ist wirklich über PC zu regeln oder falls manches zu persönlich ist den Teil dann PN ... IG ,da würde es jemand brauchen , der zuständig ist und am Ball bleibt , sonst ist die Gefahr groß , das es einschläft ...jo, das ist glaub eins der großen Probleme . dran bleiben und Kontinuität ...

    weiterüberlegende Grüße Dori

  4. #14
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 58

    AW: Zweckgemeinschaften bilden ...!?

    find ich auch gut und sicherlich auch hilfreich.. also wenn ihr das ankurbelt ich mach gerne mit
    Geändert von cute_Chaotin ( 8.02.2010 um 00:01 Uhr) Grund: PC hat die Hälfte geschluckt

  5. #15
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 48
    Forum-Beiträge: 1.323

    AW: Zweckgemeinschaften bilden ...!?

    Also bluetomcat, ran an den Speck! Stampf mal ne IG Dienstleistungen aus dem Boden. Du siehst, die Resonanz ist nach kurzer Zeit schon gross. Wären schon ein paar Mitglieder dabei.

    LG
    Enolem

  6. #16
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 3.120

    AW: Zweckgemeinschaften bilden ...!?

    Huhu ihr

    ...mir ging es halt so , ich habe mich lange geschämt , manches nicht hinzubekommen , und das in meinem Alter...eben als ich noch jung war und alleinerziehend, war es anscheinend normal das Hilfe angeboten wurde...bzw dachten halt einige...

    ...und jetzt , wird erwartet , das man die Alltagsdinge geregelt bekommt....hmmm funktioniert halt nicht wirklich...und da merke ich , das so Zweckgemeinschaften eigentlich ne gute Sache ist...

    da denk ich , ist halt auch die Scham groß, sich und anderen einzugestehen Hilfe zu brauchen ...

    ...bzw ich wollte es auch lange nicht wahrhaben und dachte , ich bekomme es geregelt ...


    also gell, nur her damit mit weiteren Ideen

    LG Dori

  7. #17
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 48
    Forum-Beiträge: 1.323

    AW: Zweckgemeinschaften bilden ...!?

    Hallo Dori,

    ist aber vielleicht auch ein gutes Thema für einen eigenen Thread - Hilfe holen, Hilfe annehmen.

    Ist ja gerade in der Suchttherapie, da hab ich die meisten Erfahrungen, ein ganz grosses Thema.

    LG
    Enolem

  8. #18
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 281

    AW: Zweckgemeinschaften bilden ...!?

    An sich ja ne super Idee

    Sowas ähnliches mach ich seit ca nem halben Jahr mit meinem Ex aber in diesem Fall einfach weil wohnt im selben Ort

  9. #19
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 39
    Forum-Beiträge: 583

    AW: Zweckgemeinschaften bilden ...!?

    *g* Lustig, dass du das jetzt schreibst - auch diesmal scheint es im Sande verlaufen zu sein, wenn ich mir das Datum so angucke.

    Tatsächlich hab ich mir aber schon öfter mal selbst gewünscht, dass man mir mal das Amtsdeutsch erklärt, dafür könnt ich eben was kochen oder backen oder einen Brief schreiben .... eine Übersetzung machen ...


    Im Internet gibt es ja Tauschbörsen für Dienstleistungen - eben Nachbarschaftshilfe. Oder man engagiert sich bei der Diakonie oder Caritas ehrenamtlich.

  10. #20
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 3.120

    AW: Zweckgemeinschaften bilden ...!?

    Hallo zusammen

    ...ähmmm, ja das im Sande verlaufen, räusper... das ist so ein Thema , viele Ideen , aber dann die Umsetzung...seufz...


    Wobei , da wahrscheinlich einfach auch die "Distanz" da ist, das ist das was das Internet vom realen Leben unterscheidet, das es auch wichtig ist ganz real vor Ort praktische Hilfe zu haben ...

    ...eben das multimodale, das der Austausch im Forum , sehr hilfreich ist, auch sehr helfen kann wie es weiter gehen kann, aber wenn es dann an die Umsetzung geht, da würde ich mir oft jemand ganz praktisch an die Seite wünschen ...und dann sich auch trauen, ehrlich zu sein , wo Hilfe nötig ist, Scham spielt auch oft eine Rolle zumindest bei mir.

    ,,,ich versuche vor Ort Kontakte zu knüpfen, bin da aber nicht so ein Held drin, zum einen , weil ich nach außen es dargestellt habe, klappt alles, funktioniert alles, alles im Griff ...und jetzt komm ich und sag...sorry, ist doch nicht so.... anacheinend habe ich meine "Rolle" so gut gespielt , das es die wenigsten glauben, das ich Hilfe brauch
    Bin ja selber schuld, hab ja das alles vorgemacht ...

Seite 2 von 3 Erste 123 Letzte

Stichworte

Thema: Zweckgemeinschaften bilden ...!? im Forum ADHS ADS Erwachsene: Selbsthilfegruppen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Für alle Themen rund um Selbsthilfegruppen für Erwachsene mit ADS / ADHS
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum